Jetzt neu: Steuerrecht online lernen auf steuerkurse.de!

Mikroökonomie

  1. Konsumentenrente und Produzentenrente
    Dieser Text ist als Beispielinhalt frei zugänglich!
    Grundlagen und Begriffe der Mikroökonomie > Wohlfahrt > Konsumentenrente und Produzentenrente
    ... ist!Abschließend fasst das folgenden Video die Konsumentenrente und die Produzentenrente in einer Grafik zusammen und verdeutlicht so nochmals die Zusammenhänge.Lernvideo - Konsumentenrente und ProduzentenrenteDas Video wird geladen...(konsumentenrente-und-produzentenrente)
  2. Annahmen über die Präferenzen
    Theorie der Haushaltsnachfrage > Güterbündel und Indifferenzkurven > Annahmen über die Präferenzen
    ... vier Annahmen fasst dieses Video zusammen und verdeutlicht diese anhand praktischer Beispiele nochmals.Lernvideo - Annahmen über die PräferenzenDas Video wird geladen...(annahmen-praeferenzordnung)Die vier Punkte sind natürlich nur Annahmen, die in der Realität so nicht immer gelten. Zum Beispiel sind Fälle denkbar, in denen ein Konsument nicht immer alle Alternativen vergleichen und bewerten kann. Dies liegt daran, dass Menschen nicht völlig rational ...
  3. Die mathematische Bestimmung bei einer Cobb-Douglas-Nutzenfunktion
    Die optimale Entscheidung > Das Haushaltsoptimum > Die mathematische Bestimmung bei einer Cobb-Douglas-Nutzenfunktion
    ... Cobb-Douglas-Nutzenfunktion wird in diesem Video nochmals zur Verdeutlichung vorgerechnet.Lernvideo - Berechnung des HaushaltsoptimumsDas Video wird geladen...(cobb-douglas-nutzenfunktion) Es gibt noch einen weiteren, etwas informelleren, Weg zur Bestimmung der Gütermengen. Dazu werfen wir einen Blick auf die Exponenten, in unserem Fall "2" (für $\ x_1 $) und "1" (für $\ x_2 $). Sie werden addiert und in Verhältnis gesetzt zu den einzelnen Exponenten, also für ...
  4. Nutzenfunktionen
    Theorie der Haushaltsnachfrage > Der Nutzen > Nutzenfunktionen
    ... x_2=({u \over x_1^a})^{1 \over b} $$Das Video wird geladen...(cobb-douglas-nutzenfunktion) Nutzenfunktion bei perfekten Substituten Perfekte Substitute haben allgemein folgende Funktion:$\ u(x_1; x_2) =  ax_1+bx_2 $ (a & b> 0).Sie sind linear, da es für den Konsumenten ja egal ist, welches von beiden Gütern er besitzt, allein die gesamte Menge zählt. Daher wird der Nutzen addiert. "a" und "b" stellen dabei den "Wert" der beiden Güter dar. Sei a = 2 und ...
  5. Einkommensänderungen und Preisänderungen
    Theorie der Haushaltsnachfrage > Preis- und Einkommensänderungen > Einkommensänderungen und Preisänderungen
    Preisnderungen
    ... Vertiefung des Einkommens werden im folgenden Video die Preisänderungen und Einkommensänderung nochmals gegenübergestellt.Lernvideo - Einkommensänderungen und PreisänderungenDas Video wird geladen...(preisaenderungen-und-einkommensaenderungen) Einkommensänderungen und PreisänderungenÄndern sich das Einkommen und beide Preise um den selben Faktor µ, kommt es zu keiner Änderung der Budgetgeraden. Der Faktor lässt sich leicht "weg" dividieren ...
  6. Berechnung des Gewinnmaximums im Monopol
    Monopol und Oligopol > Monopol > Berechnung des Gewinnmaximums im Monopol
    ... abgefragt. Daher geht das folgenden Video nochmals anhand eines Beispiels darauf ein.Lernvideo - Berechnung des Gewinnmaximums im MonopolDas Video wird geladen...(monopol) 
  7. Technische Rate der Substitution
    Theorie des Unternehmens > Grenzprodukt und Technische Rate der Substitution > Technische Rate der Substitution
    ... mehr Arbeitern ersetzt werden und umgekehrt.Das Video wird geladen...(mikrooekonomie-faktorvariation-technische-rate-der-substitution) Das Video wird geladen...(wiwi-mikrooekonomie-faktorvariation-grenzrate-der-technischen-substitution) 
  8. Skalenerträge
    Theorie des Unternehmens > Grenzprodukt und Technische Rate der Substitution > Skalenerträge
    ... rechten Seite die Erhöhung des Outputs.Das Video wird geladen...(mikrooekonomie-faktorvariation-homogenitaetsgrad-und-skalenertraege) 
  9. Aggregation der Nachfrage
    Nachfrageänderung und die Marktnachfrage > Die Marktnachfrage > Aggregation der Nachfrage
    Die Marktnachfrage
    ... der jeweiligen Konsumenten aufzuaddieren.Das Video wird geladen...(wiwi-mikrooekonomie-nachfragefunktion-marshall) 
  10. Der Unterschied zwischen Makroökonomie und Mikroökonomie
    Dieser Text ist als Beispielinhalt frei zugänglich!
    Grundlagen und Begriffe der Mikroökonomie > Begriffe der Mikroökonomie > Der Unterschied zwischen Makroökonomie und Mikroökonomie
