Kosten- und Leistungsrechnung

  1. Aufgabe der Kosten- und Leistungsrechnung
    Methoden und Instrumente zur Erfassung von Kosten und Leistungen > Teilgebiete des betrieblichen Rechnungswesens > Aufgabe der Kosten- und Leistungsrechnung
    ... in Form von Tabellen geführt werden. Die Selbstkostenrechnung sowie die interne Abrechung können synonym für die KLR verwendet werden.Grundlage der Kosten- und LeistungsrechnungDie wesentliche Grundlage der Rechnung ist das Zahlenmaterial, das aus der Finanzbuchhaltung übernommen wurde. Die Betriebsbuchhaltung besteht ausder Betriebsabrechnung sowieeinigen Nebenbuchhaltungen.Laufende Überwachung der WirtschaftlichkeitDie KLR dient der dauernden Überwachung ...
  2. Einstufige Divisionskalkulation
    Verrechnung der Kosten > Kalkulation von Selbstkosten und Angebotspreisen > Divisionskalkulation > Einstufige Divisionskalkulation
    ... Es wird folgendermaßen gerechnet:$$\ Selbstkosten = {K \over x} $$Beurteilung des VerfahrensDie einstufige Divisionskalkulation ist problematisch, da die gesamten Kosten auf die gesamte Menge eines Produkts zugeschlagen werden. Werden jedoch unterschiedliche Produkte von ein und derselben Unternehmung hergestellt, ist das Verfahren der einstufigen Divisionskalkulation bereits nicht mehr korrekt.Die Ex-AG aus Halle, stadtbekannte Staubsauger-Herstellerin, hatte Kosten in Höhe ...
  3. Zweistufige Divisionskalkulation
    Verrechnung der Kosten > Kalkulation von Selbstkosten und Angebotspreisen > Divisionskalkulation > Zweistufige Divisionskalkulation
    ... werden.Man rechnet also mit der Formel:$$\ Selbstkosten\ nach\ zweistufiger\ Divisionskalkulation = {Herstellkosten \over x^{produziert}} + {K_{Verwaltung\ und\ Vertrieb} \over x^{abgesetzt}} $$Die Rechnung wird nun anhand eines Beispiels verdeutlicht:Die K-GmbH aus Bonn stellt Hausschuhe her. Für die Herstellung waren in der letzten Periode 250.000 € angefallen, für Verwaltung und Vertrieb hingegen nur 70.000 €. Das Unternehmen konnte 500.000 Paare an Hausschuhen ...
  4. Mehrstufige Äquivalenzziffernrechnung
    Verrechnung der Kosten > Kalkulation von Selbstkosten und Angebotspreisen > Äquivalenzziffernkalkulation > Mehrstufige Äquivalenzziffernrechnung
    ... von 100.000 €. Berechne die Herstell- und Selbstkosten pro Stück und pro Sorte der einzelnen Produkte. Hierbei seien folgende Daten angegeben:Die Verwaltungs- und Vertriebskosten liegen bei 31.825 €. Zusätzlich sei bekannt, dass die Produktion von Produkt B dreimal so aufwändig sei wie jene von Produkt A, dass außerdem Produkt C 50 % weniger aufwändig ist als B und Produkt D genauso aufwändig ist wie A. Für den Vertrieb gelten andere Relationen. Produkt ...
  5. Einstufige oder Summarische Zuschlagskalkulation
    Verrechnung der Kosten > Kalkulation von Selbstkosten und Angebotspreisen > Zuschlagskalkulation > Einstufige oder Summarische Zuschlagskalkulation
    ... die Einzelkosten des jeweiligen Produkts: $$\ Selbstkosten = Einzelkosten + Zuschlagssatz \cdot Einzelkosten $$Die A-AG möchte 2.300 € Gemeinkosten auf ihre einzelnen Güter zuschlagen. Sie stellt die Produkte 1 und 2 (in den Mengen 50 und 200) mit jeweiligen Einzelkosten von 7 € und 4 € pro Stück her. Kalkuliere die Herstellkosten pro Stück. Der Zuschlagssatz der Gemeinkosten liegt bei $$\ ZS_{GK}= {alle\ Gemeinkosten \over alle\ Einzelkosten} $$ $$\ = {2.300\ ...
