Jetzt neu: Steuerrecht online lernen auf steuerkurse.de!

Investitionsrechnung

  1. Kostenvergleichsrechnung
    Dieser Text ist als Beispielinhalt frei zugänglich!
    Investitionsrechenverfahren > Statische Investitionsrechenverfahren > Kostenvergleichsrechnung
    ... Sie sind das Pendant zu kalkulatorischen Kosten.Beispiele:AnschaffungskostenRaumkosten Berechnung der pagatorischen Kosten:Kostenarten $\ k_v $ entstehen: $$\ K = \sum k_v^i \cdot x_i $$ hierbei wird über alle Kostenarten (i) aufsummiert.Berechnung der kalkulatorischen Zinsen kZ:Formel kalkulatorischer Zinsenkalkulatorische Zinsen: $$\ kZ = {AK+RBW_n \over 2} \cdot i $$Glossar:$\begin{align} AK & : \text{Anschaffungskosten }\\ RBW_n & : \text{Restbuchwert}\\ i & : \text{Kalkulationszins}\\ ...
  2. Einführung in die Portefeuilletheorie
    Die Portefeuille-Theorie > Portefeuille-Bildung und Parameter > Einführung in die Portefeuilletheorie
    Bitte Beschreibung eingeben
    ... möge die Problematik verdeutlichen. Beispiel 29:Die Aktien A und B haben folgende Rendite in den letzten Jahren erzielt: AktieABt = 10,050,12t = 20,070,10t = 30,080,07t = 40,100,06t = 50,15- 0,05Welche erwartete Rendite weisen die beiden Aktien auf? Welches Risiko ist mit der Anlage in die jeweilige Aktie verbunden? Wie stark hängen die Wertentwicklungen zusammen?  Berechnung des ErwartungswertsDie Formel zur Berechnung des Erwartungswert μ der Rendite eines Wertpapiers ...
  3. Korrelationskoeffizient der Renditen
    Die Portefeuille-Theorie > Portefeuille-Bildung und Parameter > Korrelationskoeffizient der Renditen
    ... \over \sigma_A \cdot \sigma_B} $Im vorliegenden Beispiel 29 erhält man für die Kovarianz die Zahl$\begin{align} \sigma_{A,\ B} & = {1 \over n} \sum (r^A_i- \mu_A)(r^B_i- \mu_B)\\ & = {1 \over 5} \cdot [(5 - 9) \cdot (12 - 6) + (7 - 9) \cdot (10 - 6) + (8 - 9) \cdot (7 - 6) + (10 - 9) \cdot (6 - 6) + (15 - 9) \cdot (-5 - 6)]\\ & = - 19,8 \end{align} $.Der Korrelationskoeffizient ist damit$ r = {- 15,4 \over 3,4059 \cdot 5,8992} = - 0,9855 $.Befindet sich ...
  4. Risikotransformation durch Portefeuillebildung
    Die Portefeuille-Theorie > Portefeuille-Bildung und Parameter > Risikotransformation durch Portefeuillebildung
    Kurve mglicher Portefeuilles
    ... Rendite der Aktie A aus dem vorherigen Beispiel liegt bei 9%, die von Aktie B bei 6%. Bildet man nun aus diesen zwei Wertpapieren ein Portefeuille liegt der Gesamterwartungswert $\mu_{PF}$ immer zwischen diesen beiden Werten. Ist der Anteil $x_A $ der Aktie A größer als der von B, so liegt der Gesamterwartungswert somit auch näher an den 9%. Ist der Anteil $x_B $ größer, so liegt der Gesamterwartungswert  logischerweise näher an 6%.Ein bemerkenswerter ...
  5. Modell der Kapitalmarktlinie - Beispiel zur Tobin-Separation
    Capital Asset Pricing Model (CAPM) > Anwendung des CAPM > Modell der Kapitalmarktlinie - Beispiel zur Tobin-Separation
    Durch dieses Beispiel soll das Schema der Tobin-Separation veranschaulicht werden.Beispiel 30:Felix Fröhlich hat in der Lotterie gewonnen und möchte 25.000€ des Gewinns gewinnbringend anlegen. Während seines Studiums hat es das Capital Asset Pricing Model gelernt un denkt, dies wäre ein guter Augenblick sein Wissen anzuwenden. Dies sind die Informationen, die er zusammengetragen hat:Zunächst einmal könnte er in eine festverzinsliche, risikolose Anlage zu 6% investieren. ...
  6. Capital Asset Pricing Modell: Die Wertpapierlinie
    Capital Asset Pricing Model (CAPM) > Anwendung des CAPM > Capital Asset Pricing Modell: Die Wertpapierlinie
    Aufwendungen und Grundkosten
    ... auch die Renditen auf der Ordinaten (y-Achse).Beispiel 31:Kalle Investor möchte $2.500 €$ investieren. Sein Bankberater offeriert ihm folgende Möglichkeiten Umwelt-zustandEintritts-wahrscheinlichkeitRückflüsse aus der InvestitionRückflüsse aus dem Marktportefeuille10,453.0002.62520,22.8753.12530,152.0002.75040,23.7502.875 Der risikolose Zinssatz liege bei 4 %. Berechne die Gleichung der Wertpapierlinie!Berechnung der RenditenZunächst berechnet ...
  7. Investitionsprogramme bei unterschiedlichen Konsumpräferenzen
    Fisher-Separation > Anwendung der Fisher-Separation > Investitionsprogramme bei unterschiedlichen Konsumpräferenzen
    Unterschiedliche Personen an Investitionsentscheidung beteilligt
    ... der Realinvestitionskurve Beispiel 32:Das Anfangsvermögen eines Investors beträgt $\ W_0 = 100\ € $. Ein Investor hat einen Rückfluss aus Investitionsbeträgen über $\ R(I)= 4 \cdot \sqrt{10 \cdot I} $ . Stelle die Realinvestitionskurve graphisch dar. Wie viel mehr Rückfluss bringt eine zusätzlich investierte – marginal kleine - Investitionseinheit? Ein investierter Betrag von z.B. I = 10 € liefert einen Rückfluss ...
