Externes Rechnungswesen

  1. Anschaffungskosten
    Bewertung der Aktiva > Anlagevermögen > Bewertung des Anlagevermögens > Zugangsbewertung > Anschaffungskosten
    Berechnung der AnschaffungskostenNach § 255 Abs. 1 HGB sind das diejenigen Kosten die geleistet werden "um einen Vermögensgegenstand zu erwerben und in einen betriebsbereiten Zustand zu versetzen, soweit sie dem Vermögensgegenstand einzeln zugeordnet werden können." Die Anschaffungskosten werden wie folgt berechnet:§ 255 Abs. 1 HGB Kaufpreis+    Anschaffungsnebenkosten+   nachträgliche Anschaffungskosten-   Anschaffungspreisminderungen= ...
  2. Folgebewertung
    Bewertung der Aktiva > Anlagevermögen > Bewertung des Anlagevermögens > Folgebewertung
    anlagevermgen
    ... sind diese mit den fortgeführten Anschaffungskosten oder Herstellungskosten zu bewerten. Die nicht abnutzbaren Vermögensgegenstände unterliegen keiner zeitlich begrenzten Nutzung und werden demnach nicht abgeschrieben.Ein Grundstück mit Anschaffungskosten in Höhe von 100.000 € ist demnach in jedem Jahr mit 100.000 € zu bilanzieren.Im Falle von abnutzbaren Vermögensgegenständen sind diese mit den fortgeführte AK/HK abzüglich ...
  3. Immaterielle Vermögensgegenstände
    Bewertung der Aktiva > Anlagevermögen > Gliederung des Anlagevermögens > Immaterielle Vermögensgegenstände
    ... aufgestellt werden, nach dem die Anschaffungskosten auf die Geschäftsjahre der voraussichtlichen Nutzung verteilt werden.Das Unternehmen XY erwirbt am 01.01.2012 eine Buchungssoftware in Höhe von 2.380 € (inkl. USt).  Die Nutzungsdauer wird auf 10 Jahre geschätzt. Es wird eine lineare Abschreibung unterstellt.Hierbei handelt es sich um einen zu aktivierenden immateriellen Vermögensgegenstand. Die Software wurde entgeltlich erworben und somit besteht ...
  4. Wertaufholung
    Bewertung der Aktiva > Anlagevermögen > Bewertung des Anlagevermögens > Folgebewertung > Wertaufholung
    ... AnlagevermögenEin Grundstück mit Anschaffungskosten von 150.000 € verliert durch die Entdeckung eines Erdgasfeldes und der damit verbundenen Erdgasbohrungen in unmittelbarer Nähe 20% an Wert. Die Dauer der Bohrungen ist nicht absehbar.Es erfolgt eine außerplanmäßge Abschreibung in Höhe von 30.000 €. Das Grundstück wird mit 120.000 € in der Bilanz angesetzt. Der Buchungssatz lautet:Außerplanmäßige Abschreibung  ...