  6. Differenzierende Zuschlagskalkulation
    Verrechnung der Kosten > Kalkulation von Selbstkosten und Angebotspreisen > Zuschlagskalkulation > Differenzierende Zuschlagskalkulation
    Bitte Beschreibung eingeben
    ... HK)+ Sondereinzelkosten des Vertriebs+ SEKV= Selbstkosten = SKWas wird genau unter den Sondereinzelkosten der Fertigung verstanden?Bei den Sondereinzelkosten der Fertigung handelt es sich um Fertigungskosten, die auftragsbezogen sind. Sie lassen sich damit - bezogen auf den Auftrag - einzeln der Fertigung zuordnen, nicht jedoch dem einzelnen Stück des zu verrechnenden Produkts.Ein Standardbeispiel für Sondereinzelkosten der Fertigung sind Spezialwerkzeuge.Die Verwaltungs- und ...
  7. Kostenträgerstückrechnung - Aufgabe
    Verrechnung der Kosten > Kalkulation von Selbstkosten und Angebotspreisen > Selbstkontrollaufgaben > Kostenträgerstückrechnung - Aufgabe
    ... gleichen Zeitraum um 80 ME gesenkt.Ermittle die Selbstkosten pro Lastenrad und den Wert des Lagerbestandes.
  8. Kostenträgerstückrechnung - Lösung
    Verrechnung der Kosten > Kalkulation von Selbstkosten und Angebotspreisen > Selbstkontrollaufgaben > Kostenträgerstückrechnung - Lösung
    Innerbetriebliche Leistungsverflechtung
    ... \over 590} $71,19Tab. 90: Stufenkosten. Die Selbstkosten pro Lastenrad liegen demnach bei $ 300\ € + 171,88\ € + 71,19\ € = 543,07\ € $.
  9. Zuschlagskalkulation - Aufgabe
    Verrechnung der Kosten > Kalkulation von Selbstkosten und Angebotspreisen > Selbstkontrollaufgaben > Zuschlagskalkulation - Aufgabe
    ... sollen für die Blumentopf-GmbH die Selbstkosten je Sorte und je Stück mithilfe einer Zuschlagskalkulation ermittelt werden.
  10. Zuschlagskalkulation - Lösung
    Verrechnung der Kosten > Kalkulation von Selbstkosten und Angebotspreisen > Selbstkontrollaufgaben > Zuschlagskalkulation - Lösung
    ... Selbstkosten84.225,5748.857,73Tab. 92: Differenzierende Zuschlagskalkulation.Berechnung der StückselbstkostenDie Stückselbstkosten berechnet man wie folgt:Dividieren der Herstellkosten durch die produzierte Menge und Dividieren der Verwaltungskosten durch die abgesetzte Menge.Konkret heißt dies also: Kosten in €12Herstellkosten pro Stück$ \frac{69.116,67}{1.000} $$ \frac{40.093,33}{2.000} $$ = 69,12 $$ = 20,05 $Verwaltungskosten ...
  11. Äquivalenzziffernkalkulation - Aufgabe
    Verrechnung der Kosten > Kalkulation von Selbstkosten und Angebotspreisen > Selbstkontrollaufgaben > Äquivalenzziffernkalkulation - Aufgabe
    ... die Produkte A : B : C.Nun sollen die Selbstkosten je Stück und je Sorte mithilfe einer Äquivalenzziffernkalkulation berechnet werden.
