SPSS Software

  1. Statistische Kennzahlen (Deskriptive Statistik)
    Dieser Text ist als Beispielinhalt frei zugänglich!
    Statistische Kennzahlen (Deskriptive Statistik)
    Datensatz: Demo.sav
    ... Analysieren  - Berichte - Fallzusammenfassungen, Analysieren  - Deskriptive Statistiken - Deskriptive Statistiken, Analysieren  - Deskriptive Statistiken - Häufigkeiten und Analysieren  - Deskriptive Statistiken - explorative Datenanalyse finden Sie jeweils die Dialogfelder zur Erzeug von Kennzahlen. In der folgenden Tabelle haben wir einmal für Sie zusammengefasst, wo Sie welche Kennzahlen erzeugen können (kleine Abweichungen können sich hierbei ...
  2. Häufigkeiten
    Statistische Kennzahlen (Deskriptive Statistik) > Häufigkeiten
    Hufigkeiten
    ... Dennoch auch hierzu noch einmal eine kurze Zusammenfassung:MittelwertDer Mittelwert (oder auch arithmetisches Mittel) ist wie folgt definiert:  $$\ \overline x={1 \over n} \sum_{i=1}^n x_i $$ MedianDer Median ist ein spezielles Fraktil und wie folgt definiert:$\ x_{0,5} = x_{(n+1)\over 2} $, wenn n ungerade ist, und$\ x_{0,5}= {1 \over 2} \cdot x_{n \over 2} + x_{{n\over 2}+1} $, wenn n gerade ist.ModalwertDer Modus bzw. Modalwert ist der häufigste Wert einer gegebenen Verteilung.Summe$$ ...
  3. Fälle zusammenfassen
    Dieser Text ist als Beispielinhalt frei zugänglich!
    Statistische Kennzahlen (Deskriptive Statistik) > Fälle zusammenfassen
    Flle zusammenfassen
    ... in diesem Kapitel an)Die Funktion „Fallzusammenfassung“  ist eine weitere Möglichkeit von SPSS, sich Kennziffern anzeigen zu lassen. Hierbei gibt es die zusätzliche Option, sich die Fälle im Ausgabenviewer mit ausgeben zu lassen. Das kann vorteilhaft sein, wenn man diese Ergebnisse inklusive der Fälle exportieren möchte. Folgendermaßen würde das dann aussehen:Fälle zusammenfassenEs ist möglich, die Variablen zu gruppieren und z.B. ...
  4. Einführung
    Clusteranalyse > Einführung
    ... beschäftigen, später aber auch die Zusammenfassung von Variablen näher betrachten.Begriffe:  $I=[1,...,N]$ (Menge der zu klassifizierenden Objekte)$x_n=[x_{n1},...,x_{np}]$(Objekte)$ X=[X_1,...,X_N]$( Datenmatrix) $C=[C_1,...,C_g]$(Menge der Cluster)$I=\bigcup{C_k}$(Die Vereinigung der Cluster entspricht der Menge der Objekte)AufteilungWir teilen wir dieses Kapitel wiefolgt auf:Distanz und ÄhnlichkeitsmaßeHierarchische KlassifikationLinkage MethodenZentroidverfahrenKlassifikation ...
  • 40 Texte mit 69 Bildern
  • 78 Übungsaufgaben
  • und 12 Videos



einmalig 19,00 Euro / kein Abo
inkl. 19% Mehrwertsteuer


Konzernabschluss IFRS

  1. Assoziierte Unternehmen
    Rechnungslegungskreis > Umfang der einbezogenen Unternehmen > Weiter Kreis > Assoziierte Unternehmen
    ... "Equity-Methode" ein.Das Video wird geladen...ZusammenfassungZum Abschluss eine Zusammenfassung zum Konsolidierungskreis bei IFRS:Das Video wird geladen...Hinweis: IAS 27 wurde in der Zwischenzeit durch IFRS 11 ersetzt.
  2. Unechte Aufrechnungsdifferenzen
    Schuldenkonsolidierung > Vorgehensweise bei der Schuldenkonsolidierung > Schuldenkonsolidierung mit Aufrechnungsdifferenzen > Arten von Aufrechnungsdifferenzen > Unechte Aufrechnungsdifferenzen
    ... kein echter Fall von Schuldenkonsolidierung vor.ZusammenfassungZum Abschluss eine Zusammenfassung zu den Aufrechnungsdifferenzen:Das Video wird geladen...
  3. Idee der Zwischenerfolgseliminierung
    Zwischenerfolgseliminierung > Idee der Zwischenerfolgseliminierung
    ... interner Aufwendungen und Erträge.ZusammenfassungDas Video wird geladen...
  • 188 Texte mit 41 Bildern
  • 203 Übungsaufgaben
  • und 36 Videos



einmalig 129,00 Euro / kein Abo
inkl. 19% Mehrwertsteuer