Kosten- und Leistungsrechnung

  1. Einführung in die Plankostenrechnung
    Kostencontrolling > Plankostenrechnung > Arten der Plankostenrechnung > Einführung in die Plankostenrechnung
    Formen der Plankostenrechnung
    Zum Einstieg in die Arten der Plankostenrechnung schauen wir uns folgendes Video an:Das Video wird geladen...(plankostenrechnung-teil1)Auch hier nochmal eine Abbildung aus dem Video, in dem die Grafik über die verschiedenen Arten der Plankostenrechnung dargestellt werden.Abb. 60: Arten der Plankostenrechnung Zusätzlich auch noch die Informationen aus dem Video über die Gesamtplankosten und Beschäftigungsgrad.Abb. 61: Gesamtplankosten und Beschäftigungsgrad Sie sollen ...
  2. Starre Plankostenrechnung
    Kostencontrolling > Plankostenrechnung > Arten der Plankostenrechnung > Starre Plankostenrechnung
    Die starre Plankostenrechnung ist eine Methode der Kostenkontrolle. Die Plankosten werden nicht auf die Istbeschäftigung umgerechnet, deswegen ist die Aussagefähigkeit der starren Plankostenrechnung äußerst gering. Mithin können die Kosten nicht wirksam kontrolliert werden, insbesondere werden fixe Kosten und variable Kosten nicht getrennt.Zunächst werden die Plankosten als Summe der geplanten Kosten für einen bestimmten Beschäftigungsgrad ermittelt (= Planmenge ...
  3. Flexible Plankostenrechnung
    Kostencontrolling > Plankostenrechnung > Arten der Plankostenrechnung > Flexible Plankostenrechnung
    ... an den Ist-Zustand ist bei der flexiblen Plankostenrechnung - im Gegensatz zur starren Plankostenrechnung - flexibel anpassbar. Es findet nämlich auf Ebene der Kostenstellen eine Trennung von variablen Kosten und fixen Kosten statt.Die flexible Plankostenrechnung wird indie flexible Plankostenrechnung auf Vollkostenbasis sowiedie flexible Plankostenrechnung auf Teilkostenbasis (= Grenzplankostenrechnung)aufgeteilt.
  4. Flexible Plankostenrechnung auf Vollkostenbasis
    Kostencontrolling > Plankostenrechnung > Arten der Plankostenrechnung > Flexible Plankostenrechnung auf Vollkostenbasis
    Nutzkosten und Leerkosten
    ... von Vollkosten lassen sich in der flexiblen Plankostenrechnung die vorhandenen Kosten besser auf die tatsächlichen Verhältnisse, also insbesondere besser auf die Istbeschäftigung, anpassen. Man trennt variable und fixe Kosten auf der Ebene der Kostenstellen auf, nicht hingegen auf der Ebene der Kostenträger. Das folgende Schema soll die Berechnung verdeutlichen:Trenne die Plankosten in fixe und variable Plankosten. Errechne die Sollkosten als $\ K_S = K_{f}^{P}+ {K_{V}^{P} ...
  5. Flexible Plankostenrechnung auf Teilkostenbasis
    Kostencontrolling > Plankostenrechnung > Arten der Plankostenrechnung > Flexible Plankostenrechnung auf Teilkostenbasis
    Die Grenzplankostenrechnung ist eine Weiterentwicklung der Plankostenrechnung auf Teilkostenbasis. Prinzipiell funktioniert sie wie die flexible Plankostenrechnung auf Vollkostenbasis, nur mit zwei entscheidenden Unterschieden:Die fixen Kosten werden vernachlässigt unddaher existiert keine Beschäftigungsabweichung. In der Grenzplankostenrechnung gilt also auch: Die Beschäftigung ist die einzige entscheidungsrelevante Kostengröße.In der Grenzplankostenrechnung ...
