ZU DEN KURSEN!

Buchführung - GuV Konto abschließen

Kursangebot | Buchführung | GuV Konto abschließen

Buchführung

GuV Konto abschließen

Sehen wir uns gemeinsam den Abschluss des GuV-Kontos an:

Beim GuV-Konto stehen die Salden der Aufwandskonten im Soll und die Salden der Ertragskonten im Haben.
Um das GuV-Konto abzuschließen, addieren wir die Salden im Soll und Haben und bilden dann die Differenz, welche den Saldo des GuV-Kontos darstellt.

Dieser Saldo wird übertragen in die GuV-Rechnung, welche Aufwendungen und Erträge gegenüberstellt, somit gibt der Saldo des GuV-Kontos den Unternehmenserfolg an. Dabei kann es sich sowohl um einen Gewinn als auch um einen Verlust handeln. Steht der Saldo im GuV-Konto auf der Sollseite, handelt es sich um einen Gewinn, weil die Erträge die Aufwendungen übersteigen. Dementsprechend handelt es sich um einen Verlust, wenn der Saldo im Haben des GuV-Kontos steht, dann übersteigen die Aufwendungen die Erträge. Man bezeichnet den Saldo auf der Sollseite als „Habensaldo“, da er einen Mehrbetrag im Haben darstellt, entsprechend den Saldo auf der Habenseite als „Sollsaldo“, da er einen Mehrbetrag im Soll darstellt.

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Der Saldo des GuV-Kontos kann also je nachdem wo er steht, ein Gewinn oder Verlust sein.

Weist der Saldo des GuV-Kontos einen Gewinn aus, wird er als Zugang auf dem Passivkonto Eigenkapital im Haben gebucht. Bei einem Verlust, als Abgang auf dem Eigenkapitalkonto im Soll.

Saldo auf Soll oder Haben-Seite

Auf dem GuV-Konto werden Aufwendungen und Erträge eines Unternehmens gegenüber gestellt. Es können zwei Fälle eintreten: 

  1. Die Aufwendungen waren höher als die Erträge (= Jahresfehlbetrag)
  2. Die Erträge waren höher als die Aufwendungen (= Jahresüberschuss)

Demnach kann also ein Saldo auf der Soll oder auf der Haben-Seite des GuV-Kontos enstehen.

So entsteht ein Saldo auf der Soll-Seite

  • Erträge übersteigen Aufwendungen
  • Saldo auf der Soll Seite, man spricht von einen Habensaldo
  • folglich wurde ein Jahresüberschuss erwirtschaftet

So entsteht ein Saldo auf der Haben-Seite

  • Aufwendungen übersteigen Erträge
  • Saldo auf der Haben Seite, man spricht von einem Sollsaldo
  • folglich wurde ein Jahresfehlbetrag erwirtschaftet

Aufstellen der Buchungssätze

Die Buchungssätze bei Jahresüberschuss und Jahresfehlbetrag lauten wie folgt

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen Gewinn: GuV an Eigenkapital
Verlust: Eigenkapital an GuV

Abschluss des GuV-Kontos

Die nachfolgende Grafik verdeutlicht den Zusammenhang.

Abschluss des GuV-Kontos
Abschluss des GuV-Kontos