  5. Durchschnittsbewertung
    Dieser Text ist als Beispielinhalt frei zugänglich!
    Bewertung der Aktiva > Umlaufvermögen > Gliederung des Umlaufvermögens > Vorräte > Durchschnittsbewertung
    ... die gesamten Zugänge der Periode mit ihren Anschaffungskosten (AK) erfasst und daraus ein Durchschnittswert gebildet. Dieser wird dann zur Bewertung der Abgänge innerhalb der Periode und zur Bewertung des Schlussbestandes gewählt.Das Unternehmen XY tätigt im Laufe des Geschäftsjahres folgende Materialeinkäufe:DatumMenge   AK (€/Stk.)   AB50010 €Zugänge  05.03.20126008 €10.05.201215012 €22.07.20129007 €20.12.201210010 ...
  6. Geleistete Anzahlungen und Anlagen im Bau
    Bewertung der Aktiva > Anlagevermögen > Gliederung des Anlagevermögens > Sachanlagen > Geleistete Anzahlungen und Anlagen im Bau
    ... Anzahlungen sind mit den Anschaffungskosten zu aktivieren.Bei Anlagen im Bau handelt es sich um Vermögensgegenstände, deren Herstellung noch nicht beendet ist. Es spielt dabei keine Rolle, ob die Herstellung durch das eigene oder ein fremdes Unternehmen erfolgt. Alle Aufwendungen, die mit dem Bau der Anlage zusammenhängen, werden vorübergehend auf dem Konto "Anlagen im Bau" erfasst und aktiviert. Anlagen im Bau werden zu Teilherstellungskosten ...
  7. Außerplanmäßige Abschreibung
    Bewertung der Aktiva > Anlagevermögen > Bewertung des Anlagevermögens > Folgebewertung > Außerplanmäßige Abschreibung
    ... abnutzbares VG:Ein Grundstück mit Anschaffungskosten in Höhe von 100.000 € hat am 01.05.2013 einen Marktwert von 80.000 € durch den nahen Bau einer Autobahn.Die Autobahn stellt eine dauerhafte Wertminderung dar. Das Grundstück ist mit 80.000 € zu bilanzieren und es hat eine außerplanmäßige Abschreibung in Höhe von 20.000 € zu erfolgen. Die außerplanmäßige Abschreibung stellt einen Aufwand dar und mindert somit den ...
Externes Rechnungswesen
  • 89 Texte mit 75 Bildern
  • 260 Übungsaufgaben
  • und 17 Videos



