Konzernabschluss IFRS

  1. Bewertungswahlrechte
    Vorbereitung der Konsolidierung > Vereinheitlichung von Ansatz, Ausweis und Bewertung > Bewertung > Bewertungswahlrechte
    ... Sachanlagen- Anschaffungskostenmodell- Neubewertungsmodell Bewertung selbst erstelltes immaterielles Vermögen- Anschaffungskostenmodell- Neubewertungsmodell Eingruppierung Finanzinstrumente (IAS 39 bzw. IFRS 9)- Bewertung    -- erfolgswirksam    -- erfolgsneutral- Modell    -- beizulegender Zeitwert    -- fortgeführte Anschaffungskosten Behandlung versicherungsmathematischer Gewinne und Verluste bei Versorgungsplänen (IAS 19.93)- Korridormethode- jede andere systematische ...
  2. Immaterielle Vermögenswerte
    Vorbereitung der Konsolidierung > Vereinheitlichung von Ansatz, Ausweis und Bewertung > Bewertung > Einzelne Positionen > Immaterielle Vermögenswerte
    Immaterielle Vermögenswerte
    ... Anschaffung: Anschaffungskostenmodell und Neubewertungsmodell. Anschaffungskostenmodell Beim Anschaffungskostenmodell sind die historical costs die Wertobergrenze. Es erfolgt keine Zuschreibung über die fortgeführten Anschaffungskosten hinaus. Der Ausdruck „fortgeführte“ Anschaffungskosten ist hierbei ein Terminus technikus, dessen Bedeutung oftmals unterschätzt wird. Er bedeutet nämlich Anschaffungskosten abzgl. planmäßiger Abschreibungen (und nur dieser!). Die erfolgten ...
  3. Zuschreibungen
    Vorbereitung der Konsolidierung > Vereinheitlichung von Ansatz, Ausweis und Bewertung > Bewertung > Einzelne Positionen > Sachanlagen > Zuschreibungen
    ... im Anschaffungskostenmodell und im Neubewertungsmodell.
  4. Neubewertungsmodell
    Vorbereitung der Konsolidierung > Vereinheitlichung von Ansatz, Ausweis und Bewertung > Bewertung > Einzelne Positionen > Sachanlagen > Zuschreibungen > Neubewertungsmodell
    Bei der Neubewertungsmethode ist die Folgebewertung eines Assets nicht (!) auf die fortgeführten Anschaffungs- oder Herstellungskosten beschränkt. Es kann also vielmehr auch höher bewertet werden. WIEDERHOLUNG FAIR VALUE: Der Fair Value ist jener Betrag, zu dem ein Asset zwischen sachverständigen, vertragswilligen und unabhängigen Parteien getauscht werden könnte. Es sind insb. keine Erwerbsnebenkosten zu berücksichtigen. Nun das Rechenschema zur Neubewertung. KOCHREZEPT ...
  5. Zeitbezugsmethode
    Vorbereitung der Konsolidierung > Währungsumrechnung > Umrechnungsmethoden > Zeitbezugsmethode
    ... erfolgsneutral im sonstigen Ergebnis erfasst- Neubewertungen nach IAS 16: erfolgsneutral im sonstigen Ergebnis erfasst- Kurssicherungsgeschäfte für Fremdwährungspositionen: Erfassung nach IAS 39 Schließlich, wenn bestimmte Bilanzpositionen nicht zu Stichtagskursen bewertet werden, ist grundsätzlich ein Niederst- oder Höchstwerttest erforderlich. Wir rechnen die Methoden am folgenden Die M-GmbH halt alle Anteile an der T mit Sitz in Memphis, Tennessee (USA). Die T stellt folgenden Jahresabschluss ...
  6. Vollkonsolidierung
    Kapitalkonsolidierung > Vollkonsolidierung
    ... bei Tochterunternehmen Neubewertungsmethode Quotenkonsolidierung bei Gemeinschaftsunternehmen Equity-Methode bei assoziierten Unternehmen. Die Vollkonsolidierung funktioniert wiederum nach der Neubewertungsmethode. Dies ist jener Betrag, der dem tatsächlichen Wert der in den Konzernabschluss aufzunehmenden Posten der Tochterunternehmung entspricht (= Buchwerte + stille Reserven). Die Idee ist, dass man so tut, als würde die Mutter ...
  7. Erstkonsolidierung
    Kapitalkonsolidierung > Vollkonsolidierung > Erstkonsolidierung
    ... Vorher wurden bei der Tochter – wegen der Neubewertungsmethode – die stillen Reserven und die stillen Lasten aufgelöst. Da der Kaufpreis der Tochter für die Mutter meistens höher ist als das erworbene Vermögen, entsteht ein Firmenwert (= Goodwill). Bei der Folgekonsolidierung werden dann die stillen Reserven und der Firmenwert über die Laufzeit verteilt, d.h. abgeschrieben. Wir besprechen die Erst- und die Folgekonsolidierung, und zwar sowohl für den Fall, dass die Mutter zu 100 % ...
  8. Erstkonsolidierung ohne Minderheitsgesellschafter
    Kapitalkonsolidierung > Vollkonsolidierung > Erstkonsolidierung > Erstkonsolidierung ohne Minderheitsgesellschafter
    Erstkonsolidierung ohne Minderheitsgesellschafter
