Konzernabschluss IFRS

  1. Kapitalkonsolidierung
    Konsolidierung > Kapitalkonsolidierung
    SCHEMA:Zur Wiederholung sei Folgendes gesagt. Die Erstellung der Konzernbilanz erfolgt durch Konsolidierung in vier Schritten:Kapitalkonsolidierung,Schuldenkonsolidierung,Zwischenerfolgseliminierung undAufwands- und Ertragskonsolidierung.Kommen wir also im Folgenden zur Kapitalkonsolidierung. Diese bedeutet, dass die Beteiligung der Mutter gegen das Eigenkapital der Tochter verrechnet wird.Die Mutterunternehmung Mutter-AG ist an der Tochter-GmbH mit 5.000 € beteiligt. Die Bilanz der Mutter weist ...
  2. Schuldenkonsolidierung
    Konsolidierung > Schuldenkonsolidierung
    ... die im Anhang offenlegungspflichtig sind (beispielsweise Eventualschulden innerhalb eines Konzerns).Im Regelfall stehen sich Forderungen und Verbindlichkeiten zwischen Konzernunternehmen des engeren Konsolidierungskreises (Mutter- und Tochterunternehmen) in gleicher Höhe gegenüber. Diese Forderungen und Verbindlichkeiten sind dann im Rahmen der Schuldenkonsolidierung vollständig gegeneinander aufzurechnen.Stehen sich Forderungen und Verbindlichkeiten nicht in derselben Höhe ...
  3. Unechte Aufrechnungsdifferenzen
    Konsolidierung > Schuldenkonsolidierung > Vorgehensweise bei der Schuldenkonsolidierung > Schuldenkonsolidierung mit Aufrechnungsdifferenzen > Arten von Aufrechnungsdifferenzen > Unechte Aufrechnungsdifferenzen
    Unechte Aufrechnungsdifferenzen passierenbei Buchungsfehlern undbei zeitlichen Unterschieden in den Buchungen.Die zeitlichen Unterschiede in den Buchungen werden durch den folgenden Fall erhellt.Die Unternehmen T1 und T2 sind Teil desselben Konzerns. Am 31.12. des Jahres 01 liefert die T1 Waren im Wert von 100.000 € an die T2. Diese kommen bei der T2 am 2.1. des Jahres 02 an.Die Forderung wird bei T1 für das Jahr 01 eingebucht, die korrespondierende Verbindlichkeit bei der T2 allerdings ...
  4. Idee der Zwischenerfolgseliminierung
    Konsolidierung > Zwischenerfolgseliminierung > Idee der Zwischenerfolgseliminierung
    ... wird in IAS 27.21 angesprochen. Folgendes Beispiel zeigt die Notwendigkeit der Zwischenerfolgseliminierung.M hält alle Anteile an der Tochter-AG. Im laufenden Geschäftsjahr hatte sie Erzeugnisse für 400 € produziert und diese an die Tochter-AG für 700 € weiterverkauft. Am Bilanzstichtag hat die Tochter-AG diese noch unbearbeitet auf Lager.Man rechnet wie folgt:PositionenMutter TochterSumme KonsolidierungKonzern- bilanz APAPAPSollHabenAPVorräte  700 700  300 ...
  5. Wirkungsweise latenter Steuern
    Besonderheit: Latente Steuern > Wirkungsweise latenter Steuern
    ... Steuern lässt sich sehr gut an folgendem Beispiel erläutern.Die X - AG hat in den folgenden vier Jahren einen Jahresüberschuss von 5.000 €. Hierin noch nicht berücksichtigt ist lediglich die Abschreibung eines erworbenen Vermögenswerts, die Anschaffungskosten betrugen 2.000 €. Die handelsrechtliche Abschreibungsdauer betrage zwei Jahre, die steuerrechtliche hingegen liege bei vier Jahren.Wie lauten die Ergebnisse der Handels- und der Steuerbilanz ohne die Verwendung ...
  6. Rückstellungen
    Konsolidierung > Schuldenkonsolidierung > Betroffene Positionen > Rückstellungen
    Rückstellungen die in einer Konzerunternehmung gebucht wurden und keiner korrespondierenden Position bei einer anderen Konzerunternehmung gegenüberstehen, müssen erfolgswirksam ausgebucht werden.Hier ist eine erfolgsneutrale Streichung nicht möglich!Die Konzernmutter T liefert Waren an die Tochter B am 13.11. des Jahres 00. Wahrscheinlich handelt es sich um einen Gewährleistungsfall in Höhe von voraussichtlich bei 5.000 €.Die Mutter bucht eine Rückstellung, ...