    ... auf einen Punkt zu bringen, fasst das folgende Video die zentralen Punkte nochmals zusammen.Lernvideo - Abgrenzung von Mikroökonomie und MakroökonomieDas Video wird geladen...(unterschied-mikrooekonomie-und-makrooekonomie) Man unterscheidet auch zwischen verschiedenen Marktformen:Das Video wird geladen...(wiwi-mikrooekonomie-marktformen) 
  11. Berechnung der Elastizität ohne Nachfragefunktion
    Nachfrageänderung und die Marktnachfrage > Die Marktnachfrage > Berechnung der Elastizität ohne Nachfragefunktion
    ... Erlös aus Menge mal Preis ist 625.Das Video wird geladen...(wiwi-mikrooekonomie-kreuzpreiselastizitaet) 
  12. Das Grenzprodukt
    Theorie des Unternehmens > Grenzprodukt und Technische Rate der Substitution > Das Grenzprodukt
    ... Flaschen mehr pro Tag produziert werden.Das Video wird geladen...(mikrooekonomie-faktorvariation-grenzprodukt) 
  13. Beispiele für Indifferenzkurven
    Theorie der Haushaltsnachfrage > Güterbündel und Indifferenzkurven > Beispiele für Indifferenzkurven
    Indifferenzgerade bei perfekten Substituten
    ... zweier Nutzenfunktionen erklärt folgendes Video die Indifferenzkurven bei perfekten Substituten und bei perfekten Komplementen.LernvideoDas Video wird geladen...(indifferenzkurve-beispiel) 
  14. Zahlenbeispiel zur Grenzrate der Substitution
    Theorie der Haushaltsnachfrage > Grenzrate der Substitution > Zahlenbeispiel zur Grenzrate der Substitution
    ... Substitution zu bestimmen zeigt das folgende Video.Lernvideo - Bestimmung der Grenzrate der SubstitutionDas Video wird geladen...(beispiel-zur-grenzrate-der-substitution) 
  15. Einkommens - und Substitutionseffekt bei verschiedenen Güterarten
    Die optimale Entscheidung > Slutsky-Zerlegung > Einkommens - und Substitutionseffekt bei verschiedenen Güterarten
    Beispiel zur Slutsky-Zerlegung
    ... Erklärung gibt das folgende Video.Das Video wird geladen...(substitutionseffekt-und-einkommenseffekt-bei-normalem-gut) Einkommenseffekt bei inferiorem GutDem gegenüber stehen die inferioren Güter. Hier fällt die Nachfrage trotz steigendem Einkommen. Inferiore Güter sind oft Dinge von niedrigerer Qualität. Ein Konsument kann sich entscheiden mit steigendem Einkommen einen besseren Ersatz zu kaufen. Auch hier gibt es ein Video mit ausführlicher ...
  16. Mathematische Grundlagen
    Grundlagen und Begriffe der Mikroökonomie > Mathematische Grundlagen > Mathematische Grundlagen
    Beispiel
    ... können. Zur Vertiefung werden im folgenden Video anhand von Beispielen die ersten Ableitungen verschiedener Funktionen gebildet.LernvideoDas Video wird geladen...(ableitungsregeln-mit-beispiel) AbleitungenHier nochmal die allgemeine Ableitung von Die additive Konstante b fällt weg. Folgende Umformungen sollen in diesem Zusammenhang noch erwähnt werden, später werden sie noch interessant:
  17. Berechnung der Elastizität der Nachfrage
    Grundlagen und Begriffe der Mikroökonomie > Elastizität > Berechnung der Elastizität der Nachfrage
    Marginale Betrachtung
    ... = 600Wieder sind die Einnahmen gestiegen.Lernvideo - Berechnung der ElastizitätDas folgende Video behandelt ein weiteres Beispiel und gibt nochmals eine umfassende Übersicht, wie sich die Elastizität berechnen lässt.Das Video wird geladen...(elastizitat-der-nachfrage) Alternativer Weg zur Berechnung der ElastizitätEs gibt noch einen weiteren Weg zur Elastizität, der auch praktisch leichter anwendbar ist, da er keine Nachfragefunktion benötigt. Stattdessen ...
  18. Berechnung der Nachfragekurven
    Nachfrageänderung und die Marktnachfrage > Individuelle Nachfrageänderung > Berechnung der Nachfragekurven
    ... Gut 1 bei perfekten Komplementen bekannt.Das Video wird geladen...(wiwi-mikrooekonomie-preis-konsumkurve-und-nachfragekurve) 
  19. Grundlagen der Elastizität
    Grundlagen und Begriffe der Mikroökonomie > Elastizität > Grundlagen der Elastizität
    Formel Elastizitt
    ... Absatz den Preisunterschied.Exkurs:Das Video wird geladen...(wiwi-mikrooekonomie-einkommenselastizitaet) 
  20. Die Engel-Kurve
    Nachfrageänderung und die Marktnachfrage > Individuelle Nachfrageänderung > Die Engel-Kurve
    Engel-Kurve fr Luxusgter
    ... wichtige Dinge verzichten zu müssen.Das Video wird geladen...(wiwi-mikrooekonomie-einkommens-konsum-kurve-und-engelkurve) 
Mikrokonomie
  • 93 Texte mit 153 Bildern
  • 206 Übungsaufgaben
  • und 24 Videos