  12. Selbstkosten nach der Durchwälzmethode - Aufgabe
    Verrechnung der Kosten > Kalkulation von Selbstkosten und Angebotspreisen > Selbstkontrollaufgaben > Selbstkosten nach der Durchwälzmethode - Aufgabe
    ... ME des Fertigprodukts verkauft.Nun sollen die Selbstkosten berechnet werden!
  13. Selbstkosten nach der Durchwälzmethode - Lösung
    Verrechnung der Kosten > Kalkulation von Selbstkosten und Angebotspreisen > Selbstkontrollaufgaben > Selbstkosten nach der Durchwälzmethode - Lösung
    Leistungsverflechtung zwischen Stufe I, II und III
    ... (hier Verwaltung & Vertrieb) ergeben die Selbstkosten.Zu beachten ist, dass Verwaltungs- und Vertriebskosten einbezogen werden, da die Aufgabenstellung von Selbstkosten spricht und nicht lediglich von Herstellkosten.Schema zur LeistungsverflechtungZunächst empfiehlt es sich, die Leistungsverflechtung graphisch darzustellen:Abb. 46: Leistungsverflechtung zwischen Stufe I, II und IIIBerechnung der Selbstkosten nach der DurchwälzmethodeZu unterscheiden ...
  14. Maschinenstundensatz und Selbstkosten - Aufgabe
    Verrechnung der Kosten > Kalkulation von Selbstkosten und Angebotspreisen > Selbstkontrollaufgaben > Maschinenstundensatz und Selbstkosten - Aufgabe
    ... werden. (8 Punkte) b) Zudem sollen die Selbstkosten pro Stück des Outputs ermittelt werden. (16 Punkte)
  15. Maschinenstundensatz und Selbstkosten - Berechnung
    Verrechnung der Kosten > Kalkulation von Selbstkosten und Angebotspreisen > Selbstkontrollaufgaben > Maschinenstundensatz und Selbstkosten - Berechnung
    ... der Kosten einer Maschinenstunde.Berechnung der SelbstkostenWenn also eine Stunde 39,80 € kostet und pro Stunde 100 ME gefertigt werden, dann kostet eine Mengeneinheit schließlich 0,398 €, man rechnet nämlich $$\ {{Kosten \over Stunde} \over {Menge \over Stunde}}= {Kosten \over ME} $$ also hier $$\ {Kosten \over ME}= {39,8 {€ \over h} \over 100 {ME \over h}} = 0,398\ {€ \over ME} $$Alsdann sind in einer differenzierenden Zuschlagskalkulation die Selbstkosten zu ermitteln. ...
  16. Selbstkosten, Stückgewinne und Zuschlagssätze - Aufgabe
    Verrechnung der Kosten > Kalkulation von Selbstkosten und Angebotspreisen > Selbstkontrollaufgaben > Selbstkosten, Stückgewinne und Zuschlagssätze - Aufgabe
    ... 60.000 € a) Es sollen die Selbstkosten pro Fernsehertyp ermittelt werden. b) Wie hoch sind die hierzu passenden Stückgewinne, wenn A, B und C Verkaufspreise von 100 €, 150 € bzw. 140 € aufweisen? c) Zunächst sollen die Zuschlagssätze  unter Zuhilfenahme der tatsächlich angefallenen Gemeinkostenneu ermittelt werden. Welche Selbstkosten erhält man dann und wie hoch sind die Stückgewinne bei dieser neuen Konstellation?
  17. Selbstkosten, Stückgewinne und Zuschlagssätze - Berechnung
    Verrechnung der Kosten > Kalkulation von Selbstkosten und Angebotspreisen > Selbstkontrollaufgaben > Selbstkosten, Stückgewinne und Zuschlagssätze - Berechnung
    ... auf die Einzelkosten kalkuliert.Berechnung der Selbstkostena) Mit den vorgegebenen Zuschlagsätzen erhält man folgende Werte: KostenABCMaterialeinzelkosten302832Materialgemeinkosten $\ (= 0,5 \cdot MEK) $151416Fertigungseinzelkosten213527Fertigungsgemeinkosten $\ (= 0,6 \cdot FEK) $12,62116,2= Herstellkosten78,69891,2Kosten Verw. $\ (= 0,15 \cdot HK) $11,7914,713,68Kosten Vertrieb $\ (= 0,1 \cdot HK) $7,869,89,12Selbstkosten98,25122,5114Preise100150140Gewinne1,7527,526Tab. 101: Differenzierende ...
  18. Umsatzkostenverfahren
    Methoden der kurzfristigen Erfolgsrechnung > Gesamtkosten- und Umsatzkostenverfahren > Umsatzkostenverfahren
    ... multipliziert mit dem Verkaufspreis abzgl. Selbstkosten der abgesetzten Produkte     fixe Herstellkosten, anteilig für die abgesetzten Mengeneinheiten     variable Herstellkosten der abgesetzten Mengeneinheiten     fixe Verwaltungs- und Vertriebskosten     variable Verwaltungs- und Vertriebskosten der abgesetzten Mengeneinheiten Ergebnis: Betriebsergebnis (= Gewinn) Zur Erinnerung unser folgendes Ausgangsbeispiel:Produzent ...
  19. Einführung in die Zielkostenrechnung
    Kostencontrolling > Target Costing > Einführung in die Zielkostenrechnung
    Bitte Beschreibung eingeben
    ... die Abbildung über die maximalen Selbstkosten, die Kostenabweichung und die Kostenanpassung für den Schnellzugriff.Abb. 57: Maximale Selbstkosten, Kostenabweichung und Kostenanpassung Das Konzept richtet sich nach der zentralen Frage:          Wie viel darf ein Produkt kosten?Um diese Frage beantworten zu können und eine marktgerechte Produktentwicklung sicherzustellen, wird der Prozess der Zielkostenrechnung in drei Phasen ...
  20. Ziele und Prinzipien der Prozesskostenrechnung
    Kostencontrolling > Prozesskostenrechnung > Effekte der Prozesskostenrechnung > Ziele und Prinzipien der Prozesskostenrechnung
    ... von beiden Produkten insgesamt. Berechne die Selbstkosten pro Stück a) nach der traditionelle Zuschlagskalkulation undb) nach der Prozesskostenrechnung.Berechnunga) An Herstellkosten entstehen für Produkt A insgesamt $\ 50\ € \cdot 800\ ME = 40.000\ € $ und für Produkt B dann $\ 80\ € \cdot 3.200\ ME = 256.000\ € $. Damit liegen die Herstellkosten bei insgesamt 296.000 €. Der Zuschlagssatz für die Gemeinkosten bei der Zuschlagskalkulation beträgt ...
  21. Allokationseffekt
    Kostencontrolling > Prozesskostenrechnung > Effekte der Prozesskostenrechnung > Allokationseffekt
    ... Begriff des Allokationseffekts.Berechnung der Selbstkosten nach der Zuschlagskalkulationa) Die Prinzipien der Prozesskostenrechnung und der Zuschlagskalkulation lassen sich sehr schön am vorliegenden Beispiel erläutern. Nach der Zuschlagskalkulation muss man den Zuschlagssatz für die Gemeinkosten bestimmen. Ein Zuschlagssatz der Materialkosten berechnet sich grundsätzlich als$$\ Zuschlagssatz = {Materialgemeinkosten \over Materialeinzelkosten} $$ Also kalkuliert man $$\ ...
Kostenrechnung
  • 133 Texte mit 255 Bildern
  • 309 Übungsaufgaben
  • und 63 Videos



einmalig 29,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Rechnungswesen

  1. Kostenartenrechnung
    Kosten- und Leistungsrechnung > Kostenartenrechnung
    imported
    ... WährungsrisikenUmsatz zu SelbstkostenGewährleistungswagnisPreisnachlässe aufgrund von Mängeln, Zusatzleistungen, ErsatzlieferungenBerechnung allgemein:Wagniszuschlagssatz = Verlust • 100 : Bezugsbasis Kalkulatorischer Unternehmerlohn:Während bei Kapitalgesellschaften das Gehalt der Geschäftsführung als Aufwand in der Erfolgsrechnung verbucht wird, muss die Arbeit des Unternehmers bei Einzelunternehmungen oder Personengesellschaften ...
  2. Einführung
    Kosten- und Leistungsrechnung > Kostenträgerrechnung > Einführung
    Bitte Beschreibung eingeben
    ... des VertriebsSEKVdirekt15=Selbstkosten des UmsatzesSKUΣ Z 11 bis 14 02. Welche Aufgabe erfüllt die Kostenträgerzeitrechnung?Die Kostenträgerzeitrechnung (auch: kurzfristige Ergebnisrechnung) überwacht laufend die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens:Sie stellt die Kosten und Leistungen (Erlöse) einer Abrechnungsperiode (i. d. R. ein Monat) im Kostenträgerblatt (BAB II) gegenüber – insgesamt ...
  3. Kalkulationsverfahren
    Kosten- und Leistungsrechnung > Kostenträgerrechnung > Kalkulationsverfahren
    imported
    ... musste. Zu ermitteln ist, um wie viel sich die Selbstkosten pro Einheit (E) verändert haben.Im Juni d. J. gilt: $$k = \frac{K}{x} €/E$$ $$= 500.000 €\; :\; 50.000\; E = 10 €/E$$Im Oktober d. J. gilt: $$Stückkosten = \frac{KH}{xp} + \frac{KVertr.}{xA}$$ $$= \frac{400.000}{50.000} + \frac{100.000}{35.000} = 10,86 €/E$$Die Produktion, die im Oktober ...
  4. Handelskalkulation
    Kosten- und Leistungsrechnung > Kostenträgerrechnung > Handelskalkulation
    Bitte Beschreibung eingeben
    ... pro Artikel+Handlungskostenaufschlag=Selbstkosten+Gewinnaufschlag = Verkaufspreis 05. Welche Nachteile hat die Divisionskalkulation im Handel?Die Verteilung der Handlungskosten mithilfe eines einheitlichen Satzes wird der unterschiedlichen Warenstruktur nicht gerecht und unterschiedliche Kosten können den verursachenden Artikeln nicht angelastet werden. Die Nachteile der Divisionskalkulation lassen sich durch Äquivalenzziffern vermindern.
Bitte Beschreibung eingeben
  • 18 Texte mit 86 Bildern
  • 60 Übungsaufgaben
  • und 19 Videos



einmalig 39,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Investition, Finanzierung, betr. RW, Controlling

  1. Prozesskostenrechnung
    Kosten- und Leistungsrechnung > Neuere Kostenrechnungsverfahren > Prozesskostenrechnung
    Bitte Beschreibung eingeben
    ... des Vertriebs= Selbstkosten (pro Stück/pro Auftrag)
Bitte Beschreibung eingeben
  • 34 Texte mit 102 Bildern
  • 70 Übungsaufgaben
  • und 18 Videos



einmalig 39,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Marketing und Vertrieb

  1. Preispolitik
    Marketinginstrumentarium > Preispolitik
    Bitte Beschreibung eingeben
    ... die Basis der Preisgestaltung. Es werden die Selbstkosten eines Produktes zugrunde gelegt, denen ein einheitlicher Gewinnzuschlag zugerechnet wird. Die Preisbildung kann auf Vollkostenbasis und auf Teilkostenbasis erfolgen. Für die Preisgestaltung auf Vollkostenbasis sprechen z. B. folgende Marktgegebenheiten: überragendes Produktimage, stabile Nachfrage, begrenzte Anzahl der Anbieter. Nachfrageorientierte PreisgestaltungDas Verhalten der Nachfrager dominiert die Preispolitik ...