  7. Arten von Aufrechnungsdifferenzen
    Konsolidierung > Schuldenkonsolidierung > Vorgehensweise bei der Schuldenkonsolidierung > Schuldenkonsolidierung mit Aufrechnungsdifferenzen > Arten von Aufrechnungsdifferenzen
    ... Echte Aufrechnungsdifferenzen entstehen beispielsweise durch Abschreibungen auf Forderungen gegenüber Konzernunternehmen oder durch Bildung von Rückstellungen gegenüber Konzernunternehmen. Die echten Aufrechnungsdifferenzen sind im Zuge der Schuldenkonsolidierung zu eliminieren, da nach IFRS 10 Anhang A die wirtschaftliche Lage des Konzerns so darzustellen ist, als ob die Geschäftsvorfälle, aus denen die echten Aufrechnungsdifferenzen herrühren, nicht erfolgt ...
  8. Theorien des Konzernabschlusses
    Konzernabschluss nach IFRS > Einführung in die Konzernthematik > Theorien des Konzernabschlusses
    ... sprich des Konzerns.Dies bedeutet, dass beispielsweise innerbetriebliche Verflechtungen, genauer gesagt innerkonzernliche Verflechtungen, nicht zu Erfolgsvorgängen oder zu innerbetrieblichen Forderungen und Verbindlichkeiten führen dürfen. Es sind daher im Rahmen der Konsolidierung unter anderem innerbetriebliche Schulden und innerbetriebliche Verbindlichkeiten zu eliminieren.Genauso sind Umsätze des einen Konzernunternehmens, die dieses zulasten anderer Konzernunternehmen ...
  9. Assoziierte Unternehmen
    Rechnungslegungskreis > Umfang der einbezogenen Unternehmen > Weiter Kreis > Assoziierte Unternehmen
    Ein Unternehmen ist für ein anderes Unternehmen ein assoziiertes Unternehmen, wenn der Investor auf das assoziierte Unternehmen einen maßgeblichen jedoch keinen beherrschenden Einfluss ausübt.Dies bedeutet, dass man an den finanz- und geschäftspolitischen Entscheidungen des Beteiligungsunternehmens mitwirkt, allerdings weder eine Beherrschung noch eine gemeinschaftliche Führung vorliegt. Der maßgebliche Einfluss wird vermutet (!) bei einem Stimmenanteil von mindestens ...
  10. Einbeziehungsverbote
    Rechnungslegungskreis > Ausnahmen von der Verpflichtung > Einbeziehungsverbote
    ... Mutter-Tochter-Beziehung mehr vor. Dies ist beispielhaft dann der Fall, wenn ein Unternehmen unter der Kontrolle staatlicher Behörden, Gerichten oder Zwangsverwaltern steht, die Rechte, die ansonsten zu einer Verfügungsmacht führen, sind dann nicht mehr "substanziell", die Beherrschung geht verloren (IFRS 10.B22).Die M-AG besitzt alle Anteile an der S-GmbH. Über die S-GmbH wurde das Insolvenzverfahren eröffnet.Die M-AG hat hier keine Möglichkeit der Beherrschung ...
  11. Folgekonsolidierung ohne Minderheitsgesellschafter
    Konsolidierung > Kapitalkonsolidierung > Vollkonsolidierung > Folgekonsolidierung > Folgekonsolidierung ohne Minderheitsgesellschafter
    Es gelten die Zahlen aus dem Beispiel. Die Nutzungsdauer der Vermögenswerte liegt bei zwei Jahren, der Firmenwert wird über fünf Jahre verteilt. Der Jahresüberschuss des Jahres 02 liegt bei der Mutter-AG bei 300.000 €, bei der Tochter-AG bei 20.000 €.Erstelle die Konzernbilanz zum 31.12. des Jahres 02.Die Aufgabenstellung heißt mit anderen Worten: führe die Folgekonsolidierung durch!Der Jahresüberschuss aus dem Jahr 01 wird in die Gewinnrücklage ...