einmalig 29,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Buchführung

  1. Kauf und Verkauf von Wertpapieren
    Geldverkehr > Wertpapiere > Kauf und Verkauf von Wertpapieren
    ... Kauf und Verkauf von Wertpapieren sind die Anschaffungskosten. Sie setzen sich wie folgt zusammen:Kurswert des Wertpapiers (Kaufpreis),Maklergebühr (Courtage),Versicherungsgebühr (meistens eine Bankprovision).Bei den festverzinslichen Wertpapieren müssen auch noch die Stückzinsen verrechnet werden. Diese sind Zinsen, welche seit dem letzten Zinstermin angefallen sind und vom Erwerber gezahlt werden müssen. Sie werden getrennt von den Anschaffungskosten verbucht. ...
  2. Anschaffungskosten
    Bewertung und Abschreibungen > Bewertung von Vermögensgegenständen > Anschaffungskosten
    ... 1) Sie werden käuflich erworben ( Anschaffungskosten ) 2) Sie werden durch das Unternehmen selbst hergestellt ( Herstellungskosten ) Beide die hierdurch entstehenden Kosten müssen ihrem periodischen Nutzen nach zugeordnet werden; wir werden mit der Darstellung der Anschaffungskosten im Folgenden beginnen – die Darlegung der Herstellungskosten folgt unter dem nächsten Menüpunkt.Bestandteile der Anschaffungskosten1) Anschaffungskosten: Dienen Vermögensgegenstände ...
  3. aktivierungspflichtige Steuern
    Geldverkehr > Steuern in der Buchführung > aktivierungspflichtige Steuern
    ... Steuern werden aktiviert, indem man sie den Anschaffungskosten hinzurechnet. Die Grunderwerbsteuer z.B. ist eine aktivierungspflichtige Steuer. Was bedeutet das? Nehmen wir ein Beispiel:Der Friseurmeister Louis kauft sich für seinen Salon ein neues Grundstück samt Gebäude. Insgesamt zahlt er dafür 200.000 €. Dafür zahlt er an die Gemeinde eine Grunderwerbsteuer in Höhe von 7.000 € (meist 3,5%). Wie oben erwähnt, muss die Grunderwerbsteuer aktiviert ...
  4. Niederstwertprinzip
    Bewertung und Abschreibungen > Bewertung von Vermögensgegenständen > Niederstwertprinzip
    ... (Marktwert oder fortgeführte Anschaffungskosten) muss der niedrigere Wert gewählt werden. Ziel: Ausweis noch nicht realisierter Verluste.Zwei Ausprägungen des NiederstwertprinzipDas Niederstwertprinzip gibt es in zwei Ausprägungen: Das gemilderte Niederstwertprinzip: Das gemilderte Niederstwertprinzip gilt nur für das Anlagevermögen. Wenn eine Wertminderung nur vorübergehend ist, besteht ein Wahlrecht auf den niedrigeren Stichtagswert abzuschreiben. ...
  5. Wertpapierarten
    Geldverkehr > Wertpapiere > Wertpapierarten
    ... Teilwert anstatt mit den höheren Anschaffungskosten anzusetzen. War mit einer andauernden Minderung zu rechnen, so muss auf den niedrigeren Wert abgeschrieben werden. Diese Regelungen wurden durch das BilMoG geändert, aber für Finanzanlagen wurde das Wahlrecht beibehalten. Auch nach Inkrafttreten des BilMoG ist nach § 253 Abs. 3 Satz 3 HGB bei voraussichtlich dauernder Wertminderung eine außerplanmäßige Abschreibung vorzunehmen. Nur bei Finanzanlagen ...
  6. Lineare Abschreibung
    Bewertung und Abschreibungen > Abschreibungen > Lineare Abschreibung
    ... fallen in dieser Periode in der Regel hohe Anschaffungskosten (AK) an. Die Maschine wird jedoch nicht nur in dieser Periode genutzt, sondern während ihrer gesamten Nutzungsdauer (ND).Da sich der Wert der Maschine im Laufe ihrer Nutzungsdauer verringert, muss man sie auf dem Konto „Maschinen“ abschreiben. Diese Abschreibungen mindern den Gewinn der Perioden, weil sie Aufwendungen sind. Weniger Gewinn = weniger Steuern!Bei der linearen Abschreibung werden die AK proportional, ...
  7. Verbuchung
    Geldverkehr > Leasing > Verbuchung
    ... beim LG für 5 Jahre eine Maschine, deren Anschaffungskosten bei 58.300 € (netto) und die betriebliche Nutzungsdauer (ND) bei 14 Jahren liegt, für eine jährliche Leasingrate von 15.000 €. Die Maschine wird linear abgeschrieben!Verbuchung beim LG (mit Zurechnung beim LN!)Kauf des Leasingobjektes:Maschinen58.300anBank69.377Vorsteuer11.077   LN bekommt LO:Leasingforderungen58.300anMaschinen58.300MwSt-Forderungen gegen LN14.250anMwSt14.250--> die MwSt wird ...
Buchfhrung
  • 112 Texte mit 36 Bildern
  • 380 Übungsaufgaben
  • und 18 Videos



einmalig 19,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Konzernabschluss IFRS