einmalig 29,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Externes Rechnungswesen

  1. Herstellungskosten
    Bewertung der Aktiva > Anlagevermögen > Bewertung des Anlagevermögens > Zugangsbewertung > Herstellungskosten
    ... Video wird geladen...(wiwi-oi-externes-rechnungswesen-herstellungskosten) 
  2. Anschaffungskosten
    Bewertung der Aktiva > Anlagevermögen > Bewertung des Anlagevermögens > Zugangsbewertung > Anschaffungskosten
    ... Montagekosten belaufen sich auf 500 €.Das Video wird geladen...(wiwi-oi-externes-rechnungswesen-anschaffungskosten) Die Anschaffungskosten der Maschine von vorher 11.200 € werden erhöht um die nachträglichen Anschaffungskosten abzüglich der Umsatzsteuer:AK Maschine Anschaffungskosten (alt)11.200 €+     nachträgliche Anschaffungskosten2.500 € davon Zusatzteil   2.000 € davon Transport- und Montagekosten500 ...
  3. Passiver Rechnungsabgrenzungsposten
    Bewertung der Passiva > Passiver Rechnungsabgrenzungsposten
    ... bis der pRA aufgelöst ist. Das Video wird geladen...(wiwi-oi-externes-rechnungswesen-passivischer-rechnungsabgrenzungsposten) 
  4. Passive latente Steuern
    Bewertung der Passiva > Passive latente Steuern
    ... Der Steuersatz beträgt 30%.Das Video wird geladen...(wiwi-oi-externes-rechnungswesen-passive-latente-steuern) Geschäftsjahr31.12.2011   31.12.2012   31.12.2013AV Handelsbilanz400.000 €200.000 €0 €AV Steuerbilanz0 €0 €0 €Differenz400.000 €200.000 €0 €Latente Steuern120.000 €60.000 €0 €Steueraufwand120.000 €  Steuerertrag 60.000 €60.000 €Nach § 5 Abs. 2 EStG ...
  5. Rückstellungen
    Bewertung der Passiva > Rückstellungen
    ... als Ertrag verbucht und der Rest ausgezahlt.Das Video wird geladen...(wiwi-oi-externes-rechnungswesen-grund-fuer-rueckstellungen) Das Video wird geladen...(wiwi-oi-externes-rechnungswesen-arten-von-rueckstellungen) Das Video wird geladen...(wiwi-oi-externes-rechnungswesen-drohverlustrueckstellungen) 
  6. Bilanzansatz (Bilanzierung dem Grunde nach)
    Ansatz, Bewertung, Ausweis > Bilanzansatz (Bilanzierung dem Grunde nach)
    ... Bilanzierungsfähigkeit vorliegen. Das Video wird geladen...(wiwi-oi-externes-rechnungswesen-ansatz-ausweis-bewertung) Das Video wird geladen...(wiwi-oi-externes-rechnungswesen-abstrakte-aktivierungsfaehigkeit) Das Video wird geladen...(wiwi-oi-externes-rechnungswesen-aktivierungsverbote) Das Video wird geladen...(wiwi-oi-externes-rechnungswesen-aktivierungswahlrechte) 
  7. Aktive Latente Steuern
    Bewertung der Aktiva > Aktive Latente Steuern
    ... latente Steuer (30%)7.500 Das Video wird geladen...(wiwi-oi-externes-rechnungswesen-aktive-latente-steuern) 
  8. Aktiver Rechnungsabgrenzungsposten
    Bewertung der Aktiva > Aktiver Rechnungsabgrenzungsposten
    ...   aRAP  3.000 €Das Video wird geladen...(wiwi-oi-externes-rechnungswesen-aktivischer-rechnungsabgrenzungsposten) 
  9. Bewertung (Bilanzierung der Höhe nach)
    Ansatz, Bewertung, Ausweis > Bewertung (Bilanzierung der Höhe nach)
    ... in der Bilanz beziffert wird. Das Video wird geladen...(wiwi-oi-externes-rechnungswesen-bewertung) Allgemeine BewertungsvorschriftenDie Bewertungsvorschriften für alle Kaufleute ergeben sich aus den §§ 240, 252 – 256 HGB. Die allgemeinen Bewertungsgrundsätze sind in § 252 HGB zusammengefasst:1. Grundsatz der BilanzidentitätDie Wertansätze in der Eröffnungsbilanz des Geschäftsjahrs müssen mit denen der Schlußbilanz ...
  10. Verbindlichkeiten
    Bewertung der Passiva > Verbindlichkeiten
    ... a L&L   167 €Das Video wird geladen...(bibu-oi-rechnungswesen-paragraph-256a-hgb-waehrungsumrechner) DisagioEin Disagio (Abgeld) ist die Differenz zwischen Rückzahlungs- und Ausgabebetrag. Der Kreditnehmer erhält den um das Disagio verminderten Betrag, während Zinsen und Tilgung von der gesamten Darlehenssumme berechnet werden. Das Disagio darf entweder als aktiver Rechnungsabgrenzungsposten ausgewiesen (§ 250 Abs. 3 HGB) und planmäßig ...
  11. Außerplanmäßige Abschreibung
    Bewertung der Aktiva > Anlagevermögen > Bewertung des Anlagevermögens > Folgebewertung > Außerplanmäßige Abschreibung
    ... 5.000 € (=10.000 € / 2 Jahre).Das Video wird geladen...(wiwi-oi-externes-rechnungswesen-ausserplanmaessige-abschreibungen) 
  12. Planmäßige Abschreibung
    Bewertung der Aktiva > Anlagevermögen > Bewertung des Anlagevermögens > Folgebewertung > Planmäßige Abschreibung
    beispiel afa
    ...    10.000 €Das Video wird geladen...(wiwi-oi-externes-rechnungswesen-planmaessige-abschreibungen) 
Externes Rechnungswesen
  • 89 Texte mit 76 Bildern
  • 260 Übungsaufgaben
  • und 17 Videos



