Kosten- und Leistungsrechnung

  1. Einführung in die Plankostenrechnung
    Plankostenrechnung > Arten der Plankostenrechnung > Einführung in die Plankostenrechnung
    Formen der Plankostenrechnung
    Das Video wird geladen...(kostenrechnung-plankostenrechnung)Sie sollen die starre sowie die flexible Plankostenrechnung auf Vollkosten- und die flexible Plankostenrechnung auf Teilkostenbasis kennen. Weiterhin müssen Sie die Beschäftigungs- als auch die Verbrauchsabweichung verstehen und berechnen können.Man unterscheidet zwischen derstarren Plankostenrechnung und derflexiblen Plankostenrechnung.Bei der starren Plankostenrechnung erfolgt keine Trennung zwischen variablen und fixen ...
  2. Starre Plankostenrechnung
    Plankostenrechnung > Arten der Plankostenrechnung > Starre Plankostenrechnung
    Die starre Plankostenrechnung ist eine Methode der Kostenkontrolle. Die Plankosten werden nicht auf die Istbeschäftigung umgerechnet, deswegen ist die Aussagefähigkeit der starren Plankostenrechnung äußerst gering. Kosten können mithin nicht wirksam kontrolliert werden, insbesondere werden fixe Kosten und variable Kosten nicht getrennt.Ermittle zunächst die Plankosten als Summe der geplanten Kosten für einen bestimmten Beschäftigungsgrad (= Planmenge = Planbeschäftigung).Ermittle ...
  3. Flexible Plankostenrechnung
    Plankostenrechnung > Arten der Plankostenrechnung > Flexible Plankostenrechnung
    Im Vergleich zur starren Plankostenrechnung ist bei der flexiblen Plankostenrechnung die Berechnung durch die Einbeziehung von Sollkosten an den Ist-Zustand flexibel anpassbar. Hierbei findet im Rahmen der flexiblen Plankostenrechnung eine Trennung von variablen Kosten und fixen Kosten auf Ebene der Kostenstellen statt, nicht jedoch auf der Ebene der Kostenträger.Die flexible Plankostenrechnung trennt man auf inflexible Plankostenrechnung auf Vollkostenbasis undflexible Plankostenrechnung auf ...
  4. Flexible Plankostenrechnung auf Teilkostenbasis
    Plankostenrechnung > Arten der Plankostenrechnung > Flexible Plankostenrechnung auf Teilkostenbasis
    Die klassische Plankostenrechnung ist auf Vollkostenbasis. Die Grenzplankostenrechnung ist eine Weiterentwicklung der Plankostenrechnung auf Teilkostenbasis.Die Grenzplankostenrechnung funktioniert im Prinzip so wie die flexible Plankostenrechnung auf Vollkostenbasis, jedoch mit zwei entscheidenden Unterschieden:es werden die fixen Kosten vernachlässigt unddaher existiert keine Beschäftigungsabweichung. In der Grenzplankostenrechnung gilt, wie in der flexiblen Plankostenrechnung ...
  5. Systeme der Plankostenrechnung
    Plankostenrechnung > Arten der Plankostenrechnung > Systeme der Plankostenrechnung
    ... lässt sich für die starre Plankostenrechnung, die flexible Plankostenrechnung auf Vollkostenbasis und die Grenzplankostenrechnung (= flexible Plankostenrechnung auf Teilkostenbasis) folgende Übersicht festhalten:  Plankosten KP verrechnete Plankosten KVP Sollkosten KS starre PKR$\ K^P = $$ k_v^P \cdot x_P + K_f^P $  $\ = K_v^P + K_f^P $$\ K^{VP}= {K^P \over x_P} \cdot x_I $nicht existent flexible PKR auf Vollkostenbasis$\ K^P $ $= k_v^P \cdot x_P + K_f^P $ ...