  6. Systeme der Plankostenrechnung
    Kostencontrolling > Plankostenrechnung > Arten der Plankostenrechnung > Systeme der Plankostenrechnung
    ... lässt sich für die starre Plankostenrechnung, die flexible Plankostenrechnung auf Vollkostenbasis und die Grenzplankostenrechnung (= flexible Plankostenrechnung auf Teilkostenbasis) folgende Übersicht festhalten:  Plankosten KP verrechnete Plankosten KVP Sollkosten KS starre PKR$\ K^P = $$ k_v^P \cdot x_P + K_f^P $  $\ = K_v^P + K_f^P $$\ K^{VP}= {K^P \over x_P} \cdot x_I $nicht existent flexible PKR auf Vollkostenbasis$\ K^P $ $= k_v^P \cdot x_P + K_f^P $ ...
  7. Plankostenrechnung Abweichung - Aufgabe
    Kostencontrolling > Plankostenrechnung > Selbstkontrollaufgaben > Plankostenrechnung Abweichung - Aufgabe
    Es entstehen gesamte Plankosten von 60.000 € bei einer Planbeschäftigung von 300 Stück. Die gesamten Plankosten sind zur Hälfte fix. Nach Ablauf der Periode wird eine Beschäftigung von 400 Stück festgestellt, die zu Istkosten von 70.000 € führen.Es sollen diea) die Verbrauchsabweichung, b) die Beschäftigungsabweichung sowie c) die Gesamtabweichungberechnet werden.
  8. Plankostenrechnung Abweichung - Berechnung
    Kostencontrolling > Plankostenrechnung > Selbstkontrollaufgaben > Plankostenrechnung Abweichung - Berechnung
    Abb. 32: Verrechnete Plankosten und Sollkosten
    PlankostenDie gesamten Plankosten liegen bei $\ K^P=60.000\ € $, die sich jeweils zur Hälfte auf die fixen und variablen Plankosten aufteilen. Das bedeutet: $\ K_v^P = 30.000\ € $ und $\ K_f^P=30.000\ € $.Die Funktion der verrechneten Plankosten kalkuliert man als $$\ K_V^P={K^P \over x_P} \cdot x_I={60.000 \over 300} \cdot x_I=200 \cdot x_I $$Empfehlenswert ist, die Istbeschäftigung zunächst nicht einzusetzen also insbesondere nicht sofort $\ K_V^P = \ldots = 200 \cdot ...
  9. Verbrauchs- und Beschäftigungsabweichung - Aufgabe
    Kostencontrolling > Plankostenrechnung > Selbstkontrollaufgaben > Verbrauchs- und Beschäftigungsabweichung - Aufgabe
    ... beträgt 8.000 Stück.Der Plankostenverrechnungssatz lag dabei auf Vollkostenbasis bei $ 7 \frac{€}{ME} $. Nach der abgelaufenen Periode wurden jedoch tatsächlich 100.000 € Istgesamtkosten bei einer tatsächlichen Beschäftigung von 6.000 Stück ermittelt. Die Istkosten wurden auf Grundlage von Planpreisen ermittelt. Es stllt sich die Frage, wie hoch die a) Verbrauchs- und die b) Beschäftigungsabweichung?sind.
  10. Verbrauchs- und Beschäftigungsabweichung - Berechnung
    Kostencontrolling > Plankostenrechnung > Selbstkontrollaufgaben > Verbrauchs- und Beschäftigungsabweichung - Berechnung
    Abb. 33: Sollkosten, verrechnete Plankosten und Abweichungen
    ... bei $\ x_P =8.000\ ME $,die fixen Plankosten $\ K_f^P $ bei $\ K_f^P=30.000\ € $ undder Plankostenverrechnungssatz bei $\ PKVS = {K_P \over x_P}=7 $.Berechnung der gesamten PlankostenZunächst müssen die gesamten Plankosten $\ K_P $ berechnet werden. Diese spalten sich in variable und fixe Plankosten auf, sodass $\ K_P = K_f^P + K_v^P $ gilt. Da die fixen Kosten bekannt sind, schreibt man $\ K_P = K_f^P + K_v^P=30.000+K_v^P $ und setzt ein:$$\ PKVS ={K_P \over ...