einmalig 29,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Makroökonomie

  1. Keynesianische Geldnachfrage
    Geldmarkt > Geldnachfrage > Keynesianische Geldnachfrage
    In Bezug auf die Geldnachfrage ist nach der keynesianischen und der monetaristischen Nachfrage zu unterscheiden. Wir beschäftigen uns zunächst einmal mit der Nachfrage nach Keynes.Motive der Geldnachfrage nach KeynesNach Keynes lässt sich die Geldnachfrage in drei unterschiedliche Motive und daher drei unterschiedliche Kassen unterteilen:TransaktionsmotivVorsichtsmotivSpekulationsmotiv
  2. Grenzfälle einer expansiven Geldpolitik im IS-LM-Modell
    Das IS-LM-Modell > Wirkungen einer expansiven Geldpolitik im IS-LM-Modell > Grenzfälle einer expansiven Geldpolitik im IS-LM-Modell
    Abb. 33: LM-Kurve und ihre Bereich
    Die LM-Kurve kann in drei verschiedene Bereiche unterteilt werden (s. Abb. 33).In den NormalbereichIn den klassischen BereichIn den Bereich der Liquiditätsfalle. Besprochen wurde bereits die Wirkung im Normalbereich. Im Folgenden wird die Wirkung innerhalb der Liquiditätsfalle thematisiert.Fallen in der expansiven Geldpolitik Abb. 33: LM-Kurve und ihre Bereich
  3. Begriff des Geldes
    Geldmarkt > Begriff des Geldes
    Zu Beginn soll geklärt werden, was es mit dem Begriff Geld überhaupt auf sich hat.Definition GeldDer Begriff Geld wird wie folgt definiert:Alles das, was eine Geldfunktionen ausübt, ist Geld.Genau betrachtet ist dies keine hinreichend gute Definition, wenn der Begriff des Geldes mit sich selbst (der Geldfunktion) erklärt wird.Funktionen des GeldesDie erwähnten Geldfunktionen sind:Tauschmittel,Wertaufbewahrungsmittel,Recheneinheit.
  4. Darstellung der Kurven im neoklassichen Totalmodell
    Totalmodelle > Modelle > Neoklassisches Totalmodell > Darstellung der Kurven im neoklassichen Totalmodell
    Abb. 70: Neoklassisches Totalmodell
    Im Folgenden beschäftigen wir uns mit dem neoklassischen Totalmodell.Die Nominallöhne sind im neoklassischen Totalmodell vollkommen flexibel.Die YS-Kurve ist vollkommen preisniveauunelastisch, d.h. sie verläuft gänzlich vertikal.Grafische Darstellung des neoklassischen Totalmodells Abb. 70: Neoklassisches Totalmodell
  5. Originäre Phillips-Kurve
    Phillips-Kurve > Originäre Phillips-Kurve
    Zunächst beschäftigen wir uns mit der originären Phillips-Kurve.Inverser Zusammenhang - Steigung Nominallohn und ArbeitslosenquoteAlban W. Phillips (1958) behauptet ursprünglich, dass ein inverser Zusammenhang zwischen der Zuwachsrate des Nominallohns (gu) und der Arbeitslosenquote (u) besteht.Zusammenhängend begründet, könne dies wie folgt erklärt werden: Bei einer abfallenden Arbeitslosenquote ist eine höhere Steigerung des Nominallohns ...
  6. Steuerarten
    Steuern > Steuerarten
    Es existieren zwei verschiedene Arten der Steuer:einkommensabhängige Steuern $T = t * Y$einkommensunabhängige Steuern $T$
  7. Bedeutung von Multiplikatoren
    Multiplikatoren > Bedeutung von Multiplikatoren
    In diesem Kapitel geht es um die Definition von Multiplikatoren und wie sie in Verbindung zum Volkseinkommen stehen.Definition des Multiplikators und dessen ArtenAngegeben wird durch einen Multiplikator beispielsweise, um wie viel das Volkseinkommen $Y$ steigt, wenn eine weitere Größe um 1 € steigt. Demnach dient derMultiplikator $\frac{dY}{dG}$ dafür anzuzeigen, um wie viel Euro das Volkseinkommen steigt, wenn die Staatsausgaben G um 1 € zunehmen,Multiplikator ...
  8. Geldmengenabgrenzung des Geldangebots
    Geldmarkt > Geldangebot > Geldmengenabgrenzung des Geldangebots
    In diesem Teil geht es um das Geldangebot, welches neben der Geldnachfrage besteht.M2 ergibt sich aus: M1 plus Einlagen mit  vereinbarter Laufzeit von bis zu zwei Jahren Einlagen mit gesetzlicher Kündigungsfrist mit bis zu drei Monaten.
Makrokonomie
  • 104 Texte mit 122 Bildern
  • 284 Übungsaufgaben
  • und 0 Videos



