Kursangebot | | Berücksichtigung der Bewertungsergebnisse für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess sicherstellen

Berücksichtigung der Bewertungsergebnisse für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess sicherstellen

01. Welche Stufen des Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP) wirken im Unternehmen?

  • Qualitätsziele für das Unternehmen setzen

  • Qualitätsstrategie aus den Zielen ableiten

  • Planung zur Umsetzung der Qualität erstellen

  • Operative Maßnahmen und Budgets definieren

  • Umsetzen der Maßnahmen

  • Ergebnisse und Zielerreichung messen

  • SIV = SOLL/IST-Vergleich

  • Feedback und Feedforward.

02. Welche Instrumente werden im Unternehmen genutzt, um KVP umzusetzen?

Laut G-BA

  • Festlegung von konkreten Qualitätszielen für die einzelne Praxis

  • Ergreifen von Umsetzungsmaßnahmen

  • systematische Überprüfung der Zielerreichung und erforderlichen Anpassung der Maßnahmen

  • regelmäßige, strukturierte Teambesprechungen

  • Prozess- und Ablaufbeschreibungen

  • Durchführungsanleitungen

  • Patientenbefragungen, nach Möglichkeit mit validierten Instrumenten

  • Beschwerdemanagement

  • Organigramm, Checklisten

  • Erkennen und Nutzen von Fehlern und Beinahefehlern zur Einleitung von Verbesserungsmaßnahmen

  • Notfallmanagement

  • Dokumentation der Behandlungsläufe und Beratung dazu

  • Qualitätsbezogene Dokumentation über Dokumentation der Qualitätsziele und Überprüfung der Zielerreichung, z. B. anhand von Indikatoren.

03. Welche Aufgaben haben Mitarbeiter im Prozess des KVP?

  • Bisherige Lösungen und Abläufe hinterfragen.

  • Verschwendung von Ressourcen im eigenen Bereich reduzieren.

  • Verbesserungsvorschläge machen.

  • Vorschläge von Kollegen zur Verbesserung annehmen.

  • Fehler sofort korrigieren und keine Ausreden gelten lassen.

  • Keine Suche nach Schuldigen, sondern Verbesserungsmöglichkeiten suchen.

  • Schnelle und realistische Lösungen suchen und akzeptieren.

  • Sich nicht mit den erreichten Verbesserungen zufriedengeben, sondern weitersuchen.