    Wir gehen nach der Neubewertungsmethode vor. Zunächst werden die stillen Reserven bei der Tochter-AG aufgelöst, nämlich die Differenz aus Zeit- und Buchwert bei den Vermögenswerten. Diese erhöhen die Werte in der Bilanz und werden durch Bildung einer Neubewertungsrücklage gegengebucht (s. die Spalte der Tochter-AG, also TU, in der unten angegeben Tabelle. Die folgenden Zahlen verstehen sich sämtlich in Tausend €). Posten MU TU Summenbilanz Konsolidierung Konzernbilanz A P A P A P S H A P VG 800 300 ...
  9. Folgekonsolidierung ohne Minderheitsgesellschafter
    Kapitalkonsolidierung > Vollkonsolidierung > Folgekonsolidierung > Folgekonsolidierung ohne Minderheitsgesellschafter
    Folgekonsolidierung ohne Minderheitsgesellschafter
    ... 50   Neubewertungsrücklage   50   Firmenwert   150   an   Anteile   500   Die stillen Reserven werden dann zur Hälfte, also mit 50/2 = 25 (Abschreibungsbuchung b) in der obigen Tabelle) planmäßig abgewertet: Jahresüberschuss   25   an   Vermögenswerte   25   Die Konzernbilanz im Jahre 2010, also nach der Folgekonsolidierung, lautet damit (in Tsd. €) Konzernbilanz Aktiva Passiva Posten Betrag Posten Betrag ...
  10. Erstkonsolidierung
    Kapitalkonsolidierung > Quotenkonsolidierung > Erstkonsolidierung
    ... in der Bilanz und werden durch Bildung einer Neubewertungsrücklage gegengebucht (s. die Spalte der Tochter-AG, also TU, in der unten angegebenen Tabelle). Die folgenden Zahlen verstehen sich sämtlich in Tausend €: Posten MU Gemeinschaftsunt. (anteilig!) Summen- bilanz Konsoli- dierung Konzern- bilanz A P A P A P Soll Haben A P VG 800 350 1150 1150 Anteile ...
  11. Aufgabe: Neubewertung / Erst- und Folgekonsolidierung
    Kapitalkonsolidierung > Selbstkontrollaufgaben zu Kapitalkonsolidierung > Aufgabe: Neubewertung / Erst- und Folgekonsolidierung
    ... der Folgeperiode umgeschlagen. a) Führe die Neubewertung des Vermögens der Z-AG durch. b) Führe die Erstkonsolidierung durch. Wie lautet der Buchungssatz? c) Wie lautet der Buchungssatz für die Folgekonsolidierung des Jahres 2010?
  12. Lösung: Neubewertung / Erst- und Folgekonsolidierung
    Kapitalkonsolidierung > Selbstkontrollaufgaben zu Kapitalkonsolidierung > Aufgabe: Neubewertung / Erst- und Folgekonsolidierung > Lösung: Neubewertung / Erst- und Folgekonsolidierung
    a) Nach der Neubewertung des Vermögens der Z-AG erhält man neubewertete Bilanz des Partnerunternehmens: Aktiva Passiva Positionen Betrag Positionen Betrag Anlagevermögen 1.200,00 € Gezeichnetes Kapital 800,00 € Umlaufvermögen 2.200,00 € Jahresüberschuss 2.200,00 € Neubewertungsrücklage 400,00 € Bilanzsumme 3.400,00 € Bilanzsumme 3.400,00 € b) ...
  13. Aufgabe: Konzernmindestwert / Konzernhöchstwert
    Zwischenerfolgseliminierung > Selbstkontrollaufgaben zu Zwischenerfolgseliminierung > Aufgabe: Konzernmindestwert / Konzernhöchstwert
    ... Tochter. b) Führe die Kapitalkonsolidierung (Neubewertungsmethode), die Schuldenkonsolidierung sowie die Zwischenergebniseliminierung durch. Bilanz der T-GmbH Aktiva Passiva Position Betrag (Tsd. €) Position Betrag (Tsd. €) Grundstücke und Gebäude 400 Gezeichnetes Kapital 200 Technische Anlagen und Maschinen 100 Kapitalrücklagen 100 Vorräte 150 Gewinnrücklagen 50 Forderungen 100 Bilanzgewinn 50 Bank 100 Darlehen ...
  14. Eigenkapitalspiegel
    Weitere Bestandteile des Konzernabschlusses > Eigenkapitalspiegel
    ... zur Veräußerung klassif. Finanzanlagen Neubewertungs-RL Summe EK des Vorjahres Änderung der Bewertungsmethode angepasstes EK Vorjahr Kapitalerhöhungen Kapitalherabsetzungen Dividendenzahlungen Periodengesamterfolg Vereinnahmung der Neubewertungs-RL (IAS 16.41, IAS ...
  • 189 Texte
  • 204 Übungsaufgaben
  • und 38 Videos



einmalig 129,00 Euro / kein Abo
inkl. 19% Mehrwertsteuer


Buchführung

  1. Ziele und Änderungen durch das BilMoG
    Grundlagen > BilMoG > Ziele und Änderungen durch das BilMoG
    ... Vollkosten Verpflichtende Anwendung der Neubewertungsmethode Neben die materiellen Änderungen treten, hinsichtlich Ansatz und Bewertung, zahlreiche neue Anhangvorschriften, die für mehr Information sorgen sollen. Bei der Überarbeitung des HGB hat sich der deutsche Gesetzgeber in weiten Teilen sehr eng an den internationalen Regelungen, insb. den IFRS, orientiert. Maßgeblichkeit Grundsätzlich besteht weiterhin die Maßgeblichkeit des Handelsrechts für das Steuerrecht. Durch ...
  • 112 Texte mit 16 Bildern
  • 306 Übungsaufgaben
  • und 18 Videos



einmalig 19,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG