Konzernabschluss IFRS

  1. Immaterielle Vermögenswerte
    Konsolidierung > Notwendige Maßnahmen zur Vorbereitung der Konsolidierung > Vereinheitlichung von Ansatz, Ausweis und Bewertung > Bewertung > Einzelne Positionen > Immaterielle Vermögenswerte
    ... Bewertung in den Jahren nach der Anschaffung:Anschaffungskostenmodell undNeubewertungsmodell.AnschaffungskostenmodellBeim Anschaffungskostenmodell sind die historical costs die Wertobergrenze. Es erfolgt keine Zuschreibung über die fortgeführten Anschaffungskosten hinaus.Der Ausdruck „fortgeführte“ Anschaffungskosten ist hierbei ein Terminus technikus, dessen Bedeutung oftmals unterschätzt wird. Er bedeutet nämlich Anschaffungskosten abzgl. planmäßiger ...
  2. Wirkungsweise latenter Steuern
    Besonderheit: Latente Steuern > Wirkungsweise latenter Steuern
    ... eines erworbenen Vermögenswerts, die Anschaffungskosten betrugen 2.000 €. Die handelsrechtliche Abschreibungsdauer betrage zwei Jahre, die steuerrechtliche hingegen liege bei vier Jahren.Wie lauten die Ergebnisse der Handels- und der Steuerbilanz ohne die Verwendung von latenten Steuern und mit der Verwendung von latenten Steuern? Der Steuersatz der X AG liegt bei 30%.Wir gehen folgende Fälle durchohne latente Steuerndamit der Leser sieht, wo das Problem liegtnur aus didaktischen ...
  3. Erstkonsolidierung mit Minderheitsgesellschaftern
    Konsolidierung > Kapitalkonsolidierung > Vollkonsolidierung > Erstkonsolidierung > Erstkonsolidierung mit Minderheitsgesellschaftern
    ... der obigen Tabelle berechnet sich durchGoF = Anschaffungskosten – anteiliges neubewertetes Eigenkapital= Anschaffungskosten – Beteiligungsquote*(anteiliger Buchwert Eigenkapital + anteilige stille Reserven)= 500.000 – 0,8*(300.000 + 50.000) = 220.000 bzw. mit den Werten aus der o.e. Tabelle alsGoF = 500.000 - (240.000 + 40.000)= 500.000 – 280.000= 220.000 €.Man erhält die Konsolidierung also wie folgt.PostenMUTUSummenbilanzKonsolidierungKonzernbilanz APAPAPSHAPVW800 300 ...
  4. Konsolidierungskreis
    Konsolidierung > Konsolidierungskreis
    ... mit dem Minimum aus Buchwert (fortgeführte Anschaffungskosten) und beizulegendem Zeitwert abzgl. Veräußerungskosten anzusetzen und in der Bilanz separat von den anderen Vermögenswerten auszuweisen (IAS 1.54 j). In den übrigen Fällen sind die Anteile als Finanzinstrument nach IFRS 9 zu bilanzieren.
  5. Bewertungswahlrechte
    Konsolidierung > Notwendige Maßnahmen zur Vorbereitung der Konsolidierung > Vereinheitlichung von Ansatz, Ausweis und Bewertung > Bewertung > Bewertungswahlrechte
    ... Sachanlagen (IAS 16.30 bzw. IAS 16.31)- Anschaffungskostenmodell- NeubewertungsmodellBewertung selbst erstelltes immaterielles Vermögen (IAS 38.65 bzw. IAS 38.57)- Anschaffungskostenmodell- NeubewertungsmodellEingruppierung Finanzinstrumente (IAS 39 bzw. IFRS 9)- Bewertung    -- erfolgswirksam    -- erfolgsneutral- Modell    -- beizulegender Zeitwert    -- fortgeführte AnschaffungskostenBehandlung versicherungsmathematischer Gewinne und ...
  6. Sachanlagen
    Konsolidierung > Notwendige Maßnahmen zur Vorbereitung der Konsolidierung > Vereinheitlichung von Ansatz, Ausweis und Bewertung > Bewertung > Einzelne Positionen > Sachanlagen