  6. Plankostenrechnung Abweichung - Aufgabe
    Plankostenrechnung > Selbstkontrollaufgaben > Plankostenrechnung Abweichung - Aufgabe
    ... von 300 Stück entstehen gesamte Plankosten von 60.000 €. Diese sind zur Hälfte fix. Nach Ablauf der Periode wurde eine Beschäftigung von 400 Stück festgestellt, die zu Istkosten von 70.000 € führen.Ermittle a) die Verbrauchsabweichung, b) die Beschäftigungsabweichung und c) die Gesamtabweichung.
  7. Plankostenrechnung Abweichung - Berechnung
    Plankostenrechnung > Selbstkontrollaufgaben > Plankostenrechnung Abweichung - Berechnung
    Abb. 32: Verrechnete Plankosten und Sollkosten
    PlankostenDie gesamten Plankosten liegen bei $\ K^P=60.000\ € $, diese teilen sich jeweils zur Hälfte auf die variablen und fixen Plankosten auf. Das bedeutet: $\ K_v^P = 30.000\ € $ und $\ K_f^P=30.000\ € $. Die Funktion der verrechneten Plankosten kalkuliert man als $$\ K_V^P={K^P \over x_P} \cdot x_I={60.000 \over 300} \cdot x_I=200 \cdot x_I $$Es empfiehlt sich, die Istbeschäftigung zunächst nicht einzusetzen. Das heißt, hier insbesondere nicht sofort $\ K_V^P ...
  8. Verbrauchs- und Beschäftigungsabweichung - Aufgabe
    Plankostenrechnung > Selbstkontrollaufgaben > Verbrauchs- und Beschäftigungsabweichung - Aufgabe
    ... betragen 30.000 €.Hierbei lag der Plankostenverrechnungssatz auf Vollkostenbasis bei $ 7 \frac{€}{ME} $. Nach der abgelaufenen Periode wurden allerdings tatsächlich 100.000 € Istgesamtkosten bei einer tatsächlichen Beschäftigung von 6.000 ME ermittelt. Die Istkosten wurden hierbei auf Grundlage von Planpreisen ermittelt. Wie hoch sind die a) Verbrauchs- und die b) Beschäftigungsabweichung?
  9. Verbrauchs- und Beschäftigungsabweichung - Berechnung
    Plankostenrechnung > Selbstkontrollaufgaben > Verbrauchs- und Beschäftigungsabweichung - Berechnung
    Abb. 33: Sollkosten, verrechnete Plankosten und Abweichungen
    ... bei $\ x_P =8.000\ ME $. Die fixen Plankosten $\ K_f^P $ betragen $\ K_f^P=30.000\ € $, der Plankostenverrechnungssatz ist $\ PKVS = {K_P \over x_P}=7 $.Berechnung der gesamten PlankostenMan muss also zunächst die gesamten Plankosten $\ K_P $ ausrechnen. Es ist bekannt, dass sich diese auf variable und fixe Plankosten aufspalten, sodass gilt $\ K_P = K_f^P + K_v^P $. Die fixen Kosten sind bekannt, man schreibt daher $\ K_P = K_f^P + K_v^P=30.000+K_v^P $ und setzt ein:$$\ ...
  10. Flexible Plankostenrechnung auf Vollkostenbasis
    Plankostenrechnung > Arten der Plankostenrechnung > Flexible Plankostenrechnung auf Vollkostenbasis
    Nutzkosten und Leerkosten
    ... von Vollkosten lassen sich in der flexiblen Plankostenrechnung die vorhandenen Kosten besser auf die tatsächlichen Verhältnisse, also insbesondere besser auf die Istbeschäftigung, anpassen. Man trennt variable und fixe Kosten auf der Ebene der Kostenstellen auf, nicht hingegen auf der Ebene der Kostenträger. Das folgende Schema soll die Berechnung verdeutlichen:Trenne die Plankosten in fixe und variable Plankosten. Errechne die Sollkosten als $\ K_S = K_{f}^{P}+ {K_{V}^{P} ...
Kostenrechnung
  • 132 Texte mit 93 Bildern
  • 291 Übungsaufgaben
  • und 53 Videos