Kostenrechnung
  • 133 Texte mit 255 Bildern
  • 309 Übungsaufgaben
  • und 63 Videos



einmalig 29,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Investition, Finanzierung, betr. RW, Controlling

  1. Normalkostenrechnung
    Kosten- und Leistungsrechnung > Normalkostenrechnung
    Bitte Beschreibung eingeben
    ... unterscheiden sich Istkosten, Normalkosten und Plankosten? Istkosten:Tatsächliche Kosten, die nachträglich, d. h. nach einer Abrechnungsperiode, festgestellt wurden. Normalkosten:Normalkosten werden durch die Berechnung von Durchschnittswerten (arithmetische Mittel) gebildet. Die Bezugsperiode für die Berechnung kann ein Quartal oder ein Jahr sein. Die Normalkosten sind vergangenheitsorientiert. Plankosten:Sie stellen zukunftsorientierte Kosten dar, die sich auf die kommenden ...
  2. Plankostenrechnung
    Kosten- und Leistungsrechnung > Plankostenrechnung
    Bitte Beschreibung eingeben
    Das Video wird geladen...(plankostenrechnung) 01. Welche Stufen sind beim Aufbau der Plankostenrechnung erforderlich?Der Aufbau einer Plankostenrechnung umfasst:Die Kostenartenrechnung:Planung der Kostenarten: Erfassung aller zu erwartenden Kosten in der Planperiode (z. B. für das kommende Geschäftsjahr)Die Kostenstellenrechnung:Zuordnung der zukünftig anfallenden Kosten auf die Kostenstellen (Festlegung der Plankosten je Kostenart und Kostenstelle)Soll-Ist-Vergleich:Gegenüberstellung ...
Bitte Beschreibung eingeben
  • 34 Texte mit 102 Bildern
  • 70 Übungsaufgaben
  • und 18 Videos



einmalig 39,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Rechnungswesen

  1. Kostenartenrechnung
    Kosten- und Leistungsrechnung > Kostenartenrechnung
    imported
    ... zurückliegender Perioden► Plankosten= Kostenvorgabe für eine zukünftige Periode Bemessungsgrundlage  ► Gesamtkosten= Summe aller Kosten einer Bezugsgröße, K = Kf + x • kv► StückkostenKosten pro Leistungseinheit, z. B. kv = Kv : x  03. Warum muss die Kostenerfassung bestimmten Prinzipien (auch: Grundsätzen) genügen?Die KLR hat die Aufgabe, ...
Bitte Beschreibung eingeben
  • 18 Texte mit 86 Bildern
  • 60 Übungsaufgaben
  • und 19 Videos



einmalig 39,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Logistik

  1. Materialwirtschaft
    Materialwirtschaft und Lagerhaltung > Materialwirtschaft
    Bitte Beschreibung eingeben
    ... Marktpreisengeplanten Standardpreisen (vgl. Plankostenrechnung) Preisvergleich mithilfe von Kennzahlen:$$Preisindex\; des\; Materials\; X = \frac{Preis\; im\; Berichtsmonat * 100}{Preis\; im\; Basismonat}$$ $$Preisabweichung\; vom ø Preis\; in\; \% $$$$= \frac{Höchster\; Einstandspreis\; in € pro\; ME\; des\; Materials\; X * 100}{ø Einstandspreis\; in €\; pro\; ME\; des\; Materials\; X}$$ Rabattvergleich, ...
