Kursangebot | | Systeme des Sozialwesens vergleichen

Systeme des Sozialwesens vergleichen

01. Welche beitragsfinanzierten Systeme gibt es?

  • Arbeitslosenversicherung SGB III

  • Rentenversicherung SGB VI

  • Unfallversicherung SGB VII

  • Krankenversicherung SGB V

  • Pflegeversicherung SGB XI.

02. Welche steuerfinanzierten Systeme gibt es?

  • Kinder- und Jugendhilfe gem. Kinder- und Jugendhilfegesetz nach SGB VIII

  • Sozialpädagogische Familienhilfe nach § 31 SGB VIII

  • Beratungsstellen mit spez. Auftrag gem. SGB VIII

  • Sozialhilfe gem. SGB XII

  • Altenhilfe nach § 71 SGB XII.

03. Was ist Gemeinwesenarbeit?

Selbstfinanzierte soziale Arbeit von Bürgerinitiativen, Projekte für Jugendarbeit oder ehrenamtliche Tätigkeiten in Quartieren, die dem Grundsatz der Selbsthilfe von Betroffenen folgen.

04. Welche steuerrechtlichen und versicherungstechnischen Grundlagen gibt es für das Ehrenamt?

  • Steuerliche Förderung von ehrenamtlich Tätigen durch steuerfreie Aufwandsentschädigung, z. B. § 3 Nr. 26 EStG.

  • Der Gesetzgeber versichert ehrenamtlich Tätige über die Gesetzliche Unfallversicherung gem. § 2 SGB VII.

  • Ehrenamtsfreibetrag gem. § 3 Nr. 26a EStG für Vereinsvorstände.

05. Wer ist Träger im Sozialwesen?

Öffentlich-rechtliche Träger, z. B.:

  • Berufsgenossenschaften

  • Sozialbehörden

  • Körperschaften öffentlichen Rechts wie KV und RV.

Frei-gemeinnützige Träger, z. B.:

  • Religionsgemeinschaften

  • Träger der Wohlfahrtspflege wie der Paritätische Wohlfahrtsverband.

Private Träger, z. B.:

  • Unternehmen in Eigenregie.