  8. Fischer-Separationstheorem
    Fisher-Separation > Anwendung der Fisher-Separation > Fischer-Separationstheorem
    Kapitalmarktlinie allgemein
    ... allgemein Abb. 22: Kapitalmarktlinie im BeispielBefände man sich in der Abbildung im Punkt K, so steigt die Realinvestitionskurve stärker an als die Kapitalmarktlinie, was bedeutet, dass die Bruttorendite größer ist als die Verzinsung auf dem Kapitalmarkt. Man sollte daher mehr investieren und weniger konsumieren, man bewegt sich auf der Realinvestitionskurve nach links hin zum Punkt T.Liegt man jedoch im Punkt L, so ist Steigung der Realinvestitionskurve kleiner als ...
  9. Rentabilitätsrechnung
    Investitionsrechenverfahren > Statische Investitionsrechenverfahren > Rentabilitätsrechnung
    ... hier eine kontinuierliche Freisetzung voraus.Beispiel zur Rentabilitätsrechnung Beispiel 5: Berechne die Renditen der Alternativen im Beispiel der Junkers GmbH. Verkaufserlös 1: 12 €Verkaufserlös 2: 14 € Relevante Daten Anlage 1 Anlage 2Anschaffungskosten (€)80.000120.000Nutzungsdauer (Jahre)88kalkulatorischer Zinssatz (%)1212sonstige Fixkosten (€)10.00017.500variable Stückkosten (€)76Liquidationserlös (€)20.00020.000Produktionsmenge (ME ...
  10. Rangordnungsverfahren
    Investitions- und Finanzierungsprogrammplanung > Verfahren > Bei absoluter Budgetgrenze > Rangordnungsverfahren
    ... Gesamtkapitalwert. RangordnungsverfahrenBeispiel 33: Es seien folgende vier Investitionsmöglichkeiten gegeben.Jahr0123A- 40.000- 15.00035.00065.000B- 35.00025.00015.00010.000C- 25.00030.00015.000 D- 15.00012.50012.500 Welche der möglichen Investitionen werden realisiert, wenn das zur Verfügung stehende Budget sich auf 100.000 € beläuft und der Kalkulationszins 9% ist. Entscheide mit Hilfe des Rangordnungsverfahren!Es liegt wegen der Budgetbeschränkung ...
  11. Dean-Modell bei beliebiger Teilbarkeit der Investition
    Investitions- und Finanzierungsprogrammplanung > Verfahren > Bei relativer Budgetgrenze > Dean-Modell bei beliebiger Teilbarkeit der Investition
    Kapitalangebots- und Kapitalnachfragekurve im Dean-Modell
    ... wird aufzunehmen.Das Modell soll durch ein Beispiel erläutert werden:Beispiel 34:Der Investor Robby Rich möchte in verschiedene Projekte investieren, die ihm zur Auswahl stehen. Die zweiperiodigen Zahlungsreihen sehen wie folgt aus: InvestitionenA0E1A0I135044055I2 40046535I3 10012011I4 25028217Außerdem stehen ihm diverse Finanzierungsoptionen offen. Bank 1 bietet ihm einen Kredit von 450€ zu einem Jahreszins von 5% an. Die 2. Bank würde ihm 150€ ...
  12. Dean-Modell im Mehrperiodenfall
    Investitions- und Finanzierungsprogrammplanung > Verfahren > Bei relativer Budgetgrenze > Dean-Modell im Mehrperiodenfall
    ... führen.Punkt 3 zeigen wir durch ein Beispiel auf:Beispiel 35:Die Zahlungsreihe zweier Investitionsobjekte A, B sind:Jahr012A-225015001500B-15001501750 Diese Kreditmöglichkeiten sind liegen vor:KrediteKreditlinieZinssatzK122505%K2 3000 14% Die internen Zinsfüße sind: interner ZinsfußA0,2153B0,1313 Die Lösung nach Dean wäre also: Realisiere lediglich pro Projekt A und finanziere dies mit $\ K_1 $.Aufstellen des vollständigen ...
  13. Marktzinsmethode
    Die Marktzinsmethode > Berechnung des Kapitalwerts nach der Marktzinsmethode > Marktzinsmethode
    In allen bisherigen Fällen war der Zins unahänig von der Laufzeit und es wurde immer mit demselben Zinssatz. In der Wirklichkeit sieht es allerdings anderes aus, denn die Höhe des Zinssatzen ist vielmehr an die Laufzeit gekoppelt. So ist der Znsatz bei einer kurzen Laufzeit meist geringer, als bei einer längeren. Ähnlich verhält es sich bei einer Geldanlage, so ist in der Regel der Zinssatz bei einer langfristigen Anlage höher als bei einer kurzen.Diesem Umstand ...
  14. Retrograde Berechnung des Kapitalwerts im Marktzinsmodell
    Die Marktzinsmethode > Berechnung des Kapitalwerts nach der Marktzinsmethode > Retrograde Berechnung des Kapitalwerts im Marktzinsmodell
    ... Kn-1 = Kapitalwert. Dies sei im folgenden Beispiel vorgeführt.Beispiel 36:Die Muster AG aus Siegen sieht sich folgender Investition gegenüber.Jahr01234Einzahlungsüberschüsse-1.7501.150350-4503.000 Die Geld- und Kapitalmarkt-Zinsstruktur, die in der Periode t = 0 gültig ist, sei folgende:Laufzeit der GeschäfteGeld bzw. Kapitalmarktzinseinjährige Geldanlage oder Kredit0,09zweijährige Geldanlage oder Kredit0,10dreijährige Geldanlage oder Kredit0,11vierjährige ...
  15. Berechnung des Kapitalwerts mit Zerobondabzinsfaktoren
    Die Marktzinsmethode > Berechnung des Kapitalwerts nach der Marktzinsmethode > Berechnung des Kapitalwerts mit Zerobondabzinsfaktoren
    Wir stellen uns nun folgende Frage:Wie viel ist 1 € der Periode t = n heute, also in t = 0, wert, wenn man die Zinsstruktur von heute zu Grunde legt?Die Antwort führt auf den Begriff der Zerobondabzinsfaktoren. Es gibt zwei unterschiedliche Methoden, diese auszurechnen:über die retrograde Methode,direkt über formelmäßige Berechnung.Berechnung der Zerobondabzinsfaktoren Wenden wir uns zunächst der retrograden Methode zu, wir berechnen z.B. den dreijährigen ...