Bitte Beschreibung eingeben
  • 23 Texte mit 134 Bildern
  • 80 Übungsaufgaben
  • und 11 Videos



einmalig 39,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Webinare

  1. Crashkurs KLR: Plankostenrechnung
    ... die Erklärung der Begriffe in der Plankostenrechnung sowie die praktische Anwendung anhand eines Beispiels. Da bei der Plankostenrechnung die größten Unsicherheiten darin bestehen, dass lauter neue Begriffe vorkommen, erfahren Sie in diesem Webinar, was sich hinter diesen Begriffen verbirgt und wie sie miteinander zusammenhängen. Sie lernen z.B. die Beg...
  2. Crashkurs KLR: Plankostenrechnung
    ... die Erklärung der Begriffe in der Plankostenrechnung sowie die praktische Anwendung anhand eines Beispiels. Da bei der Plankostenrechnung die größten Unsicherheiten darin bestehen, dass lauter neue Begriffe vorkommen, erfahren Sie in diesem Webinar, was sich hinter diesen Begriffen verbirgt und wie sie miteinander zusammenhängen. Sie lernen z.B. die Beg...
  3. Crashkurs KLR (6/8): Plankostenrechnung
    ... die Erklärung der Begriffe in der Plankostenrechnung sowie die praktische Anwendung anhand eines Beispiels. Da bei der Plankostenrechnung die größten Unsicherheiten darin bestehen, dass lauter neue Begriffe vorkommen, erfahren Sie in diesem Webinar, was sich hinter diesen Begriffen verbirgt und wie sie miteinander zusammenhängen. Sie lernen z.B. die Begriffe Besch...
  4. Vertiefung Kostenrechnung: BEP-Analysen und Plankostenrechnung
    ...Even-Analysen und die Plankostenrechnung ein. Ihr Referentin Ihre Referentin Natalia Menzel, M.A. Finance & Controlling ist Prüferin an der IHK Schwaben. Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung weiß sie, worauf es in Ihrer Prüfung zum Bilanzbuchhalter ankommt. Lernziele Nach diesem Kurs beherrschen Sie die theoretischen Grundlagen aus den folgenden Fächern: Kosten- und Leistun...
  5. Crashkurs Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management- Tag 3
    ...round-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Plankostenrechnung und Break-Even-Rechnung. Im Bereich des finanzwirtschaftlichem Managements gehen vor allem ein auf: Zahlungsverkehr, Investitionen und Finanzierungen, Finanz- und Liquiditätsplanungen, Kredite und Finanzmanagement und die Kapitalflussrechnung. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt de...
  6. Crashkurs Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management- Tag 2
    ...round-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Plankostenrechnung und Break-Even-Rechnung. Im Bereich des finanzwirtschaftlichem Managements gehen vor allem ein auf: Zahlungsverkehr, Investitionen und Finanzierungen, Finanz- und Liquiditätsplanungen, Kredite und Finanzmanagement und die Kapitalflussrechnung. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt de...
  7. Crashkurs Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management
    ...round-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Plankostenrechnung und Break-Even-Rechnung. Im Bereich des finanzwirtschaftlichem Managements gehen vor allem ein auf: Zahlungsverkehr, Investitionen und Finanzierungen, Finanz- und Liquiditätsplanungen, Kredite und Finanzmanagement und die Kapitalflussrechnung. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt de...
  8. Crashkurs Teil A: Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management - Tag 3
    ...ostenträgerrechnung, Produktionsprogrammplanung, Plankostenrechnung und Break-Even-Analyse. In Finanzwirtschaft beschäftigen wir uns, neben vielen anderen Themen, mit Finanzplänen, der ordentlichen Kapitalerhöhung, dem Leasing, der Kapitalwertberechnung und den Finanzierungsformen. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lamb...
  9. Crashkurs Teil A: Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management - Tag 2
    ...ostenträgerrechnung, Produktionsprogrammplanung, Plankostenrechnung und Break-Even-Analyse. In Finanzwirtschaft beschäftigen wir uns, neben vielen anderen Themen, mit Finanzplänen, der ordentlichen Kapitalerhöhung, dem Leasing, der Kapitalwertberechnung und den Finanzierungsformen. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lamb...