einmalig 29,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Deskriptive Statistik

  1. Statistische Datenauswertung
    Grundbegriffe der deskriptiven Statistik > Einleitung > Statistische Datenauswertung
    Das Video wird geladen...(deskriptive-statistik)Ehe man sich mit der statischen Auswertung von Daten befasst, sollte man sich Gendanken darüber machen, welche Daten überhaupt vorliegen. Diesem Thema bekommt immer etwas weniger Aufmerksamkeit als es sollte, doch ist es durchaus sinnvoll sich damit zu beschäftigen, bevor man sich der Bearbeitung, Auswertung und Interpretation von Daten in den folgenden Kapiteln widmet. Beispielsweise ist es nicht möglich oder führt zu Falschannahmen ...
  2. Grundlagen Skalentransformation
    Grundbegriffe der deskriptiven Statistik > Skalentransformation > Grundlagen Skalentransformation
    Unter dem Begriff Skalentransformation der Skalentransformation versteht man das Übertragen bzw. das Umwandeln von Werten einer Skala in eine andere. Dabei sollten die zugrunde liegenden Eigenschaften, die der jeweiligen Skala erhalten bleiben, um einen Informationsverlust zu vermeiden.Dabei ist es nur möglich in eine niedrigere Skala zu transformieren, allerdings hat dies auch immer einen Informationsverlust zur Folge. Eine Umwandlung in eine höhere Skala ist hingegen nicht möglich, ...
  3. Skalentransformation auf der Ordinalskala
    Grundbegriffe der deskriptiven Statistik > Skalentransformation > Skalentransformation auf der Ordinalskala
    Außerdem haben wir auch schon gesehen, dass sich die gängigen Klausurnoten "sehr gut" bis "ungenügend", die der Ordinalskala zuzuordnen sind, in Zahlen von 1 bis 6 transformieren lassen. In anderen Ländern (bspw. in der Schweiz) ist die Zuordnung genau andersherum, eine 6 heißt „sehr gut” bis zur 1 = „ungenügend”. Auch hier ist die Skalentransformationen eineindeutig, es lässt sich also hin- und zurückschließen. Zudem bleibt ...
  4. Stetige Merkmale
    Grundbegriffe der deskriptiven Statistik > Abzählbarkeit > Stetige Merkmale
    Einteilung von Merkmalen
    Unter einem stetigen Merkmal versteht man eines, dass überabzählbar viele Werte annehmen kann. Daher muss es zwei Eigenschaften erfüllen:Es muss unendlich viele Elemente enthaltenEs muss mehr als natürliche Zahlen haben, also so viele wie es reelle Zahlen gibt. Regel zu stetigen Merkmalen:Ein Merkmal ist stetig, wenn zwischen zwei Werten immer noch ein weiterer existiert und dazwischen auch wiederum usw. d.h. wenn prinzipiell jeder Zwischenwert erzielt werden kann, dann liegt ...
  5. Grundlagen Klassierung
    Häufigkeitsverteilungen > Klassierte Daten und ihre Darstellung > Grundlagen Klassierung
    ... kleine Zusammenfassung im nachstehenden Video wiederholen wir nochmals die Unterschiede von klassierten Daten und unklassierten Daten.
Deskriptive Statistik
  • 93 Texte mit 86 Bildern
  • 212 Übungsaufgaben
  • und 1 Videos



einmalig 29,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Investition, Finanzierung, betr. RW, Controlling

  1. Arten der Investitionsrechenverfahren (Vergleich)
    Investitionsplanung und -rechnung > Investitionsrechenverfahren > Arten der Investitionsrechenverfahren (Vergleich)
    ... Verfahren der Investitionsrechnung? Das Video wird geladen...(investitionsrechenverfahren) Verfahren der Investitionsrechnung – Vergleich Statische Verfahren sind einfache Verfahren ohne komplexe finanzmathematische Formelnverwenden überwiegend die Begriffe Kosten und Erlösegehen nur von einer Periode aus, die als repräsentativ gesehen wirdberücksichtigen keine zeitlichen Unterschiede von Aufwendungen oder Kosten sowie von Erträgen oder Leistungen. ...
  2. Eigenfinanzierung
    Finanzplanung und Ermittlung des Kapitalbedarfs > Finanzierungsplanung > Eigenfinanzierung
    Bitte Beschreibung eingeben
    ... einer Aktiengesellschaft gibt es? Das Video wird geladen...(kapitalerhoehungen)   Das Video wird geladen...(ordentliche-kapitalerhoehung)  Kapitalerhöhung gegen EinlageSie erfolgt durch die Erhöhung der Einlagen der Aktionäre oder durch Ausgabe neuer Aktien. Diese Kapitalerhöhung bedarf der direkten Zustimmung der Hauptversammlung und ist daher eine direkte Kapitalerhöhung. Bedingte KapitalerhöhungHier handelt es sich um eine indirekte ...
Bitte Beschreibung eingeben
  • 34 Texte mit 102 Bildern
  • 70 Übungsaufgaben
  • und 18 Videos



einmalig 39,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Volks- und Betriebswirtschaft

  1. Preisbildung
    Volkswirtschaftliche Grundlagen > Produktionsfaktoren, Markt, Preis und Wettbewerb > Preisbildung
    Bitte Beschreibung eingeben
    ... vom Preis des Gutes wird unterstellt?Das Video wird geladen...(preis-mengendiagramm) Sinkt der Preis des Gutes, so steigt die Nachfrage und umgekehrt (inverse Beziehung). Preisänderungen des Gutes führen also zu Bewegungen auf der Nachfragefunktion:  05. Welche Aussagekraft hat die Preiselastizität der Nachfrage?Das Video wird geladen...(preiselastizitaet) Mit dem Begriff Elastizität wird die Wirkung einer unabhängigen Größe, ...
Bitte Beschreibung eingeben
  • 19 Texte mit 106 Bildern
  • 100 Übungsaufgaben
  • und 8 Videos



einmalig 39,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Konzernabschluss IFRS

  1. Enger Kreis
    Rechnungslegungskreis > Umfang der einbezogenen Unternehmen > Enger Kreis
    Ein Tochterunternehmen liegt vor, wenn durch die Mutterunternehmung eine Beherrschung ausgeübt wird. Beherrschung wiederum bedeutet, dass ein anderes Unternehmen (die sog. Mutter)die Verfügungsgewalt über ein Beteiligungsunternehmen ausüben kann undeiner Risikobelastung ausgesetzt ist, weil es Anrechte auf schwankende Renditen aus der Beteiligung hat und außerdemdie Fähigkeit hat, die Verfügungsgewalt so zu nutzen, dass hierdurch die Höhe der Rendite des Beteiligungsunternehmens ...
Konzernabschluss IFRS
  • 187 Texte mit 61 Bildern
  • 212 Übungsaufgaben
  • und 0 Videos



einmalig 129,00 Euro / kein Abo
inkl. 19% Mehrwertsteuer


Unternehmensführung

  1. Führung über Motivation
    Personalführung > Arten der Führung > Führung über Motivation
    Bitte Beschreibung eingeben
    ... liefert die Motivationstheorie von Maslow?Das Video wird geladen...(maslowsche-beduerfnispyramide) Maslow hat die menschlichen Bedürfnisse strukturiert und in eine hierarchische Ordnung gefasst; seine „Bedürfnispyramide“ – unterteilt in Wachstumsbedürfnisse und Defizitbedürfnisse – war die Grundlage für eine Reihe von Theorien über Bedürfnisse und Motivation (z. B. ERG-Theorie; Zwei-Faktoren-Theorie nach Herzberg sowie ...
Bitte Beschreibung eingeben
  • 24 Texte mit 137 Bildern
  • 100 Übungsaufgaben
  • und 12 Videos



einmalig 39,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Webinare

  1. Überblick: Interne Kontrollsysteme sicherstellen
    ......
  2. Diskrete und stetige Verteilungen in der Wahrscheinlichkeitsrechnung
    ...;">Video-Mitschnitt. Melden Sie sich jetzt an!...
  3. Jahresabschlussanalyse: Die Strukturbilanz
    ...Melden Sie sich jetzt an!...
  4. Das IS-LM-System in der Makroökonomie
    ......
  5. Die Behandlung umsatzsteuerlicher Reihengeschäfte
    ..."background-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Video-Mitschnitt. Melden Sie sich jetzt an!...
  6. Crashkurs Kostenrechnung für wiwi-Studenten
    ..."background-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Video-Mitschnitt. Melden Sie sich jetzt an!...
  7. Überblick Buchführung nach Handelsrecht: Ansatz, Ausweis und Bewertung
    ...elden Sie sich jetzt an!...
  8. Crashkurs Operations Research für wiwi-Studenten
    ...:#FFFF66; color:#FF0000;">Video-Mitschnitt. Melden Sie sich jetzt an!...
  9. Deckungsbeiträge definieren und errechnen
    ..."background-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Video-Mitschnitt. Melden Sie sich jetzt an!...
  10. Äquivalenzziffernkalkulation
    ...nz-Zentgraf sowie den Video-Mitschnitt. Melden Sie sich jetzt an!...
  11. Mündliche Prüfung für Bilanzbuchhalter nach neuer PO
    ...elden Sie sich jetzt an!...
  12. Buchführung: Vorräte und Vorratsbewertung
    ...elden Sie sich jetzt an!...
  13. Überblick Gewerbesteuer
    ..."background-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Video-Mitschnitt. Melden Sie sich jetzt an!...
  14. Operations Research: Lineare Programmierung - Der Simplex Algorithmus
    ...pan>-Mitschnitt. Melden Sie sich jetzt an!...
  15. Überblick Körperschaftsteuer
    ... den Video-Mitschnitt. Melden Sie sich jetzt an!...
  16. Kostenrechnung: Produktionsprogrammplanung - Die relative Deckungsbeitragsrechnung
    ...elden Sie sich jetzt an!...
  17. Forderungen in der Buchführung
    ...Video-Mitschnitt. Melden Sie sich jetzt an!  ...
  18. Einkommensteuer, Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer für Fachwirte
    ...F0000;">Video-Mitschnitt. Melden Sie sich jetzt an!  ...
  19. Analyseformen: Portfolio-Analyse und Stärken-Schwächen-Analyse
    ... color:#FF0000;">Video-Mitschnitt. Melden Sie sich jetzt an!  ...
  20. Überblick Buchführung nach Handelsrecht: Ansatz, Ausweis und Bewertung
    ......
  21. Crashkurs Betriebliche Sachverhalte steuerlich darstellen - Tag 2
    ...Sie die Mitschriften von Daniel Lambert sowie den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  22. Crashkurs Betriebliche Sachverhalte steuerlich darstellen
    ...Video-Mitschnitt des Webinars. Melden Sie sich jetzt an!...
  23. Crashkurs Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten - Tag 2
    ......
  24. Crashkurs Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten
    ......
  25. Crashkurs Finanzmanagement des Unternehmens wahrnehmen, gestalten und überwachen
    ......
  26. Crashkurs Kosten- und Leistungsrechnung zielorientiert anwenden
    ......
  27. Buchführung: Beschaffenheit von Verbindlichkeiten
    ......
  28. Crashkurs Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen - Tag 2
    ...Sie die Mitschriften von Daniel Lambert sowie den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  29. Crashkurs Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen
    ..."background-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  30. Überblick über die Betriebsorganisation
    ...schnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  31. Crashkurs Interne Kontrollsysteme sicherstellen
    ...etzt anmelden!...
  32. Crashkurs Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit
    ...es Webinars....
  33. Klausurbesprechung: Betriebliche Sachverhalte steuerlich darstellen, Herbst 2018
    ...pan>-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  34. BGB: Verträge und daraus resultierende Pflichten
    ...u Heuzeroth sowie den Video-Mitschnitt. ...
  35. Klausurbesprechung: Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen, Herbst 2018
    ...iel Lambert sowie den Video-Mitschnitt. Jetzt anmelden!...
  36. Überblick Investitionsrechnung
    ......
  37. Kosten- & Leistungsrechnung: Das Kostenträgerblatt
    ...:#FFFF66; color:#FF0000;">Video-Mitschnitt zur Verfügung. Jetzt anmelden!  ...
  38. Buchführung: Offenlegungspflichtige Kapitalgesellschaften
    ...an>-Mitschnitt. Während des Webinars haben Sie die Möglichkeit Fragen zu stellen....
  39. Crashkurs Steuern - Tag 4
    ... die Mitschriften von Daniel Lambert sowie den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  40. Crashkurs Steuern - Tag 3
    ... die Mitschriften von Daniel Lambert sowie den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  41. Crashkurs Steuern - Tag 2
    ... die Mitschriften von Daniel Lambert sowie den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  42. Crashkurs Steuern
    ......
  43. Crashkurs Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten - Tag 2
    ...zudem die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt....
  44. Crashkurs Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten
    ......
  45. Crashkurs Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen - Tag 2
    ...Sie die Mitschriften von Daniel Lambert sowie den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  46. Crashkurs Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen
    ...Sie die Mitschriften von Daniel Lambert sowie den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  47. Crashkurs Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit - Tag 2
    ...Sie die Mitschriften von Daniel Lambert sowie den Video-Mitschnitt des Webinars....
  48. Crashkurs Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit
    ...Sie die Mitschriften von Daniel Lambert sowie den Video-Mitschnitt des Webinars....
  49. Crashkurs Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre - Tag 2
    ...olor:#FF0000;">Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  50. Crashkurs Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre
    ...olor:#FF0000;">Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  51. Crashkurs Berichterstattung - Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten - Tag 2
    ...zudem die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt....
  52. Crashkurs Berichterstattung - Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten
    ......
  53. Crashkurs Internationale Rechnungslegung nach IAS/IFRS - Tag 2
    ...inars. Jetzt anmelden!...
  54. Crashkurs Internationale Rechnungslegung nach IAS/IFRS
    ...inars. Jetzt anmelden!...
  55. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht - Tag 2
    ...n Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  56. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht
    ...s. Jetzt anmelden!...
  57. Crashkurs Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management - Tag 2
    ...zudem die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt....
  58. Crashkurs Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management
    ...zudem die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt....
  59. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht - Tag 2
    ...etzt anmelden!...
  60. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht
    ...etzt anmelden!...
  61. Crashkurs Umsatzsteuer - Tag 2
    ...zudem die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt....
  62. Crashkurs Umsatzsteuer
    ...zudem die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt....
  63. Crashkurs Körperschaftsteuer - Tag 2
    ...zudem die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt....
  64. [Wiederholungstermin] Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht - Tag 2
    ...s. Jetzt anmelden!...
  65. Crashkurs Körperschaftsteuer
    ...zudem die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt....
  66. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht - Tag 2
    ...etzt anmelden!...
  67. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht
    ...etzt anmelden!...
  68. Crashkurs Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management - Tag 2
    ...zudem die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt....
  69. Crashkurs Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management
    ...zudem die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt....
  70. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht - Tag 2
    ...etzt anmelden!...
  71. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht
    ...etzt anmelden!...
  72. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht - Tag 2
    ...etzt anmelden!...
  73. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht
    ...etzt anmelden!...
  74. Crashkurs Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre- Tag 2- Nachmittag
    ...ideo-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  75. Crashkurs Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre- Tag 2
    ...ideo-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  76. Crashkurs Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre- Nachmittag
    ...ideo-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  77. Crashkurs Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre
    ...ideo-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  78. Crashkurs Internationale Rechnungslegung nach IAS/IFRS- Tag 2
    ... anmelden!...
  79. Crashkurs Internationale Rechnungslegung nach IAS/IFRS
    ... anmelden!...
  80. Crashkurs Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management- Tag 3
    ... anmelden!...
  81. Crashkurs Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management- Tag 2
    ... anmelden!...
  82. Crashkurs Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management
    ... anmelden!...
  83. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht- Tag 2- Nachmittag
    ...etzt anmelden!...
  84. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht- Tag 2
    ...etzt anmelden!...
  85. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht- Nachmittag
    ...etzt anmelden!...
  86. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht
    ...etzt anmelden!...
  87. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht- Tag 2- Nachmittag
    ... Webinars. Jetzt anmelden!...
  88. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht- Tag 2
    ... Webinars. Jetzt anmelden!...
  89. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht- Nachmittag
    ... Webinars. Jetzt anmelden!...
  90. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht
    ... Webinars. Jetzt anmelden!...
  91. Crashkurs Internationale Rechnungslegung nach IAS/IFRS - Tag 2
    ...n Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  92. Crashkurs Internationale Rechnungslegung nach IAS/IFRS
    ...n Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  93. Crashkurs Teil A: Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management - Tag 3
    ...n Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  94. Crashkurs Teil A: Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management - Tag 2
    ...n Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  95. Crashkurs Teil A: Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management
    ...n Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  96. Crashkurs Teil A: Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management - Tag 3
    ...n Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  97. Crashkurs Teil A: Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management- Tag 2
    ...n Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  98. Crashkurs Teil A: Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management
    ...n Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  99. Crashkurs Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre - Tag 2 - Nachmittag
    ...n Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  100. Crashkurs Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre - Tag 2
    ...n Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  101. Crashkurs Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre - Nachmittag
    ...n Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  102. Crashkurs Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre
    ...n Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  103. Crashkurs Teil A: Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management - Tag 3
    ...n Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  104. Crashkurs Teil A: Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management - Tag 2
    ...n Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  105. Crashkurs Teil A: Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management
    ...n Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  106. Crashkurs Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre - Tag 2 Nachmittag
    ...Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  107. Crashkurs Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre - Tag 2
    ...n Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  108. Crashkurs Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre - Tag 1 Nachmittag
    ...Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  109. Crashkurs Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre
    ...Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  110. Crashkurs Teil A: Kostenrechnung und Finanzwirtschaftliches Management - Tag 3
    ...n Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  111. Crashkurs Teil A: Kostenrechnung und Finanzwirtschaftliches Management - Tag 2
    ...n Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  112. Crashkurs Teil A: Kostenrechnung und Finanzwirtschaftliches Management
    ...Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...