  1. Immaterielle Vermögenswerte
    Konsolidierung > Notwendige Maßnahmen zur Vorbereitung der Konsolidierung > Vereinheitlichung von Ansatz, Ausweis und Bewertung > Bewertung > Einzelne Positionen > Immaterielle Vermögenswerte
    ... Bewertung in den Jahren nach der Anschaffung:Anschaffungskostenmodell undNeubewertungsmodell.AnschaffungskostenmodellBeim Anschaffungskostenmodell sind die historical costs die Wertobergrenze. Es erfolgt keine Zuschreibung über die fortgeführten Anschaffungskosten hinaus.Der Ausdruck „fortgeführte“ Anschaffungskosten ist hierbei ein Terminus technikus, dessen Bedeutung oftmals unterschätzt wird. Er bedeutet nämlich Anschaffungskosten abzgl. planmäßiger ...
  2. Bewertungswahlrechte
    Konsolidierung > Notwendige Maßnahmen zur Vorbereitung der Konsolidierung > Vereinheitlichung von Ansatz, Ausweis und Bewertung > Bewertung > Bewertungswahlrechte
    ... Sachanlagen (IAS 16.30 bzw. IAS 16.31)- Anschaffungskostenmodell- NeubewertungsmodellBewertung selbst erstelltes immaterielles Vermögen (IAS 38.65 bzw. IAS 38.57)- Anschaffungskostenmodell- NeubewertungsmodellEingruppierung Finanzinstrumente (IAS 39 bzw. IFRS 9)- Bewertung    -- erfolgswirksam    -- erfolgsneutral- Modell    -- beizulegender Zeitwert    -- fortgeführte AnschaffungskostenBehandlung versicherungsmathematischer Gewinne und ...
  3. Anschaffungskostenmodell
    Konsolidierung > Notwendige Maßnahmen zur Vorbereitung der Konsolidierung > Vereinheitlichung von Ansatz, Ausweis und Bewertung > Bewertung > Einzelne Positionen > Sachanlagen > Zuschreibungen > Anschaffungskostenmodell
    Es wird im Anschaffungskostenmodell zugeschrieben auf denrecoverable amount = max(Fair Value less Cost to sell; Value in Use),maximal aber auf die fortgeführten Anschaffungs- oder Herstellungskosten.Eine Maschine wird angeschafft und außerplanmäßig abgeschrieben. Später möge der Grund, welcher zu der außerplanmäßigen Abschreibung geführt hat, wieder entfallen. Der Buchwert nach der außerplanmäßigen Abschreibung am 31.12. des Jahres ...
  4. Neubewertungsmodell
    Dieser Text ist als Beispielinhalt frei zugänglich!
    Konsolidierung > Notwendige Maßnahmen zur Vorbereitung der Konsolidierung > Vereinheitlichung von Ansatz, Ausweis und Bewertung > Bewertung > Einzelne Positionen > Sachanlagen > Zuschreibungen > Neubewertungsmodell
    ... Jahres 03 beivorl. Wert03     = Anschaffungskosten                        – kumulierte planmäßige Abschreibungen                        = 300.000 - 3·(300.000/5)                        ...
  5. Lösung: Konzernmindestwert / Konzernhöchstwert
    Konsolidierung > Zwischenerfolgseliminierung > Selbstkontrollaufgaben zu Zwischenerfolgseliminierung > Aufgabe: Konzernmindestwert / Konzernhöchstwert > Lösung: Konzernmindestwert / Konzernhöchstwert
    ... zur WertobergrenzeAnsatz zur WertuntergrenzeAnschaffungskosten 5.550Anschaffungskosten 5.550abzgl. Konzernhöchstwert 4.200abzgl. Konzernmindestwert 3.200Zwischengewinn 1.350Zwischengewinn 2.350Beim Ansatz zur Wertuntergrenze lautet der BuchungssatzUmsatzerlöse   277.500   an   aktivierte Eigenleistung   12.800     an   Bestandserhöhung   19.200     an   Materialaufwendungen ...
  6. Erstkonsolidierung mit Minderheitsgesellschaftern
    Konsolidierung > Kapitalkonsolidierung > Vollkonsolidierung > Erstkonsolidierung > Erstkonsolidierung mit Minderheitsgesellschaftern
    ... der obigen Tabelle berechnet sich durchGoF = Anschaffungskosten – anteiliges neubewertetes Eigenkapital= Anschaffungskosten – Beteiligungsquote*(anteiliger Buchwert Eigenkapital + anteilige stille Reserven)= 500.000 – 0,8*(300.000 + 50.000) = 220.000 bzw. mit den Werten aus der o.e. Tabelle alsGoF = 500.000 - (240.000 + 40.000)= 500.000 – 280.000= 220.000 €.Man erhält die Konsolidierung also wie folgt.PostenMUTUSummenbilanzKonsolidierungKonzernbilanz APAPAPSHAPVW800 300 ...
Konzernabschluss IFRS
  • 187 Texte mit 61 Bildern
  • 212 Übungsaufgaben
  • und 0 Videos