  10. Crashkurs Teil A: Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management
    ...ostenträgerrechnung, Produktionsprogrammplanung, Plankostenrechnung und Break-Even-Analyse. In Finanzwirtschaft beschäftigen wir uns, neben vielen anderen Themen, mit Finanzplänen, der ordentlichen Kapitalerhöhung, dem Leasing, der Kapitalwertberechnung und den Finanzierungsformen. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lamb...
  11. Crashkurs Teil A: Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management - Tag 3
    ...ostenträgerrechnung, Produktionsprogrammplanung, Plankostenrechnung und Break-Even-Analyse. In Finanzwirtschaft beschäftigen wir uns, neben vielen anderen Themen, mit Finanzplänen, der ordentlichen Kapitalerhöhung, dem Leasing, der Kapitalwertberechnung und den Finanzierungsformen. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lamb...
  12. Crashkurs Teil A: Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management- Tag 2
    ...ostenträgerrechnung, Produktionsprogrammplanung, Plankostenrechnung und Break-Even-Analyse. In Finanzwirtschaft beschäftigen wir uns, neben vielen anderen Themen, mit Finanzplänen, der ordentlichen Kapitalerhöhung, dem Leasing, der Kapitalwertberechnung und den Finanzierungsformen. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lamb...
  13. Crashkurs Teil A: Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management
    ...ostenträgerrechnung, Produktionsprogrammplanung, Plankostenrechnung und Break-Even-Analyse. In Finanzwirtschaft beschäftigen wir uns, neben vielen anderen Themen, mit Finanzplänen, der ordentlichen Kapitalerhöhung, dem Leasing, der Kapitalwertberechnung und den Finanzierungsformen. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lamb...
  14. Crashkurs Rechnungswesen für Wirtschaftsfachwirte- Tag 2- Nachmittag
    ...enträgerrechnung. Insbesondere gehen wir auf die Plankostenrechnung und die Deckungsbeitragsrechnung ein. Bei der Auswertung der betrieblichen Zahlen kommt es darauf an, dass man sich mit der Rentabilitätsrechnung, Bilanzkennzahlen und dem Leverage-Effekt auskennt....
  15. Crashkurs Rechnungswesen für Wirtschaftsfachwirte- Tag 2
    ...enträgerrechnung. Insbesondere gehen wir auf die Plankostenrechnung und die Deckungsbeitragsrechnung ein. Bei der Auswertung der betrieblichen Zahlen kommt es darauf an, dass man sich mit der Rentabilitätsrechnung, Bilanzkennzahlen und dem Leverage-Effekt auskennt....
  16. Crashkurs Rechnungswesen für Wirtschaftsfachwirte- Nachmittag
    ...enträgerrechnung. Insbesondere gehen wir auf die Plankostenrechnung und die Deckungsbeitragsrechnung ein. Bei der Auswertung der betrieblichen Zahlen kommt es darauf an, dass man sich mit der Rentabilitätsrechnung, Bilanzkennzahlen und dem Leverage-Effekt auskennt....
  17. Crashkurs Rechnungswesen für Wirtschaftsfachwirte
    ...enträgerrechnung. Insbesondere gehen wir auf die Plankostenrechnung und die Deckungsbeitragsrechnung ein. Bei der Auswertung der betrieblichen Zahlen kommt es darauf an, dass man sich mit der Rentabilitätsrechnung, Bilanzkennzahlen und dem Leverage-Effekt auskennt....
  18. Crashkurs Teil A: Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management - Tag 3
    ...ostenträgerrechnung, Produktionsprogrammplanung, Plankostenrechnung und Break-Even-Analyse. In Finanzwirtschaft beschäftigen wir uns, neben vielen anderen Themen, mit Finanzplänen, der ordentlichen Kapitalerhöhung, dem Leasing, der Kapitalwertberechnung und den Finanzierungsformen. *Absatz* Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Danie...