einmalig 29,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Investition, Finanzierung, betr. RW, Controlling

  1. Normalkostenrechnung
    Kosten- und Leistungsrechnung > Normalkostenrechnung
    imported
    ... unterscheiden sich Istkosten, Normalkosten und Plankosten? Istkosten:Tatsächliche Kosten, die nachträglich, d. h. nach einer Abrechnungsperiode, festgestellt wurden. Normalkosten:Normalkosten werden durch die Berechnung von Durchschnittswerten (arithmetische Mittel) gebildet. Die Bezugsperiode für die Berechnung kann ein Quartal oder ein Jahr sein. Die Normalkosten sind vergangenheitsorientiert. Plankosten:Sie stellen zukunftsorientierte Kosten dar, die sich auf die kommenden ...
  2. Plankostenrechnung
    Kosten- und Leistungsrechnung > Plankostenrechnung
    imported
    Das Video wird geladen...(plankostenrechnung)01. Welche Stufen sind beim Aufbau der Plankostenrechnung erforderlich?Der Aufbau einer Plankostenrechnung umfasst:Die Kostenartenrechnung:Planung der Kostenarten: Erfassung aller zu erwartenden Kosten in der Planperiode (z. B. für das kommende Geschäftsjahr)Die Kostenstellenrechnung:Zuordnung der zukünftig anfallenden Kosten auf die Kostenstellen (Festlegung der Plankosten je Kostenart und Kostenstelle)Soll-Ist-Vergleich:Gegenüberstellung ...
Bitte Beschreibung eingeben
  • 34 Texte mit 62 Bildern
  • 70 Übungsaufgaben
  • und 18 Videos



einmalig 39,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Rechnungswesen

  1. Kostenartenrechnung
    Kosten- und Leistungsrechnung > Kostenartenrechnung
    imported
    ... zurückliegender Perioden► Plankosten= Kostenvorgabe für eine zukünftige Periode Bemessungsgrundlage  ► Gesamtkosten= Summe aller Kosten einer Bezugsgröße, K = Kf + x • kv► StückkostenKosten pro Leistungseinheit, z. B. kv = Kv : x  03. Warum muss die Kostenerfassung bestimmten Prinzipien (auch: Grundsätzen) genügen?Die KLR hat die Aufgabe, ...
Bitte Beschreibung eingeben
  • 18 Texte mit 57 Bildern
  • 60 Übungsaufgaben
  • und 20 Videos



einmalig 39,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Logistik

  1. Materialwirtschaft
    Materialwirtschaft und Lagerhaltung > Materialwirtschaft
    imported
    ... Marktpreisengeplanten Standardpreisen (vgl. Plankostenrechnung) Preisvergleich mithilfe von Kennzahlen:$$Preisindex\; des\; Materials\; X = \frac{Preis\; im\; Berichtsmonat * 100}{Preis\; im\; Basismonat}$$ $$Preisabweichung\; vom ø Preis\; in\; \% = \frac{Höchster\; Einstandspreis\; in € pro\; ME\; des\; Materials\; X * 100}{ø Einstandspreis\; in €\; pro\; ME\; des\; Materials\; X}$$ Rabattvergleich, ...
Bitte Beschreibung eingeben
  • 23 Texte mit 74 Bildern
  • 80 Übungsaufgaben
  • und 11 Videos



einmalig 39,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Webinare

  1. Crashkurs Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management- Tag 3
    ...round-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Plankostenrechnung und Break-Even-Rechnung. Im Bereich des finanzwirtschaftlichem Managements gehen vor allem ein auf: Zahlungsverkehr, Investitionen und Finanzierungen, Finanz- und Liquiditätsplanungen, Kredite und Finanzmanagement und die Kapitalflussrechnung. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt de...
  2. Crashkurs Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management- Tag 2
    ...round-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Plankostenrechnung und Break-Even-Rechnung. Im Bereich des finanzwirtschaftlichem Managements gehen vor allem ein auf: Zahlungsverkehr, Investitionen und Finanzierungen, Finanz- und Liquiditätsplanungen, Kredite und Finanzmanagement und die Kapitalflussrechnung. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt de...
  3. Crashkurs Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management
    ...round-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Plankostenrechnung und Break-Even-Rechnung. Im Bereich des finanzwirtschaftlichem Managements gehen vor allem ein auf: Zahlungsverkehr, Investitionen und Finanzierungen, Finanz- und Liquiditätsplanungen, Kredite und Finanzmanagement und die Kapitalflussrechnung. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt de...
  4. Crashkurs Teil A: Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management - Tag 3
    ...ostenträgerrechnung, Produktionsprogrammplanung, Plankostenrechnung und Break-Even-Analyse. In Finanzwirtschaft beschäftigen wir uns, neben vielen anderen Themen, mit Finanzplänen, der ordentlichen Kapitalerhöhung, dem Leasing, der Kapitalwertberechnung und den Finanzierungsformen. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lamb...
  5. Crashkurs Teil A: Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management - Tag 2
    ...ostenträgerrechnung, Produktionsprogrammplanung, Plankostenrechnung und Break-Even-Analyse. In Finanzwirtschaft beschäftigen wir uns, neben vielen anderen Themen, mit Finanzplänen, der ordentlichen Kapitalerhöhung, dem Leasing, der Kapitalwertberechnung und den Finanzierungsformen. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lamb...
  6. Crashkurs Teil A: Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management
    ...ostenträgerrechnung, Produktionsprogrammplanung, Plankostenrechnung und Break-Even-Analyse. In Finanzwirtschaft beschäftigen wir uns, neben vielen anderen Themen, mit Finanzplänen, der ordentlichen Kapitalerhöhung, dem Leasing, der Kapitalwertberechnung und den Finanzierungsformen. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lamb...
  7. Crashkurs Teil A: Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management - Tag 3
    ...ostenträgerrechnung, Produktionsprogrammplanung, Plankostenrechnung und Break-Even-Analyse. In Finanzwirtschaft beschäftigen wir uns, neben vielen anderen Themen, mit Finanzplänen, der ordentlichen Kapitalerhöhung, dem Leasing, der Kapitalwertberechnung und den Finanzierungsformen. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lamb...
  8. Crashkurs Teil A: Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management- Tag 2
    ...ostenträgerrechnung, Produktionsprogrammplanung, Plankostenrechnung und Break-Even-Analyse. In Finanzwirtschaft beschäftigen wir uns, neben vielen anderen Themen, mit Finanzplänen, der ordentlichen Kapitalerhöhung, dem Leasing, der Kapitalwertberechnung und den Finanzierungsformen. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lamb...
  9. Crashkurs Teil A: Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management
    ...ostenträgerrechnung, Produktionsprogrammplanung, Plankostenrechnung und Break-Even-Analyse. In Finanzwirtschaft beschäftigen wir uns, neben vielen anderen Themen, mit Finanzplänen, der ordentlichen Kapitalerhöhung, dem Leasing, der Kapitalwertberechnung und den Finanzierungsformen. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lamb...
  10. Crashkurs Rechnungswesen für Wirtschaftsfachwirte- Tag 2- Nachmittag
    ...enträgerrechnung. Insbesondere gehen wir auf die Plankostenrechnung und die Deckungsbeitragsrechnung ein. Bei der Auswertung der betrieblichen Zahlen kommt es darauf an, dass man sich mit der Rentabilitätsrechnung, Bilanzkennzahlen und dem Leverage-Effekt auskennt....
  11. Crashkurs Rechnungswesen für Wirtschaftsfachwirte- Tag 2