  16. Berechnung des Kapitalwerts mit Effektivrenditen
    Die Marktzinsmethode > Berechnung des Kapitalwerts nach der Marktzinsmethode > Berechnung des Kapitalwerts mit Effektivrenditen
    ... des Kapitalwerts mit EffektivrenditenBeispiel 37:Gegeben sei wieder eine bereits erweiterte Zinsstruktur:Laufzeit der GeschäfteGeld-, Kapitalmarktzinseneinjährige Geldanlage / Kredite0,09zweijährige Geldanlage / Kredite0,10dreijährige Geldanlage / Kredite0,11vierjährige Geldanlage / Kredite0,12Berechne für die damit angebbaren Zerobondabzinsfaktoren die einperiodigen Effektivzinsen. Rechne damit auch den Kapitalwert der Investition aus, die gegeben ist durch$ ...
  17. Margenkalkulation nach der Marktzinsmethode
    Die Marktzinsmethode > Margenkalkül und Forward Rates nach der Marktzinsmethode > Margenkalkulation nach der Marktzinsmethode
    ... und InvestitionsmargeBeispiel 38:Eine potenzielle Investition sehe folgendermaßen aus:$\\$Jahr01234Einzahlungsüberschüsse- 4.0006006006004600Ermittlung des Investitionsbeitrags Erstmal finanzieren wir diese Investition laufzeitinkongruent, also mit einem Kredit in Höhe von 4.000€ über eine Laufzeit von 4 Jahren.$\\$ Jahr 0 1 2 3 4Investition- 4.0006006006004.600Vierjähriger Kredit4.000- 480- 480- 480- 4.480Überschuss (= Investitionsbeitrag)0120120120120Tab. ...
  18. Forward Rates nach der Marktzinsmethode
    Die Marktzinsmethode > Margenkalkül und Forward Rates nach der Marktzinsmethode > Forward Rates nach der Marktzinsmethode
    ... es sich immer um eine einperiodische Verzinsung.Beispiel 41:Die schon aus den anderen Beispielen bekannte Geld- und Kapitalmarktzinsstruktur sei wie folgt:$\\$Jahr Geld-/Kapitalmarktzins10,0920,1030,1140,12Berechne die Forward Rate von der Periode 1 zur Periode 2.Retrograde Berechnung der Forward RateDie nächste Tabelle zeigt die retrograde Berechnung der Forward Rate FR1,2 zweier Finanzgeschäfte  mit ein- und zweijähriger Laufzeit.$\\$ Jahr 0 1 2Kredit, mit dem am Ende 1 € ...
  19. Vollständiger Finanzplan bei Kontokorrentkredit
    Vollständige Finanzpläne > Endwertberechnung mit vollständigen Finanzplänen > Vollständiger Finanzplan bei Kontokorrentkredit
    Für die Tilgung eines Kontokorrentkredits gilt: Tilge so schnell und so viel wie möglich.Die Rückflüsse aus der Investition werden also dazu benutzt, um den Kredit bzw. die Kredite so schnell wie möglich abzubezahlen. Zunächst muss der Zins entrichtet werden, danach ist an die Tilgung zu denken.Tilgung eines KontokorrentkreditesDie Firma Mayerhoff GmbH kauft eine Maschine für 7.500€ in t = 0. Der Sollzins liege bei s = 15%.$\\$Jahr0123Zahlungsreihe- 7.500 2.0003.2504.250Stelle ...
  20. Vollständiger Finanzplan bei Ratentilgung
    Vollständige Finanzpläne > Endwertberechnung mit vollständigen Finanzplänen > Vollständiger Finanzplan bei Ratentilgung
    ... Verdeutlichung erfolgt anhand des AusgangsbeispielsDie Firma Mayerhoff GmbH kauft eine Maschine für 7.500€ in t = 0. Der Sollzins liege bei s = 15%.Jahr0123Zahlungsreihe- 7.5002.0003.2504.250Stelle den Finanzplan auf bei Ratentilgung!Vollständiger Finanzplan bei RatentilgungWieder sei das Schema vorgeführt.Erste PeriodeDie Kreditaufnahme erfolgt über den benötigten Betrag von 7.500€.Der Zins in der ersten Periode beläuft sich auf 1.125€.Die Tilgungsrate ...
  21. Vollständiger Finanzplan Annuitätentilgung
    Vollständige Finanzpläne > Endwertberechnung mit vollständigen Finanzplänen > Vollständiger Finanzplan Annuitätentilgung
    ... verwenden wir wieder unser Ausgangsbeispiel.Die Firma Mayerhoff GmbH kauft eine Maschine für 7.500€ in t = 0. Der Sollzins liege bei s = 15%.Jahr0123Zahlungsreihe- 7.5002.0003.2504.250Stelle den Finanzplan auf bei Annuitätentilgung!Vollständiger Finanzplans bei AnnuitätentilgungZum Aufstellen des vollständigen Finanzplans bei Annuitätentilgung geht man wie folgt vor:Trage zunächst die Ein- und Auszahlungen der drei Perioden ein.Berechne danach ...
  22. Vollständiger Finanzplan bei endfälliger Tilgung
    Vollständige Finanzpläne > Endwertberechnung mit vollständigen Finanzplänen > Vollständiger Finanzplan bei endfälliger Tilgung
    ... diese sei am vorliegenden Ausgangsbeispiel durchgerechnet.Beispiel zur endfälligen TilgungDie Firma Mayerhoff GmbH kauft eine Maschine für 7.500€ in t = 0. Der Sollzins liege bei s = 15%, der Habenzins h = 7,5%.Jahr0123Zahlungsreihe- 7.5002.0003.2504.250Stelle den Finanzplan auf bei endfälliger Tilgung!Der Habenzins i.H.v. 5 %  ist bei der endfälligen Tilgung relevant, da im Gegensatz zu den anderen Tilgungsformen Gelder übrig bleiben, die wieder ...
  23. Steuern in der Investitionsrechnung - Beispiel und Berechnung
    Steuern in der Investitionsrechnung > Modelle zur Berücksichtigung von Steuern > Steuern in der Investitionsrechnung - Beispiel und Berechnung
    Beispiel 42:Die Peters AG stellt sich die Frage, ob eine Maschine angeschafft werden soll.Steuerliche Bemessungsgrundlage: Bt = Et - At - ABtSteuerzahlung im Jahr t: St = s · BtDie folgende Zahlungsreihe ist gegeben: $\\$Jahr01234Et 1.5001.8009001.200At3.000300450150300Wir unterstellen eine lineare Abschreibung der Anschaffungskosten von 1.000 €. Der Grenzsteuersatz sei s = 50 %, der Kalkulationszins (vor Steuern) liegt bei i = 15%Berechnedie steuerlichen Bemessungsgrundlagen Btdie ...
Investitionsrechnung
  • 67 Texte mit 92 Bildern
  • 312 Übungsaufgaben
  • und 35 Videos



einmalig 29,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Externes Rechnungswesen

  1. Externes vs. internes Rechnungswesen
    Dieser Text ist als Beispielinhalt frei zugänglich!
    Einführung > Externes vs. internes Rechnungswesen
    ... genannt) in Berührung kommen. Beispielsweise kann eine Bank, vor der Vergabe eines hohen Kredites an das Unternehmen, Einsicht in die internen Unterlagen fordern.Das interne Rechnungswesen unterliegt kaum gesetzlichen Regelungen und dient vor allem dem Unternehmen zugehörigen (internen) Adressaten. Im Vordergrund steht die Kontrolle des Unternehmensprozesses hinsichtlich der Wirtschaftlichkeit.Externes RechnungswesenDas externe Rechnungswesen unterliegt im Gegensatz zum internen ...
  2. Steuerrechtliche Vorschriften
    Organisation des Rechnungswesens > Steuerrechtliche Vorschriften
    Steuerrechtliche Vorschriften zur Erstellung des Jahresabschlusses
    ... Vorschriften relevant sind.Ein eingängiges Beispiel für die Relevanz des Steuerrechts findet sich bei dem Verkauf von Waren in Bezug auf die Umsatzsteuer („Mehrwertsteuer“). Das Umsatzsteuergesetz regelt u.a. welche Produkte mit 0% (z.B. Briefmarken), 7% (z.B. Zeitschriften) bzw. 19% (Fernseher) besteuert werden.Ein weiteres Beispiel ist die Frage nach der Höhe der zu entrichtenden Steuer auf den Gewinn. Je nach Rechtsform des Unternehmens (Personen- bzw. Kapitalgesellschaft) ...
  3. Abgrenzungsgrundsätze
    Organisation des Rechnungswesens > Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung (GoB) > Abgrenzungsgrundsätze
    ... Formulierung einer engen Definition unterworfen.Beispiel sind Drohverlustrückstellungen sowie Rückstellungen für Verluste aus schwebenden Geschäften.Grundsatz der Abgrenzung der Sache und der Zeit nachDer Grundsatz der sachlichen Abgrenzung steht in Verbindung mit dem zuvor behandeltem Realisationsprinzips. Hierbei geht es nicht um die Vermögensgegenstände der Bilanz, sondern dass die Aufwendungen und Erträge der GuV in Abhängigkeit ihrer Zahlungen der ...
  4. Ergänzende Grundsätze
    Organisation des Rechnungswesens > Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung (GoB) > Ergänzende Grundsätze
    ... FiFo zulässig).Eine Verrechnung erfolgt beispielsweise auch bei der Umsatzsteuer mit der Vorsteuer.VorsichtsprinzipDer womöglich bekannteste Grundsatz (zur Kapitalerhaltung) ist das Vorsichtsprinzip nach § 252 Abs. 1 Nr. 4 HGB.Der (nicht ganz korrekte) Spruch „Ein guter Kaufmann rechnet sich immer ärmer als er ist“ entstammt diesem Prinzip.Dabei ist nicht gemeint, dass der Kaufmann eine systematische Unterbewertung aller Vermögensgegenstände und Überbewertung ...
  5. Exkurs: Branchenspezifische Regelungen
    Organisation des Rechnungswesens > Exkurs: Branchenspezifische Regelungen
    Neben den speziellen Vorschriften für bestimmte Rechtsformen und Größenklassen, gibt es eine weitere Differenzierung hinsichtlich der Branche. An dieser Stelle soll nur darauf hingewiesen werden, dass es solche speziellen Vorschriften gibt. Eine detaillierte Betrachtung erfolgt nicht.Es gibt branchenspezifische Vorschriften für die Bilanzgliederung, u.a. bei Unternehmen aus der Wohnungswirtschaft. Darüber hinaus gibt es bei Kreditinstituten (siehe § 340ff HGB) und Versicherungsnehmern ...
  6. Buchführungspflicht nach Handelsrecht
    Buchführung > Buchführungspflicht > Buchführungspflicht nach Handelsrecht
    ... hinaus gibt es noch weitere Ausnahmen,wie zum Beispiel dem Handelsmakler, dem Kommissionär, etc.. Kapitalgesellschaften, wie z.B. Aktiengesellschaften sind Kaufmänner kraft Rechtsform.Befreiung von der BuchführungspflichtBefreit von der Buchführung sind Einzelkaufleute, die an den Abschlussstichtagen von zwei aufeinander folgenden Geschäftsjahren nicht mehr als 600.000 Euro Umsatzerlöse und 60.000 Euro Jahresüberschuss aufweisen (§ 241a HGB). ...
  7. Gliederung der Bilanz
    Buchführung > Bilanz > Gliederung der Bilanz
    vergelcih
    Nach § 242 HGB Abs. 1 hat jeder Kaufmann zu Beginn seines Handelsgewerbes und für den Schluß eines jeden Geschäftsjahrs einen das Verhältnis seines Vermögens und seiner Schulden darstellenden Abschluß (Eröffnungsbilanz, Bilanz) aufzustellen.  Die Bilanz ist eine bewusst die Positionen zusammenfassende, verkürzte Form des Inventars und das Kernelement eines Jahresabschlusses. Die Bilanz hat nach § 247 HGB das Anlage- und das Umlaufvermögen, ...