Bitte Beschreibung eingeben
  • 19 Texte mit 94 Bildern
  • 70 Übungsaufgaben
  • und 10 Videos



einmalig 39,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Webinare

  1. Crashkurs KLR: Kalkulation
    ...chiedene Varianten der Selbstkostenkalkulation sowie die Verkaufspreiskalkulation eines Industrie- und eines Handelsunternehmens kennen. Im Einzelnen geht es um die Zuschlagskalkulation Maschinenstundensatzrechnung Divisionskalkulation Äquivalenzziffernkalkulation Angebotspreiskalkulation Handelskalkulation Und als kleinen Bonus sprechen wir noch über die zwei Varianten der Kuppelproduktion.   ...
  2. Crashkurs KLR: Kalkulation (Teil 2)
    ... verschieden Varianten der Selbstkostenkalkulation sowie die Verkaufspreiskalkulation eines Industrie- und eines Handelsunternehmens kennen. Im Einzelnen geht es um die Zuschlagskalkulation Maschinenstundensatzrechnung Divisionskalkulation Äquivalenzziffernkalkulation Angebotspreiskalkulation Handelskalkulation Und als kleinen Bonus sprechen wir noch über die zwei Varianten der Kuppelproduktion.   Ihre Referentin ...
  3. Crashkurs KLR: Kalkulation (Teil 2)
    ...schieden Varianten der Selbstkostenkalkulation sowie die Verkaufspreiskalkulation eines Industrie- und eines Handelsunternehmens kennen. Im Einzelnen geht es um die Zuschlagskalkulation Maschinenstundensatzrechnung Divisionskalkulation Äquivalenzziffernkalkulation Angebotspreiskalkulation Handelskalkulation Und als kleinen Bonus sprechen wir noch über die zwei Varianten der Kuppelproduktion.   ...
  4. Crashkurs KLR: Kalkulation
    ...chiedene Varianten der Selbstkostenkalkulation sowie die Verkaufspreiskalkulation eines Industrie- und eines Handelsunternehmens kennen. Im Einzelnen geht es um die Zuschlagskalkulation Maschinenstundensatzrechnung Divisionskalkulation Äquivalenzziffernkalkulation Angebotspreiskalkulation Handelskalkulation Und als kleinen Bonus sprechen wir noch über die zwei Varianten der Kuppelproduktion.   ...
  5. Crashkurs KLR (4/8): Kalkulation (Teil 2)
    ...schieden Varianten der Selbstkostenkalkulation sowie die Verkaufspreiskalkulation eines Industrie- und eines Handelsunternehmens kennen. Im Einzelnen geht es um die Zuschlagskalkulation Maschinenstundensatzrechnung Divisionskalkulation Äquivalenzziffernkalkulation Angebotspreiskalkulation Handelskalkulation Und als kleinen Bonus sprechen wir noch über die zwei Varianten der Kuppelproduktion.   ...
  6. Crashkurs KLR (3/8): Kalkulation
    ... verschiedene Varianten der Selbstkostenkalkulation sowie die Verkaufspreiskalkulation eines Industrie- und eines Handelsunternehmens kennen. Im Einzelnen geht es um die Zuschlagskalkulation Maschinenstundensatzrechnung Divisionskalkulation Äquivalenzziffernkalkulation Angebotspreiskalkulation Handelskalkulation Und als kleinen Bonus sprechen wir noch über die zwei Varianten der Kuppelproduktion.   Ihre Referentin...
  7. Kosten- & Leistungsrechnung: Das Kostenträgerblatt
    ...n style="background-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Selbstkosten führen. Des Weiteren bespricht Frau Heinz-Zentgraf den Einfluss von Lagerbestandsveränderungen auf Verwaltungsgemeinkosten, Vertriebsgemeinkosten und Sondereinzelkosten. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, konkrete Fragen zu stellen. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und im Nachhinein die Mitschriften und den Video-Mitschnitt zur Verfügung. Jetzt anmelden!  ...