  12. Schuldenkonsolidierung ohne Aufrechnungsdifferenzen
    Konsolidierung > Schuldenkonsolidierung > Vorgehensweise bei der Schuldenkonsolidierung > Schuldenkonsolidierung ohne Aufrechnungsdifferenzen
    Das Konzernunternehmen A tätigt eine Lieferung an das Konzernunternehmen B in Höhe von 10.000 €. Da B nicht sofort bezahlt, aktiviert A eine Forderung in Höhe von 10.000 €, B entsprechend eine Verbindlichkeit.Im Rahmen der Schuldenkonsolidierung ist die Forderung bei A und die Verbindlichkeit bei B auszubuchen.PositionenKonzernuntern. A Konzernuntern. BSumme KonsolidierungKonzernbilanz APAPAPSollHabenAPAnlagevermögen          Beteiligung          Geschäfts- ...
  13. Fallunterscheidung
    Konsolidierung > Zwischenerfolgseliminierung > Methode der Zwischenerfolgseliminierung > Fallunterscheidung
    Der Tageswert (TW) beeinflusst die Höhe des Zwischengewinns, der grundsätzlich als Differenz aus Einzelbilanzwert (EBW) und Konzernherstellungskosten (KHK) definiert ist. Wir unterscheiden folgenden Fälle:TW > KHK > EBWZwischenverlust = KHK - EBWTW > EBW > KHKZwischengewinn = EBW – KHKEBW > TW > KHKZwischengewinn = EBW – KHKEBW > KHK > TWZwischengewinn = EBW – TWKHK > EBW > TWZwischengewinn = EBW - TWKHK > TW > EBWZwischenverlust ...
  14. Vereinheitlichung von Ansatz, Ausweis und Bewertung
    Konsolidierung > Notwendige Maßnahmen zur Vorbereitung der Konsolidierung > Vereinheitlichung von Ansatz, Ausweis und Bewertung
    ... Faktoren entsprechend Rechnung getragen werden.Beispielsweise kann die Nutzungsdauer von identischen Sachanlagen innerhalb eines Konzerns abweichen, wenn die Nutzungsdauer dieser Sachanlagen von unterschiedlichen fertigungsbezogenen Nutzungsbedingungen (z. B. Zwei- oder Drei-Schichtbetrieb, Fertigungstyp) oder von unterschiedlichen klimatischen Gegebenheiten (z. B. Temperaturschwankungen, Luftfeuchtigkeit) abhängt.Bevor die Konsolidierung erfolgen kann, muss der Ansatz und die Bewertung vereinheitlicht ...
  15. Erstkonsolidierung mit Minderheitsgesellschaftern
    Konsolidierung > Kapitalkonsolidierung > Vollkonsolidierung > Erstkonsolidierung > Erstkonsolidierung mit Minderheitsgesellschaftern
    Wir wandeln das Beispiel ein wenig ab.Die Mutter möge lediglich einen Anteil von 80 % an der Tochter-AG erwerben. Die restlichen Zahlen seien komplett identisch. Erstelle die Konzernbilanz zum 31.12. des Jahres 00.Die Mutter erwirbt nun lediglich 80 % an der Tochter-AG. Der Buchwert des Eigenkapitals und die stillen Reserven werden insofern zwischen dem Mehrheitsaktionär - der Mutter-AG – und den Minderheitsgesellschaftern aufgeteilt. Lediglich der Firmenwert steht dem Mehrheitsaktionär ...
  16. Gemeinsame Vereinbarungen
    Rechnungslegungskreis > Umfang der einbezogenen Unternehmen > Weiter Kreis > Gemeinsame Vereinbarungen
    ... unddas Gemeinschaftsunternehmen.Im obigen Beispiel heißen A und C Partnerunternehmen, B hingegen ist das Gemeinschaftsunternehmen.Wichtig ist nun, dass die Beteiligung (genauer gesagt, die Stimmrechte), nicht bei 50 % zu 50 % liegen müssen.Die A-GmbH, die B-GmbH, die C-GmbH und die D-GmbH besitzen jeweils 25 % an der E-AG. Jede Entscheidung muss einstimmig getroffen werden.Die Führung erfolgt gemeinschaftlich, denn kein Gesellschafter kann überstimmt werden. Deshalb ist ...
  17. Verpflichtung zur Konzernrechnungslegung
    Rechnungslegungskreis > Verpflichtung zur Konzernrechnungslegung
    ... unter maßgeblichen Aktivitäten zum Beispiel - aber nicht nur (IFRS 10.B11):Kauf und Verkauf von Waren oder Dienstleistungen,die Verwaltung finanzieller Vermögenswerte während der Laufzeit,Forschung und Entwicklung für neue Produkte oder Verfahren.Der dritte Punkt, also die Verknüpfungsmöglichkeit der Verfügungsgewalt mit der Rendite, besagt, dass die „Verfügungsgewalt“ an sich also nicht ausreicht, sondern dass zusätzlich hierzu die ...
Konzernabschluss IFRS
  • 187 Texte mit 61 Bildern
  • 212 Übungsaufgaben
  • und 0 Videos



einmalig 129,00 Euro / kein Abo
inkl. 19% Mehrwertsteuer


Produktion

  1. Produktionskontrolle
    Termin- und Kapazitätsplanung > Auftragsfreigabe und Ablaufplanung > Produktionskontrolle
    ... Computer eingesehen und beabeitet werden. Beispiel: ProduktionskontrolleDie Messsonde einer Mischmaschine erfasst, dass das Mischverhältnis von 3 Einsatzstoffen nicht eingehalten wird. Eine Fehlermeldung wird mittels EDV an die zuständige Abteilung weitergeleitet. Der zuständige Mitarbeiter erhält diese Meldung auf seinem Bildschirm und sieht, dass im Ist-Soll-Vergleich eine Abweichung des 2. Einsatzstoffes von 10 % aufgrund eines Eingabefehlers vorliegt. Da er über ...
Produktion
  • 75 Texte mit 171 Bildern
  • 146 Übungsaufgaben
  • und 12 Videos



einmalig 39,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Webinare

  1. Crashkurs KLR: Plankostenrechnung
    ...and eines Beispiels. Da bei der Plankostenrechnung die größten Unsicherheiten darin bestehen, dass lauter neue Begriffe vorkommen, erfahren Sie in diesem Webinar, was sich hinter diesen Begriffen verbirgt und wie sie miteinander zusammenhängen. Sie lernen z.B. die Begriffe Beschäftigung PKVS verrechnete Plankosten Sollkosten Beschäftigungs-, Verbrauchs-, Preis- und Mengenabweichung kennen und ihre Bedeutung. Wir sprec...
  2. Crashkurs KLR: Kostenrechnung
    ...F66; color:#FF0000;">Beispielaufgaben kennen (Anbau-/Blockverfahren, Stufenleiterverfahren, Gleichungsverfahren, Iterationsverfahren). Wir ermitteln die Gemeinkostenzuschlagssätze, die wird für die Kostenträgerrechnung benötigen. Zum Abschluss wenden wir noch das Schema der Kostenträgerrechnung praktisch an und verstehen so deren Aufbau. Ihre Referentin Sonja Kaup, Technische Betriebswirtin IHK, ist seit 10 Jahren Dozentin, Fachbuchautorin und Mitglied in mehreren Prüfu...
  3. Crashkurs KLR: Plankostenrechnung
    ...and eines Beispiels. Da bei der Plankostenrechnung die größten Unsicherheiten darin bestehen, dass lauter neue Begriffe vorkommen, erfahren Sie in diesem Webinar, was sich hinter diesen Begriffen verbirgt und wie sie miteinander zusammenhängen. Sie lernen z.B. die Begriffe Beschäftigung PKVS verrechnete Plankosten Sollkosten Beschäftigungs-, Verbrauchs-, Preis- und Mengenabweichung kennen und ihre Bedeutung. Wir sprec...
  4. Crashkurs KLR: Kostenrechnung
    ...F66; color:#FF0000;">Beispielaufgaben kennen (Anbau-/Blockverfahren, Stufenleiterverfahren, Gleichungsverfahren, Iterationsverfahren). Wir ermitteln die Gemeinkostenzuschlagssätze, die wird für die Kostenträgerrechnung benötigen. Zum Abschluss wenden wir noch das Schema der Kostenträgerrechnung praktisch an und verstehen so deren Aufbau. Ihre Referentin Sonja Kaup, Technische Betriebswirtin IHK, ist seit 10 Jahren Dozentin, Fachbuchautorin und Mitglied in mehreren Prüfu...
  5. Live-Talk mit dem BVBC: Selbstständigkeit als Bilanzbuchhalter*in: Herausforderungen und Chancen
    ...Darf ich mit Steuerberater:innen „kooperieren“? Wie kann ich rechtssicher werben? Welche Preise sind angemessen? Scheinselbstständigkeit: (K)ein Thema? Antworten auf diese, ähnliche oder Ihre ganz persönlichen Fragen erhalten Sie vom Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller (BVBC). Durch den zweiten Live-Talk mit bibukurse.de führt der BVBC mit Kenan Häberle, stellvertretender BVBC-Geschäftsführer, und Guido Großholz, der als aktives BVBC-Mitglied seit vielen...
  6. Crashkurs KLR (6/8): Plankostenrechnung
    ...and eines Beispiels. Da bei der Plankostenrechnung die größten Unsicherheiten darin bestehen, dass lauter neue Begriffe vorkommen, erfahren Sie in diesem Webinar, was sich hinter diesen Begriffen verbirgt und wie sie miteinander zusammenhängen. Sie lernen z.B. die Begriffe Beschäftigung PKVS verrechnete Plankosten Sollkosten Beschäftigungs-, Verbrauchs-, Preis- und Mengenabweichung kennen und ihre Bedeutung. Wir sprec...
  7. Crashkurs KLR (5/8): Kostenträgerergebnisrechnung - Umsatz-/Gesamtkostenverfahren
    ...n>s.   Ihre Referentin Sonja Kaup, Technische Betriebswirtin IHK, ist seit 10 Jahren Dozentin, Fachbuchautorin und Mitglied in mehreren Prüfungsausschüssen der IHK Mittelfranken (Nürnberg). Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung als Prüferin weiß sie, worauf es in Ihrer Prüfung ankommt.   Wir empfehlen Ihnen aufbauend hierzu die Buchung unserer Online-Kurse: Für Fachwirte Für Bilanzbuchhalter Für Wirtschaftsstudierende ...
  8. Crashkurs KLR (2/8): Kostenrechnung
    ...F66; color:#FF0000;">Beispielaufgaben kennen (Anbau-/Blockverfahren, Stufenleiterverfahren, Gleichungsverfahren, Iterationsverfahren). Wir ermitteln die Gemeinkostenzuschlagssätze, die wird für die Kostenträgerrechnung benötigen. Zum Abschluss wenden wir noch das Schema der Kostenträgerrechnung praktisch an und verstehen so deren Aufbau. Ihre Referentin Sonja Kaup, Technische Betriebswirtin IHK, ist seit 10 Jahren Dozentin, Fachbuchautorin und Mitglied in mehreren Prüfungsaussch...
  9. Die Gewinnermittlungsarten in der Einkommensteuer
    ...picken. Wer sein Gesetz parat hat, kann gleich noch besser folgen und vielleicht den einen oder anderen Markiertipp abstauben. Dieses Webinar richtet sich an  angehende Bilanzbuchhalter,  Steuerfachwirte und  Steuerberater  in der Prüfungsvorbereitung....
  10. Fristen und Termine in der AO
    ...nition und Beispiele für Fristen und Termine gesetzliche Fristeno Ereignisfristen ermitteln: Beginn-Dauer-Endeo Die wichtigsten Ereignisfristen für die Klausuro Besonderheit der Bekanntgabe von Verwaltungsakten, die durch die Postübermittelt werdeno Beginnfristen ermitteln: Beginn-Dauer-Endeo Die wichtigsten Beginnfristen für die Klausur behördlich gesetzte Fristen Besonderheiten bei der Monatsfrist § 188 Abs. 3 BGB Folgen d...
  11. Überblick über wichtige Korrekturrechtstatbestände der AO
    ......
  12. Selbstständigkeit: Konsequenzen von Kauf oder Pacht
    ... Kauf oder Pacht. Anhand von konkreten Beispielen gehen wir dabei besonders auf folgenden Fragen ein: Kaufe oder pachte ich einen Betrieb zu Beginn meiner Selbstständigkeit? Kaufe oder pachte ich ein Gebäude, in dem ich mein Gewerbe betreiben möchte? Was sind die rechtlichen Konsequenzen? Was sind die steuerlichen Konsequenzen? Dieses Webinar richtet sich vor allem an angehende Fachwirte, ist aber auch geeignet für alle,...