  8. Bestandskonten
    Buchführung > Bilanz > Bestandskonten
    aktiv-passiv-konten
    ... Wie hoch ist der SALDO? Die obigen zwei Beispiele haben nur die Veränderung auf jeweils einem Konto gezeigt. Allerdings sind bei jedem Geschäftsvorfall mindestens zwei Konten betroffen. Wie genau die Buchung von Geschäftsvorfällen auf die Bestandskonten erfolgt und wie am Ende die SALDEN in die Bilanz übertragen werden, wird im weiteren kurz beschrieben (für eine ausführliche Beschreibung empfiehlt sich der Kurs "Buchführung und Abschluss").
  9. Buchungssystematik
    Buchführung > Bilanz > Bestandskonten > Buchungssystematik
    zugnge
    ... Verbindlichkeiten a. L&L nehmen in diesem Beispiel ebenfalls zu. Zugänge werden bei Passivkonten auf der HABEN-Seite verbucht.Grundprinzip BuchungssatzZu jedem Geschäftsvorfall existiert ein Buchungssatz, welcher genau zeigt, welche Konten, in welcher Höhe und auf welcher Seite betroffen sind. Der Buchungssatz wird immer so aufgestellt, dass die betroffene SOLL-Seite als erstes genannt wird und dann die betroffene HABEN-Seite.Bei einem Buchungssatz gilt immer: SOLL an HABENEine ...
  10. Aktiv- und Passiv-Tausch
    Buchführung > Bilanz > Bestandskonten > Die vier Grundfälle > Aktiv- und Passiv-Tausch
    Aktiv-Tausch und Passiv-TauschBei einem Aktiv-Tausch sind nur Aktiv-Konten betroffen, bei einem Passiv-Tausch hingegen nur Passiv-Konten. Die Bilanzsumme verändert sich nicht. Aufgrund des SOLL an HABEN Prinzips, wird sowohl bei einem Aktiv-Tausch (Zugang im Soll, Abgang im Haben) als auch bei einem Passivtausch (Abgang im Soll, Zugang im Haben) ein Konto vermehrt und ein Konto gemindert.Aktiv-TauschBegleichung einer Forderung durch Banküberweisung eines Kunden (2.500 €)Passiv-TauschBegleichung ...
  11. Aktiv-Passiv-Mehrung / -Minderung
    Buchführung > Bilanz > Bestandskonten > Die vier Grundfälle > Aktiv-Passiv-Mehrung / -Minderung
    aktiv-passiv-mehrung
    Bei der Aktiv-Passiv-Mehrung erhöht sich die Bilanzsumme jeweils um den gleichen Betrag. Die Bilanz nimmt also auf beiden Seiten zu. Ein Zugang auf der Aktivseite der Bilanz erfolgt bei den aktiven Bestandskonten auf der SOLL-Seite. Ein Zugang auf der Passivseite der Bilanz erfolgt bei den passiven Bestandskonten auf der HABEN-Seite. Dementsprechend werden aufgrund des SOLL an HABENS Prinzip beim Buchungssatz die aktiven Bestandskonten als erstes genannt.Das Unternehmen XY kauft einen neuen ...
  12. Eröffnung der Bestandskonten
    Buchführung > Bilanz > Eröffnung der Bestandskonten
    bilanz abschluss
    ... Kapitel soll anhand eines ausführlichen Beispiels die Eröffnung und der Abschluss der Bestandskonten aufgezeigt werden. Dazu wird als erstes die Bilanz des Unternehmens XY aus dem letzten Geschäftsjahr (hier als Beispiel: 2011) betrachtet: Die für die jeweiligen Bilanzpositionen angebebenen Endbestände des Jahres 2011 stellen gleichzeitig die Anfangsbestände des Jahres 2012 dar. Um nun diese Anfangsbestände in die einzelnen Bestandskonten zu buchen, wird ...
  13. Abschluss der Bestandskonten
    Buchführung > Bilanz > Abschluss der Bestandskonten
    schlussbilanzkonto
    ...   Bank   65.000In diesem Beispiel wurde angenommen, dass sich die anderen Bilanzpositionen nicht verändern. Dementsprechend reduziert sich die Bilanzsumme genau um die 15.000 €, mit denen durch Banküberweisung (Aktivseite verringert sich) die Verbindlichkeiten a. L&L beglichen wurden (Passivseite verringert sich).
  14. Erfolgskonten
    Buchführung > GuV > Erfolgskonten
    erfolgskonten
    Das Unternehmen XY überweist die Miete für das Bürogebäude in Höhe von 8.000 €. Die Bilanzposition "Bank" mindert sich um 8.000 Euro. Die Miete für das Bürogebäude stellt einen Aufwand dar. Entsprechend wird das Erfolgskonto "Aufwendungen für Miete" mit 8.000 € belastet.Neben den Bestandskonten der Bilanz existieren noch die Erfolgskonten der Gewinn- und Verlustrechnung (GuV). Es werden die folgenden Erfolgskonten unterschieden:Aufwandskonten: ...
  15. Buchungssystematik
    Buchführung > GuV > Erfolgskonten > Buchungssystematik
    buchung erfolgskonten
    ... Ertragskonten wird im Weiteren anhand einiger Beispiele gezeigt. Das Unternehmen XY kauft Rohstoffe im Wert von 2.000 € durch Überweisung. Diese werden in der Produktion verbraucht.Welche Konten sind betroffen?In diesem Fall sind zunächst die Bestandskonten "Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe" und "Bank" betroffen. Das Aktivkonto "Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe" nimmt zu (SOLL-Seite), das Bankkonto nimmt ab (HABEN-Seite). Demnach wird als erstes folgender Buchungssatz aufgestellt:Roh-, ...
  16. Abschluss der Erfolgskonten
    Buchführung > GuV > Erfolgskonten > Abschluss der Erfolgskonten
    image
    Am Ende des Geschäftsjahres werden die Aufwandskonten und Ertragskonten abgeschlossen und der SALDO in die GuV gebucht. Es wird dann der Gewinn bzw. Verlust ermittelt und in das Eigenkapitalkonto gebucht. Entsprechend beginnt die Gewinn- und Verlustrechnung am Anfang des Geschäftsjahres immer ohne Anfangsbestände.Im Weiteren werden anhand einiger Geschäftsvorfälle des XY-Unternehmens aufgezeigt, wie die Erfolgskonten abgeschlossen werden und der ermittelte Gewinn / Verlust ...
  17. Umsatzsteuer
    Buchführung > Umsatzsteuer
    Umsatzsteuer Beispiel
    ... erfolgsneutraler Posten. In diesem Beispiel wird gut sichtbar, dass die einzelnen Unternehmen Umsatzsteuer in Höhe des entstandenen Mehrwerts abführen müssen. Allerdings wird die Umsatzsteuer von den Unternehmen auf den Verkaufspreis aufgeschlagen, es entsteht demnach keine zusätzliche Belastung für die Unternehmen. Am Ende muss der Verbraucher die gesamte Umsatzsteuer tragen. Wie genau die Umsatzsteuer innerhalb des Unternehmens verbucht werden muss und welche ...
  18. Buchungssystematik
    Buchführung > Umsatzsteuer > Buchungssystematik
    ... zurückverlangt werden. Anhand des Beispiels mit der Tischproduktion aus dem Kapitel "Umsatzsteuer" soll die Buchung der Vorsteuer anhand der HolzSchnitt GmbH gezeigt werden. Die HolzSchnitt GmbH erwirbt das Rohmaterial in Höhe von 5.950 € von der ForstFix GmbH durch Banküberweisung.Eingangsrechnung:Rohstoffe, netto   5.000 €+ Umsatzsteuer 19%      950 €= Rechnungsbetrag   5.950 €Der Buchungssatz lautet:Roh-, Hilfs- ...
  19. Ermittlung der Zahllast
    Buchführung > Umsatzsteuer > Ermittlung der Zahllast
    zahllast umsatzsteuer
    ... ersten Jahr immer verpflichtend. In diesem Beispiel beträgt die Zahllast 570 Euro und kann demnach jährlich abgeführt werden.
Externes Rechnungswesen
  • 89 Texte mit 76 Bildern
  • 260 Übungsaufgaben
  • und 17 Videos



einmalig 29,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Wahrscheinlichkeitsrechnung

  1. Normalverteilung
    Dieser Text ist als Beispielinhalt frei zugänglich!
    Eindimensionale Verteilungen (mit Namen) > Stetige Verteilungen > Normalverteilung
    ... und besserem Verständnis ein Beispiel:Die durchschnittliche Körpergröße von Frauen in Deutschland beträgt 1,66m und sie normalverteilt, bei einer Streuung von 0,15m. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass...eine Frau kleiner ist als 1,60m,größer ist als 1,69mzwischen 1,57 m und 1,75 m groß ist?Wir wenden zur Lösung das obenstehende Schema an:Lösung a:Es handelt sich offenbar um die Normalverteilung N(1,66; 0,15).Danach ...
  2. Dichtefunktionen
    Eindimensionale Verteilungen (ohne Namen) > Dichtefunktionen
    Bitte Beschreibung eingeben
    Betrachtet man stetige Zufallsvariablen, so nennt man es  derern Funktion Dichtefunktion oder auch Wahrscheinlichkeitsdichte.DefinitionFür eine Dichtefunktion f muss folgendes gelten:f(x)dx = 1f(x) ≥ 0 für alle x Df.Zu 1.: Das besagt, dass die Fläche zwischen dem Graphen und der x-Achse insgesamt gleich 1 ist.Zu 2.: Dies sagt aus, das der Graph lediglich überhalb der x-Achse verläuft. f(x) ist also etweder gleich null oder nimmt positive Werte an. In der ...
  3. Verteilungsfunktion
    Eindimensionale Verteilungen (ohne Namen) > Verteilungsfunktion
    Bitte Beschreibung eingeben
    ... Verteilungsfunktion F für das Beispiel des einfachen Würfelwerfens stellt sich wie folgt dar:F(1) = P(X ≤ 1) = P(X = 1) = f(1) = ${1 \over{6}}$,F(2) = P(X ≤ 2) = P(X = 1) + P(X = 2) = f(1) + f(2)=${1 \over{6}}$ + ${1 \over{6}}$= ${1 \over{3}}$,F(3) = P(X ≤ 3) = f(1) + f(2) + f(3) = ${1 \over{6}}$ + ${1 \over{6}}$ + ${1 \over{6}}$ = ${1 \over{2}}$ sowieF(4) = ${2 \over{3}}$,F(5) = ${5 \over{6}}$ undF(6) = ${6 \over{6}}$ =1"Groß F"  stellt die Wahrscheinlichkeit ...
  4. Lageparameter
    Eindimensionale Verteilungen (ohne Namen) > Verteilungsparameter > Lageparameter
    Bitte Beschreibung eingeben
    ... f. Dort ist f(x) am größsten.Beispiel 1:Gegeben sei die (stetige) Zufallsvariable X mitf(x) = $\begin{Bmatrix} 0, &  x x, & 0≤x≤1\\ 2-x, & 1≤x≤2\\ 0, & 0,x≥2\end{Bmatrix}$Bestimme den Modus xmod.Modus ist die Zahl xmod = 1, denn die Dichtefunktion f hat hier ein absolutes Maximum.Beispiel 2:Wirft man einen fairen Würfel einmal mit x1 = 1, x2 = 2, ..., x6 = 6, so hat die Wahrscheinlichkeitsfunktion f überall ...
  5. Ereignisse
    Ereignisse
    Bitte Beschreibung eingeben
    ... Diese sollen an dem folgenden Beispiel klargemacht werden.Man werfe eine faire farbige Münze dreimal. Beschreibe die Begriffe:DurchschnittAusschluss von EreignissenKomplementTeilmengeErgebnismengeElementarereignisEreignissicheres Ereignisunmögliches Ereignisdisjunkte EreignisseVereinigung von MengenElementarereignisGib die Menge der Elementarereignisse beim dreifachen Münzwurf (R=rot , S=schwarz):{(S,S,S), (S,S,R), Ω = (R,S,S), (S,R,R), (R,R,S), (R,R,R)}Der ...
  6. Formeln für Wahrscheinlichkeiten
    Wahrscheinlichkeiten > Formeln für Wahrscheinlichkeiten
    Bitte Beschreibung eingeben
    ... und anders herum. Dies wird durch folgendes Beispiel deutlich:Man ziehe zweimal aus einer Urne mit 9 Kugeln (je 3 blaue, weiße und grüne). Man zieht mit ZurücklegenEreignis A = {blaue Kugel}: $P(A) = {3 \over 9} = {1 \over 3}$Ereignis B = {weiße Kugel}: $P(B) = {3 \over 9} = {1 \over 3}$Dann ist $P(A \cap B)= P$ (erst blau, dann weiß) $ = {1 \over 9}$ = $P(A) · P(B)$Die Ziehung der blauen Kugel beeinflusst nicht die Wahrscheinlichkeit, beim zweiten Versuch ...
Wahrscheinlichkeitsrechnung
  • 40 Texte mit 162 Bildern
  • 164 Übungsaufgaben
  • und 63 Videos



einmalig 49,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Produktion

  1. Produktionskontrolle
    Termin- und Kapazitätsplanung > Auftragsfreigabe und Ablaufplanung > Produktionskontrolle
    ... Computer eingesehen und beabeitet werden. Beispiel: ProduktionskontrolleDie Messsonde einer Mischmaschine erfasst, dass das Mischverhältnis von 3 Einsatzstoffen nicht eingehalten wird. Eine Fehlermeldung wird mittels EDV an die zuständige Abteilung weitergeleitet. Der zuständige Mitarbeiter erhält diese Meldung auf seinem Bildschirm und sieht, dass im Ist-Soll-Vergleich eine Abweichung des 2. Einsatzstoffes von 10 % aufgrund eines Eingabefehlers vorliegt. Da er über ...
Produktion
  • 75 Texte mit 172 Bildern
  • 146 Übungsaufgaben
  • und 12 Videos



einmalig 39,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Bilanz nach Steuerrecht

  1. Verpflegungsmehraufwand
    Gewinnermittlungsmethoden > Besonderer Betriebsvermögensvergleich > Verpflegungsmehraufwand
    ... Gründen seine Tätigkeit unterbricht.Beispiel: Der Arbeitnehmer J aus Köln reist am 4.3.2020 um 10 Uhr von der Arbeitsstätte ab und kommt am 8.3.2020 um 10 Uhr am Morgen wieder zurück. Wie hoch ist die Pauschale?Man rechnet die Verpflegungspauschale (VP) aus alsVP = 14 € (für den 4.3., Anreisetag) + 28 € (für den 5.3., ganztägig) + 28 € (für den 6.3., ganztägig) + 28 € (für den 7.3., ganztägig) + 14 € (für ...
Steuerrechtliche Grundlagen
  • 153 Texte mit 56 Bildern
  • 271 Übungsaufgaben
  • und 36 Videos



einmalig 29,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Webinare

  1. Crashkurs KLR: Plankostenrechnung
    ...and eines Beispiels. Da bei der Plankostenrechnung die größten Unsicherheiten darin bestehen, dass lauter neue Begriffe vorkommen, erfahren Sie in diesem Webinar, was sich hinter diesen Begriffen verbirgt und wie sie miteinander zusammenhängen. Sie lernen z.B. die Begriffe Beschäftigung PKVS verrechnete Plankosten Sollkosten Beschäftigungs-, Verbrauchs-, Preis- und Mengenabweichung kennen und ihre Bedeutung. Wir sprec...
  2. Crashkurs KLR: Kostenrechnung
    ...F66; color:#FF0000;">Beispielaufgaben kennen (Anbau-/Blockverfahren, Stufenleiterverfahren, Gleichungsverfahren, Iterationsverfahren). Wir ermitteln die Gemeinkostenzuschlagssätze, die wird für die Kostenträgerrechnung benötigen. Zum Abschluss wenden wir noch das Schema der Kostenträgerrechnung praktisch an und verstehen so deren Aufbau. Ihre Referentin Sonja Kaup, Technische Betriebswirtin IHK, ist seit 10 Jahren Dozentin, Fachbuchautorin und Mitglied in mehreren Prüfu...
  3. Live-Talk mit dem BVBC: Selbstständigkeit als Bilanzbuchhalter*in: Herausforderungen und Chancen
    ...Darf ich mit Steuerberater:innen „kooperieren“? Wie kann ich rechtssicher werben? Welche Preise sind angemessen? Scheinselbstständigkeit: (K)ein Thema? Antworten auf diese, ähnliche oder Ihre ganz persönlichen Fragen erhalten Sie vom Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller (BVBC). Durch den zweiten Live-Talk mit bibukurse.de führt der BVBC mit Kenan Häberle, stellvertretender BVBC-Geschäftsführer, und Guido Großholz, der als aktives BVBC-Mitglied seit vielen...
  4. Crashkurs KLR (6/8): Plankostenrechnung
    ...and eines Beispiels. Da bei der Plankostenrechnung die größten Unsicherheiten darin bestehen, dass lauter neue Begriffe vorkommen, erfahren Sie in diesem Webinar, was sich hinter diesen Begriffen verbirgt und wie sie miteinander zusammenhängen. Sie lernen z.B. die Begriffe Beschäftigung PKVS verrechnete Plankosten Sollkosten Beschäftigungs-, Verbrauchs-, Preis- und Mengenabweichung kennen und ihre Bedeutung. Wir sprec...
  5. Crashkurs KLR (5/8): Kostenträgerergebnisrechnung - Umsatz-/Gesamtkostenverfahren
    ...n>s.   Ihre Referentin Sonja Kaup, Technische Betriebswirtin IHK, ist seit 10 Jahren Dozentin, Fachbuchautorin und Mitglied in mehreren Prüfungsausschüssen der IHK Mittelfranken (Nürnberg). Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung als Prüferin weiß sie, worauf es in Ihrer Prüfung ankommt.   Wir empfehlen Ihnen aufbauend hierzu die Buchung unserer Online-Kurse: Für Fachwirte Für Bilanzbuchhalter Für Wirtschaftsstudierende ...