  19. Crashkurs Teil A: Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management - Tag 2
    ...ostenträgerrechnung, Produktionsprogrammplanung, Plankostenrechnung und Break-Even-Analyse. In Finanzwirtschaft beschäftigen wir uns, neben vielen anderen Themen, mit Finanzplänen, der ordentlichen Kapitalerhöhung, dem Leasing, der Kapitalwertberechnung und den Finanzierungsformen. *Absatz* Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Danie...
  20. Crashkurs Teil A: Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management
    ...ostenträgerrechnung, Produktionsprogrammplanung, Plankostenrechnung und Break-Even-Analyse. In Finanzwirtschaft beschäftigen wir uns, neben vielen anderen Themen, mit Finanzplänen, der ordentlichen Kapitalerhöhung, dem Leasing, der Kapitalwertberechnung und den Finanzierungsformen. *Absatz* Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Danie...
  21. Crashkurs Teil A: Kostenrechnung und Finanzwirtschaftliches Management - Tag 3
    ...ostenträgerrechnung, Produktionsprogrammplanung, Plankostenrechnung und Break-Even-Analyse. In Finanzwirtschaft beschäftigen wir uns, neben vielen anderen Themen, mit Finanzplänen, der ordentlichen Kapitalerhöhung, dem Leasing, der Kapitalwertberechnung und den Finanzierungsformen. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lamb...
  22. Crashkurs Teil A: Kostenrechnung und Finanzwirtschaftliches Management - Tag 2
    ...ostenträgerrechnung, Produktionsprogrammplanung, Plankostenrechnung und Break-Even-Analyse. In Finanzwirtschaft beschäftigen wir uns, neben vielen anderen Themen, mit Finanzplänen, der ordentlichen Kapitalerhöhung, dem Leasing, der Kapitalwertberechnung und den Finanzierungsformen. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lamb...
  23. Crashkurs Teil A: Kostenrechnung und Finanzwirtschaftliches Management
    ...lanung, Plankostenrechnung und Break-Even-Analyse. In Finanzwirtschaft beschäftigen wir uns, neben vielen anderen Themen, mit Finanzplänen, der ordentlichen Kapitalerhöhung, dem Leasing, der Kapitalwertberechnung und den Finanzierungsformen.Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jet...
  24. Kostenrechnung - Nachmittag
    ...nrechnung letztere auf Voll- und TeilkostenbasisKostenfunktionen (Sollkosten, verrechnete Plankosten)Abweichungen (Verbrauchs-, Beschäftigungs- und Preisabweichung)...
  25. Kostenrechnung
    ...nrechnung letztere auf Voll- und TeilkostenbasisKostenfunktionen (Sollkosten, verrechnete Plankosten)Abweichungen (Verbrauchs-, Beschäftigungs- und Preisabweichung)...
  26. Kostenrechnung - Tag 2
    ...nkostenrechnung letztere auf Voll- und TeilkostenbasisKostenfunktionen (Sollkosten, verrechnete Plankosten)Abweichungen (Verbrauchs-, Beschäftigungs- und Preisabweichung)Und, besonders, wichtig: jene Studenten, die sich als erstes anmelden, können uns ihre alten Klausuren einreichen, damit wir auf diese speziell im Kurs eingehen können. ;-)...
  27. Kostenrechnung
    ...nkostenrechnung letztere auf Voll- und TeilkostenbasisKostenfunktionen (Sollkosten, verrechnete Plankosten)Abweichungen (Verbrauchs-, Beschäftigungs- und Preisabweichung)Und, besonders, wichtig: jene Studenten, die sich als erstes anmelden, können uns ihre alten Klausuren einreichen, damit wir auf diese speziell im Kurs eingehen können. ;-)...