einmalig 129,00 Euro / kein Abo
inkl. 19% Mehrwertsteuer


Kosten- und Leistungsrechnung

  1. Aufstellen eines Abschreibungsplans - Berechnung
    Methoden und Instrumente zur Erfassung von Kosten und Leistungen > Kosten nach unterschiedlichen Kriterien > Aufgaben zu Kapitel 1.3 > Aufstellen eines Abschreibungsplans - Berechnung
    Anschaffungskosten nach § 255 I HGBZunächst berechnet man die Anschaffungskosten für die Abschreibungsausgangssumme. Die Anschaffungskosten sind nach § 255 I HGB determiniert durch:Anschaffungskosten Anschaffungspreis (netto, also ohne USt)abzgl.- Anschaffungspreisminderungen - Rabatte, Skontizzgl.+ Anschaffungsnebenkosten + alles, was notwendig ist, um den Vermögensgegenstand in einen betriebsbereiten Zustand zu versetzen + nachträgliche AnschaffungskostenDer ...
  2. Kalkulatorische Abschreibungen
    Methoden und Instrumente zur Erfassung von Kosten und Leistungen > Kosten nach unterschiedlichen Kriterien > Systematisierung > Kalkulatorische Abschreibungen
    Bitte Beschreibung eingeben
    ... (nach HGB) höchstens von den Anschaffungskosten bzw. Herstellungskosten ab.Die Diamant GmbH hat ein nicht betriebsnotwendiges Gebäude als gewillkürtes Betriebsvermögen behandelt und im Anlagevermögen aktiviert.Das Gebäude wird bilanziell gemäß den steuerlichen Vorschriften auf die entsprechende Nutzungsdauer abgeschrieben. Für die Berechnung der kalkulatorischen Abschreibung wird das Gebäude nicht herangezogen, da es nicht betriebsnotwendig ...
  3. Verbrauchs- und Veräußerungsfolgeverfahren
    Methoden und Instrumente zur Erfassung von Kosten und Leistungen > Kostenarten mengen- und wertmäßig > Bewertung des Materialverbrauchs > Verbrauchs- und Veräußerungsfolgeverfahren
    berblick ber die Sammelbewertungsverfahren
    ... Anschaffungskosten der Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe unterliegen im Zeitablauf starken Schwankungen. Wenn der Verbrauch zu den tatsächlichen Anschaffungskosten bewertet wird, werden die Materialkosten bei gleichen Verbrauchsmengen in den unterschiedlichen Abrechnungsperioden auch mit wechselnden Preisen angesetzt. Die Schwankungen der Anschaffungskosten führen zu ständigen Änderungen des Kostengefüges. Dadurch werden Kostenvergleiche ...
  4. Fremdbezug oder Eigenfertigung - Make or Buy
    Dieser Text ist als Beispielinhalt frei zugänglich!
    Produktionsprogrammplanung > Make or buy > Fremdbezug oder Eigenfertigung - Make or Buy
    ... versus Fremdbezuga) Zunächst sind die Anschaffungskosten zu ermitteln, damit die kalkulatorischen Kosten berechnet werden können. Die Anschaffungskosten erhält man durch:Anschaffungskosten =Anschaffungspreis (Nettopreis bei vorsteuerabzugsberechtigten Unternehmen) abzüglich Anschaffungspreisminderungen Rabatte und Skonti,zuzüglich Anschaffungsnebenkosten. Alles, was notwendig ist, um einen Vermögensgegenstand in einen betriebsbereiten Zustand zu versetzen,zuzüglich ...
  5. Kalkulatorische Zinsen
    Dieser Text ist als Beispielinhalt frei zugänglich!
    Methoden und Instrumente zur Erfassung von Kosten und Leistungen > Kosten nach unterschiedlichen Kriterien > Systematisierung > Kalkulatorische Zinsen
    Restwertmethode
    ... man, indem man zunächst die Summe aus Anschaffungskosten und Restbuchwert bildet und dieses Ergebnis durch 2 teilt. Man erhält daher für das durchschnittlich gebundene Kapital einen Wert von $\ {1.000\ € + 400\ € \over 2} = 700\ € $. Da also durchschnittlich 700 € gebunden sind, liegt die Alternative, also die kalkulatorischen Zinsen, bei $\ 700\ € \cdot 0,1 = 70\ € $Wenn man Geld in seiner eigenen Unternehmung anlegt, also Eigenkapital einbringt, ...
Kostenrechnung
  • 132 Texte mit 265 Bildern
  • 309 Übungsaufgaben
  • und 63 Videos



einmalig 29,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Investitionsrechnung