  6. Crashkurs KLR (2/8): Kostenrechnung
    ...F66; color:#FF0000;">Beispielaufgaben kennen (Anbau-/Blockverfahren, Stufenleiterverfahren, Gleichungsverfahren, Iterationsverfahren). Wir ermitteln die Gemeinkostenzuschlagssätze, die wird für die Kostenträgerrechnung benötigen. Zum Abschluss wenden wir noch das Schema der Kostenträgerrechnung praktisch an und verstehen so deren Aufbau. Ihre Referentin Sonja Kaup, Technische Betriebswirtin IHK, ist seit 10 Jahren Dozentin, Fachbuchautorin und Mitglied in mehreren Prüfungsaussch...
  7. Die Gewinnermittlungsarten in der Einkommensteuer
    ...picken. Wer sein Gesetz parat hat, kann gleich noch besser folgen und vielleicht den einen oder anderen Markiertipp abstauben. Dieses Webinar richtet sich an  angehende Bilanzbuchhalter,  Steuerfachwirte und  Steuerberater  in der Prüfungsvorbereitung....
  8. Fristen und Termine in der AO
    ...nition und Beispiele für Fristen und Termine gesetzliche Fristeno Ereignisfristen ermitteln: Beginn-Dauer-Endeo Die wichtigsten Ereignisfristen für die Klausuro Besonderheit der Bekanntgabe von Verwaltungsakten, die durch die Postübermittelt werdeno Beginnfristen ermitteln: Beginn-Dauer-Endeo Die wichtigsten Beginnfristen für die Klausur behördlich gesetzte Fristen Besonderheiten bei der Monatsfrist § 188 Abs. 3 BGB Folgen d...
  9. Überblick über wichtige Korrekturrechtstatbestände der AO
    ......
  10. Selbstständigkeit: Konsequenzen von Kauf oder Pacht
    ... Kauf oder Pacht. Anhand von konkreten Beispielen gehen wir dabei besonders auf folgenden Fragen ein: Kaufe oder pachte ich einen Betrieb zu Beginn meiner Selbstständigkeit? Kaufe oder pachte ich ein Gebäude, in dem ich mein Gewerbe betreiben möchte? Was sind die rechtlichen Konsequenzen? Was sind die steuerlichen Konsequenzen? Dieses Webinar richtet sich vor allem an angehende Fachwirte, ist aber auch geeignet für alle,...
  11. Buchführung: Rückstellungen nach HGB und EStG
    ...stellungen für ungewisse Verbindlichkeiten Drohverlustrückstellungen Kulanzrückstellungen Das Webinar dient dem Aufbau Ihres Wissens im Bereich der Buchführung. Diese ist Bestandteil des Handlungsbereichs "Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen". Wir empfehlen Ihnen aufbauend hierzu die Teilnahme am Intensivkurs: Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen und die Buchung unserer Onlin...
  12. Analyseformen: Portfolio-Analyse und Stärken-Schwächen-Analyse
    ...erhalten und diese anhand von Beispielen zu testen. Der Fokus liegen hierbei auf der Portfolio-Analyse der Stärken-Schwächen-Analyse. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, fachbezogene Fragen zu stellen. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellung bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Frau Heinz-Zentgraf sowie den Video-Mitschnitt. Melden Sie sich jetzt an!  ...
  13. Betriebsorganisation: Aufgaben und Ziele
    ...k in die Betriebsorganisation gegeben. Anhand von Beispielen wird die Aufbau- und Ablauforganisation besonders beleuchtet, Aufgaben und Ziele der Betriebsorganisation erläutert. Auch die Organisationsentwicklung wird mit Hilfe von Beispielen thematisiert und so alles prüfungsrelevante Wissen vermittelt. Jetzt anmelden!...
  14. Überblick über und Umgang mit Forderungen in der Buchhaltung
    ...kommen uneinbringlichen Forderungen anhand von Beispielen besprochen. Zudem wird Ihnen Zusatzmaterial zur Verfügung gestellt bezüglich der Einzelwert- und Pauschalwertberichtigung. Jetzt anmelden!...
  15. Crashkurs: Kosten- und Leistungsrechnung
    ...n Berechnung und Erläuterung prüfungsrelevanter Beispiele. Jetzt anmelden!...
  16. Wettbewerbsrecht: Prüfungsrelevantes Wissen
    ...lechten Kartellen unterscheiden. Außerdem werden Beispiele des unlauteren Wettbewerbs erörtert sowie die jeweiligen Konsequenzen dargestellt....
  17. Abgabenordnung: Einspruch gegen Steuerbescheid
    ... abzuprüfenden Punkte der Zulässigkeit, wie zum Beispiel die Fristigkeit, die Beschwer und die Statthaftigkeit werden in diesem Webinar ausführlich besprochen....
  18. Die Behandlung von Rechnungsabgrenzungsposten
    ...Rechnungsabgrenzungsposten vonnöten sind. Welche Beispiele existieren? Wie bucht man ein Disagio?...
  19. Verwaltungsakt und Rechtsbehelfsverfahren im Steuerrecht
    ...nschluss wird vorgestellt, welche Rechtsnatur zum Beispiel Steuerbescheide haben und welche Konsequenzen diese Rechtsnatur hat. Weiterhin geht es um die Möglichkeit der Steuerpflichtigen, sich gegen Verwaltungsakte (z.B. Steuerbescheide) zu wenden. Hier geht es besonders auch um die möglichen Konsequenzen eines solchen Einspruchs....
  20. Überblick über die Rechnungslegung nach IAS/IFRS
    ...lären besondere klausurrelevante Themen, wie zum Beispiel die Neubewertungsrücklage....
  21. Gratis-Webinar Buchführung: Rechnungsabgrenzungsposten
    ...Rechnungsabgrenzungsposten vonnöten sind. Welche Beispiele existieren? Wie bucht man ein Disagio?...
  22. Gratis-Webinar Überblick IAS/ IFRS
    ...lären besondere klausurrelevante Themen, wie zum Beispiel die Neubewertungsrücklage....
  23. Gratis Webinar Abgabenordnung: Einspruch gegen Steuerbescheid
    ... abzuprüfenden Punkte der Zulässigkeit, wie zum Beispiel die Fristigkeit, die Beschwer und die Statthaftigkeit werden in diesem Webinar ausführlich besprochen....
  24. Gratis Webinar Buchführung: Rechnungsabgrenzungsposten
    ...Rechnungsabgrenzungsposten vonnöten sind. Welche Beispiele existieren? Wie bucht man ein Disagio?...