  13. Buchführung: Rückstellungen nach HGB und EStG
    ...stellungen für ungewisse Verbindlichkeiten Drohverlustrückstellungen Kulanzrückstellungen Das Webinar dient dem Aufbau Ihres Wissens im Bereich der Buchführung. Diese ist Bestandteil des Handlungsbereichs "Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen". Wir empfehlen Ihnen aufbauend hierzu die Teilnahme am Intensivkurs: Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen und die Buchung unserer Onlin...
  14. Analyseformen: Portfolio-Analyse und Stärken-Schwächen-Analyse
    ...erhalten und diese anhand von Beispielen zu testen. Der Fokus liegen hierbei auf der Portfolio-Analyse der Stärken-Schwächen-Analyse. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, fachbezogene Fragen zu stellen. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellung bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Frau Heinz-Zentgraf sowie den Video-Mitschnitt. Melden Sie sich jetzt an!  ...
  15. Betriebsorganisation: Aufgaben und Ziele
    ...k in die Betriebsorganisation gegeben. Anhand von Beispielen wird die Aufbau- und Ablauforganisation besonders beleuchtet, Aufgaben und Ziele der Betriebsorganisation erläutert. Auch die Organisationsentwicklung wird mit Hilfe von Beispielen thematisiert und so alles prüfungsrelevante Wissen vermittelt. Jetzt anmelden!...
  16. Überblick über und Umgang mit Forderungen in der Buchhaltung
    ...kommen uneinbringlichen Forderungen anhand von Beispielen besprochen. Zudem wird Ihnen Zusatzmaterial zur Verfügung gestellt bezüglich der Einzelwert- und Pauschalwertberichtigung. Jetzt anmelden!...
  17. Crashkurs: Kosten- und Leistungsrechnung
    ...n Berechnung und Erläuterung prüfungsrelevanter Beispiele. Jetzt anmelden!...
  18. Wettbewerbsrecht: Prüfungsrelevantes Wissen
    ...lechten Kartellen unterscheiden. Außerdem werden Beispiele des unlauteren Wettbewerbs erörtert sowie die jeweiligen Konsequenzen dargestellt....
  19. Abgabenordnung: Einspruch gegen Steuerbescheid
    ... abzuprüfenden Punkte der Zulässigkeit, wie zum Beispiel die Fristigkeit, die Beschwer und die Statthaftigkeit werden in diesem Webinar ausführlich besprochen....
  20. Die Behandlung von Rechnungsabgrenzungsposten
    ...Rechnungsabgrenzungsposten vonnöten sind. Welche Beispiele existieren? Wie bucht man ein Disagio?...
  21. Verwaltungsakt und Rechtsbehelfsverfahren im Steuerrecht
    ...nschluss wird vorgestellt, welche Rechtsnatur zum Beispiel Steuerbescheide haben und welche Konsequenzen diese Rechtsnatur hat. Weiterhin geht es um die Möglichkeit der Steuerpflichtigen, sich gegen Verwaltungsakte (z.B. Steuerbescheide) zu wenden. Hier geht es besonders auch um die möglichen Konsequenzen eines solchen Einspruchs....
  22. Überblick über die Rechnungslegung nach IAS/IFRS
    ...lären besondere klausurrelevante Themen, wie zum Beispiel die Neubewertungsrücklage....
  23. Gratis-Webinar Buchführung: Rechnungsabgrenzungsposten
    ...Rechnungsabgrenzungsposten vonnöten sind. Welche Beispiele existieren? Wie bucht man ein Disagio?...
  24. Gratis-Webinar Überblick IAS/ IFRS
    ...lären besondere klausurrelevante Themen, wie zum Beispiel die Neubewertungsrücklage....
  25. Gratis Webinar Abgabenordnung: Einspruch gegen Steuerbescheid
    ... abzuprüfenden Punkte der Zulässigkeit, wie zum Beispiel die Fristigkeit, die Beschwer und die Statthaftigkeit werden in diesem Webinar ausführlich besprochen....
  26. Gratis Webinar Buchführung: Rechnungsabgrenzungsposten
    ...Rechnungsabgrenzungsposten vonnöten sind. Welche Beispiele existieren? Wie bucht man ein Disagio?...