  1. Kostenvergleichsrechnung
    Dieser Text ist als Beispielinhalt frei zugänglich!
    Investitionsrechenverfahren > Statische Investitionsrechenverfahren > Kostenvergleichsrechnung
    ... Pendant zu kalkulatorischen Kosten.Beispiele:AnschaffungskostenRaumkosten Berechnung der pagatorischen Kosten:Kostenarten $\ k_v $ entstehen: $$\ K = \sum k_v^i \cdot x_i $$ hierbei wird über alle Kostenarten (i) aufsummiert.Berechnung der kalkulatorischen Zinsen kZ:Formel kalkulatorischer Zinsenkalkulatorische Zinsen: $$\ kZ = {AK+RBW_n \over 2} \cdot i $$Glossar:$\begin{align} AK & : \text{Anschaffungskosten }\\ RBW_n & : \text{Restbuchwert}\\ i & : \text{Kalkulationszins}\\ ...
  2. Rentabilitätsrechnung
    Investitionsrechenverfahren > Statische Investitionsrechenverfahren > Rentabilitätsrechnung
    ... 2: 14 € Relevante Daten Anlage 1 Anlage 2Anschaffungskosten (€)80.000120.000Nutzungsdauer (Jahre)88kalkulatorischer Zinssatz (%)1212sonstige Fixkosten (€)10.00017.500variable Stückkosten (€)76Liquidationserlös (€)20.00020.000Produktionsmenge (ME / Jahr)5.0005.000Anlage 1Zunächst berechnet man den Gewinn für Anlage 1 aus:$ \begin{align} G_A & = \text{Erlöse - Kosten}\\ & = \text{Erlöse - (pagatorische Kosten + kalkulatorische Kosten)}\\ ...
  3. Amortisationsrechnung - Durchschnittsmethode
    Dieser Text ist als Beispielinhalt frei zugänglich!
    Investitionsrechenverfahren > Statische Investitionsrechenverfahren > Amortisationsrechnung - Durchschnittsmethode
    ... Kapitaleinsatz: Ist gleichzusetzen mit den Anschaffungskosten.Rückfluss pro Periode: Wird durch den Gewinn pro Periode addiert mit den kalkulatorischen Größen (Abschreibungen und Zinsen) angegeben.Sind die kalkulatorischen Zinsen zahlungswirksam, sieht die Berechnungsformel wie folgt aus:$Rückfluss = Gewinn + kalk. Zinsen + kalk. Abschreibungen$.Schema zur DurchschnittsmethodeGrundlegendes Schema der Durchschnittsmethode: Relevante Daten A BKapitaleinsatz  Jahresgewinn  + ...
  4. Steuern in der Investitionsrechnung - Beispiel und Berechnung
    Steuern in der Investitionsrechnung > Modelle zur Berücksichtigung von Steuern > Steuern in der Investitionsrechnung - Beispiel und Berechnung
    ... unterstellen eine lineare Abschreibung der Anschaffungskosten von 1.000 €. Der Grenzsteuersatz sei s = 50 %, der Kalkulationszins (vor Steuern) liegt bei i = 15%Berechnedie steuerlichen Bemessungsgrundlagen Btdie Steuerzahlungen Stdie Einzahlungsüberschüsse nach Steuern EZÜden Kapitalwert nach Steuern CSt0. BerechnungDie Abschreibungen ist ABt = ${3.000€ \over 4}$ = 750 €, denn die Anschaffungsauszahlung, geteilt durch die Nutzungsdauer n = 4. Diese Abschreibung ...
Investitionsrechnung
  • 71 Texte mit 137 Bildern
  • 312 Übungsaufgaben
  • und 31 Videos