    ... die Sachanlagen entweder zu fortgeführten Anschaffungskosten oder nach einem Neubewertungsmodell. Sie werden so abgeschrieben, dass der Abschreibungsbetrag sinnvoll über die Nutzungsdauer verteilt wird.KomponentenansatzBesonders hervorzuheben ist der sogenannte Komponentenansatz nach IAS 16.43. Jeder Teil einer Sachanlage mit einem bedeutsamen Anschaffungswert im Verhältnis (> 10%) zum gesamten Wert des Gegenstands wird getrennt erfasst und über die jeweilige Nutzungsdauer ...
  7. Zuschreibungen
    Konsolidierung > Notwendige Maßnahmen zur Vorbereitung der Konsolidierung > Vereinheitlichung von Ansatz, Ausweis und Bewertung > Bewertung > Einzelne Positionen > Sachanlagen > Zuschreibungen
    ... vor. Wir unterscheiden die Wertaufholung im Anschaffungskostenmodell und im Neubewertungsmodell.
  8. Anschaffungskostenmodell
    Konsolidierung > Notwendige Maßnahmen zur Vorbereitung der Konsolidierung > Vereinheitlichung von Ansatz, Ausweis und Bewertung > Bewertung > Einzelne Positionen > Sachanlagen > Zuschreibungen > Anschaffungskostenmodell
    Es wird im Anschaffungskostenmodell zugeschrieben auf denrecoverable amount = max(Fair Value less Cost to sell; Value in Use),maximal aber auf die fortgeführten Anschaffungs- oder Herstellungskosten.Eine Maschine wird angeschafft und außerplanmäßig abgeschrieben. Später möge der Grund, welcher zu der außerplanmäßigen Abschreibung geführt hat, wieder entfallen. Der Buchwert nach der außerplanmäßigen Abschreibung am 31.12. des Jahres ...
  9. Neubewertungsmodell
    Dieser Text ist als Beispielinhalt frei zugänglich!
    Konsolidierung > Notwendige Maßnahmen zur Vorbereitung der Konsolidierung > Vereinheitlichung von Ansatz, Ausweis und Bewertung > Bewertung > Einzelne Positionen > Sachanlagen > Zuschreibungen > Neubewertungsmodell
    ... Jahres 03 beivorl. Wert03     = Anschaffungskosten                        – kumulierte planmäßige Abschreibungen                        = 300.000 - 3·(300.000/5)                        ...
  10. Lösung: Equity Methode
    Konsolidierung > Kapitalkonsolidierung > Selbstkontrollaufgaben zu Kapitalkonsolidierung > Aufgabe: Equity Methode > Lösung: Equity Methode
    ... den Unterschiedsbetrag alsUnterschiedsbetrag = Anschaffungskosten – anteiliges Eigenkapital= 16 – (3,6 + 1,8)= 16 – 5,4= 10,6.Alsdann wird dieser auf stille Reserven aufgeteilt. Mit anderen Worten: man kalkuliert den Geschäfts- oder Firmenwert:GoF = Unterschiedsbetrag – anteilige stille Reserven= 10,6 – (1,2 + 0,9)= 8,5.Die stillen Reserven des restlichen Anlagevermögens (das abnutzbar und folglich planmäßigen abzuschreiben ist) werden auf vier ...
Konzernabschluss IFRS
  • 187 Texte mit 61 Bildern
  • 212 Übungsaufgaben
  • und 0 Videos



einmalig 129,00 Euro / kein Abo
inkl. 19% Mehrwertsteuer


Webinare

  1. Markierungstechnik in Gesetzen - effizient auf den Punkt!
    ...tellungen und welche dürfen wann gebildet werden?   Allgemeines Steuerrecht (AO)  Was sind Geldleistungen? Und Gegenleistungen? Was sind steuerliche Nebenleistungen? Was ist bei Fristen und Terminen zu beachten?  Gibt es an Wochenenden und Feiertagen Besonderheiten in der Fristenberechnung?  Wann gilt ein Verwaltungsakt eigentlich als bekanntgegeben? Und wie sieht es mit den Einspruchsfristen aus?   Besteuerung der Kapitalgesellschaften (KStG) Wer ode...