    ...enträgerrechnung. Insbesondere gehen wir auf die Plankostenrechnung und die Deckungsbeitragsrechnung ein. Bei der Auswertung der betrieblichen Zahlen kommt es darauf an, dass man sich mit der Rentabilitätsrechnung, Bilanzkennzahlen und dem Leverage-Effekt auskennt....
  12. Crashkurs Rechnungswesen für Wirtschaftsfachwirte- Nachmittag
    ...enträgerrechnung. Insbesondere gehen wir auf die Plankostenrechnung und die Deckungsbeitragsrechnung ein. Bei der Auswertung der betrieblichen Zahlen kommt es darauf an, dass man sich mit der Rentabilitätsrechnung, Bilanzkennzahlen und dem Leverage-Effekt auskennt....
  13. Crashkurs Rechnungswesen für Wirtschaftsfachwirte
    ...enträgerrechnung. Insbesondere gehen wir auf die Plankostenrechnung und die Deckungsbeitragsrechnung ein. Bei der Auswertung der betrieblichen Zahlen kommt es darauf an, dass man sich mit der Rentabilitätsrechnung, Bilanzkennzahlen und dem Leverage-Effekt auskennt....
  14. Crashkurs Teil A: Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management - Tag 3
    ...ostenträgerrechnung, Produktionsprogrammplanung, Plankostenrechnung und Break-Even-Analyse. In Finanzwirtschaft beschäftigen wir uns, neben vielen anderen Themen, mit Finanzplänen, der ordentlichen Kapitalerhöhung, dem Leasing, der Kapitalwertberechnung und den Finanzierungsformen. *Absatz* Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Danie...
  15. Crashkurs Teil A: Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management - Tag 2
    ...ostenträgerrechnung, Produktionsprogrammplanung, Plankostenrechnung und Break-Even-Analyse. In Finanzwirtschaft beschäftigen wir uns, neben vielen anderen Themen, mit Finanzplänen, der ordentlichen Kapitalerhöhung, dem Leasing, der Kapitalwertberechnung und den Finanzierungsformen. *Absatz* Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Danie...
  16. Crashkurs Teil A: Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management
    ...ostenträgerrechnung, Produktionsprogrammplanung, Plankostenrechnung und Break-Even-Analyse. In Finanzwirtschaft beschäftigen wir uns, neben vielen anderen Themen, mit Finanzplänen, der ordentlichen Kapitalerhöhung, dem Leasing, der Kapitalwertberechnung und den Finanzierungsformen. *Absatz* Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Danie...
  17. Crashkurs Teil A: Kostenrechnung und Finanzwirtschaftliches Management - Tag 3
    ...ostenträgerrechnung, Produktionsprogrammplanung, Plankostenrechnung und Break-Even-Analyse. In Finanzwirtschaft beschäftigen wir uns, neben vielen anderen Themen, mit Finanzplänen, der ordentlichen Kapitalerhöhung, dem Leasing, der Kapitalwertberechnung und den Finanzierungsformen. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lamb...
  18. Crashkurs Teil A: Kostenrechnung und Finanzwirtschaftliches Management - Tag 2
    ...ostenträgerrechnung, Produktionsprogrammplanung, Plankostenrechnung und Break-Even-Analyse. In Finanzwirtschaft beschäftigen wir uns, neben vielen anderen Themen, mit Finanzplänen, der ordentlichen Kapitalerhöhung, dem Leasing, der Kapitalwertberechnung und den Finanzierungsformen. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lamb...
  19. Crashkurs Teil A: Kostenrechnung und Finanzwirtschaftliches Management
    ...lanung, Plankostenrechnung und Break-Even-Analyse. In Finanzwirtschaft beschäftigen wir uns, neben vielen anderen Themen, mit Finanzplänen, der ordentlichen Kapitalerhöhung, dem Leasing, der Kapitalwertberechnung und den Finanzierungsformen.Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jet...
  20. Kostenrechnung - Nachmittag
    ...nrechnung letztere auf Voll- und TeilkostenbasisKostenfunktionen (Sollkosten, verrechnete Plankosten)Abweichungen (Verbrauchs-, Beschäftigungs- und Preisabweichung)...
  21. Kostenrechnung
    ...nrechnung letztere auf Voll- und TeilkostenbasisKostenfunktionen (Sollkosten, verrechnete Plankosten)Abweichungen (Verbrauchs-, Beschäftigungs- und Preisabweichung)...
  22. Kostenrechnung - Tag 2
    ...nkostenrechnung letztere auf Voll- und TeilkostenbasisKostenfunktionen (Sollkosten, verrechnete Plankosten)Abweichungen (Verbrauchs-, Beschäftigungs- und Preisabweichung)Und, besonders, wichtig: jene Studenten, die sich als erstes anmelden, können uns ihre alten Klausuren einreichen, damit wir auf diese speziell im Kurs eingehen können. ;-)...
  23. Kostenrechnung
    ...nkostenrechnung letztere auf Voll- und TeilkostenbasisKostenfunktionen (Sollkosten, verrechnete Plankosten)Abweichungen (Verbrauchs-, Beschäftigungs- und Preisabweichung)Und, besonders, wichtig: jene Studenten, die sich als erstes anmelden, können uns ihre alten Klausuren einreichen, damit wir auf diese speziell im Kurs eingehen können. ;-)...