einmalig 29,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Rechnungswesen

  1. Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze
    Grundlegende Aspekte des Rechnungswesens > Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze
    Bitte Beschreibung eingeben
    ... werden die Anschaffungskosten nach Handels- und Steuerrecht ermittelt?Laut § 255 Abs. 1 HGB gehören zu den Anschaffungskosten sämtliche Aufwendungen, die geleistet werden, um einen Vermögensgegenstand zu erwerben und ihn in einen betriebsbereiten Zustand zu versetzen: Anschaffungspreis+Anschaffungsnebenkosten(Frachten, Provisionen, Versicherungen, Montage)–Anschaffungspreisminderungen(Skonti, Rabatte, Boni, Preisnachlässe)+/–Nachträgliche ...
  2. Maschinenstundensatzrechnung
    Kosten- und Leistungsrechnung > Kostenträgerrechnung > Maschinenstundensatzrechnung
    Bitte Beschreibung eingeben
    ... zurückgegriffen:► Anschaffungskosten der NC-Maschine:100.000 €► Wiederbeschaffungskosten der NC-Maschine:120.000 €► Restwert:0 €► Nutzungsdauer der NC-Maschine:10 Jahre► kalkulatorische Abschreibung:linear► kalkulatorische Zinsen:6 % vom halben Anschaffungswert► Instandhaltungskosten:2.000 € p. a.► Raumkosten:  – Raumbedarf:20 ...
Bitte Beschreibung eingeben
  • 18 Texte mit 86 Bildern
  • 60 Übungsaufgaben
  • und 19 Videos



einmalig 39,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Steuern und überwachen betriebswirtschaftlicher Prozesse

  1. Jahresabschluss im betrieblichen Prozess einordnen
    Vorbereiten und Koordinieren von Jahresabschlussarbeiten > Jahresabschluss im betrieblichen Prozess einordnen
    imported
    ... den Firmenwert. 08. Wie werden die Anschaffungskosten nach Handels- und Steuerrecht ermittelt?Laut § 255 Abs. 1 HGB gehören zu den Anschaffungskosten sämtliche Aufwendungen, die geleistet werden, um einen Vermögensgegenstand zu erwerben und ihn in einen betriebsbereiten Zustand zu versetzen:  Anschaffungspreis+Anschaffungsnebenkosten (Frachten, Provisionen, Versicherungen, Montage)-Anschaffungspreisminderungen (Skonti, Rabatte, Boni, Preisnachlässe)+/-Nachträgliche ...
  2. Vermögen und Schulden ermitteln
    Vorbereiten und Koordinieren von Jahresabschlussarbeiten > Vermögen und Schulden ermitteln
    imported
    ... folgende Regelung: Bei Anschaffungskosten bis zu 250,00 € netto erfolgt eine Sofortabschreibung oder Abschreibung über die gewöhnliche Nutzungsdauer.Bei Anschaffungskosten von 250,01 zu 800,00 € netto: Sofortabschreibung oder Abschreibung über die gewöhnliche Nutzungsdauer oder Abschreibung im Sammelposten über fünf Jahre.Bei Anschaffungskosten von 800,01 bis 1.000,00 € netto: Abschreibung im Sammelposten über ...
Finanzwirtschaftliches Management
  • 29 Texte mit 168 Bildern
  • 329 Übungsaufgaben
  • und 50 Videos



einmalig 39,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Webinare

  1. Markierungstechnik in Gesetzen - effizient auf den Punkt!
    ...tellungen und welche dürfen wann gebildet werden?   Allgemeines Steuerrecht (AO)  Was sind Geldleistungen? Und Gegenleistungen? Was sind steuerliche Nebenleistungen? Was ist bei Fristen und Terminen zu beachten?  Gibt es an Wochenenden und Feiertagen Besonderheiten in der Fristenberechnung?  Wann gilt ein Verwaltungsakt eigentlich als bekanntgegeben? Und wie sieht es mit den Einspruchsfristen aus?   Besteuerung der Kapitalgesellschaften (KStG) Wer ode...