Buchführung

  1. Verkauf über dem Buchwert
    Bewertung und Abschreibungen > Abschreibungen > Verkauf über dem Buchwert
    Verkauf über dem Buchwert
    ... Der Verkauf über dem Buchwert: Bitte warten - Video wird geladen. Hinweis zum Video: Es ist natürlich wie auch gesagt das Konto "sonstiger betrieblicher Aufwand" zu verwenden. 
  2. Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung (GoB)
    Grundlagen > Inventur > Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung (GoB)
    ... Verständnis der GoB empfehlen wir Euch, das Video zum Thema GoB aus dem Online-Kurs "Steuerbilanzen" ( Link ) anzusehen. Übersicht über die Grundsätze ordnungsmäßiger Bilanzierung Der Vollständigkeit halber seien auch die Grundsätze ordnungsmäßiger Bilanzierung kurz zusammengefasst. Grundsatz der BilanzwahrheitVollständigkeit des Jahresabschlusses nach §246 HGB Grundsatz der BilanzklarheitDer Jahresabschluss muss klar und übersichtlich sein (§243 HGB) Grundsatz der BilanzkontinuitätIdentität ...
  3. Aktivtausch
    Grundlagen > Bilanzveränderungen > Aktivtausch
    Aktivtausch
    ... einem Aktivtausch. In dem nachfolgenden Video wird ein Beispiel für einen Aktivtausch besprochen. Bitte warten - Video wird geladen.
  4. Passivtausch
    Grundlagen > Bilanzveränderungen > Passivtausch
    Passivtausch
    ... die Vorgänge beim Passivtausch noch in einem Video an: Bitte warten - Video wird geladen.
  5. Bilanzverlängerung
    Grundlagen > Bilanzveränderungen > Bilanzverlängerung
    Bilanzverlängerung
    ... insgesamt um 200.000 Euro zu. Bitte warten - Video wird geladen.
  6. Bilanzverkürzung
    Grundlagen > Bilanzveränderungen > Bilanzverkürzung
    Bilanzverkürzung
    ... um 10.000 Euro abnimmt. Bitte warten - Video wird geladen.
  7. Buchen von Geschäftsvorfällen - Buchungssätze lernen
    Das Konto > Der Buchungssatz > Buchen von Geschäftsvorfällen - Buchungssätze lernen
    Buchen von Geschäftsvorfällen - Buchungssätze lernen
    ... zum Aktivtausch Wir haben in einem kurzen Video zwei Beispiele zum Bilden der Buchungssätze beim Aktivtausch vorbereitet: Bitte warten - Video wird geladen. Buchungssatz zum Passivtausch Im folgenden Lernvideo wird die Bildung eines Buchungssatzes beim Passivtausch deutlich: Bitte warten - Video wird geladen.
  8. Buchungssatz zur Bilanzverlängerung
    Das Konto > Der Buchungssatz > Buchungssatz zur Bilanzverlängerung
    Buchungssatz zur Bilanzverlängerung
    ... steigt die Bilanzsumme. In dem nachfolgenden Video wird anhand eines Beispiels ein Buchungssatz zur Bilanzverlängerung erklärt. Bitte warten - Video wird geladen.
  9. Buchungssatz zur Bilanzverkürzung
    Das Konto > Der Buchungssatz > Buchungssatz zur Bilanzverkürzung
    Buchungssatz zur Bilanzverkürzung
    ... sinkt die Bilanzsumme. In dem nachfolgenden Video wird anhand eines Beispiels ein Buchungssatz zur Bilanzverkürzung erklärt. Bitte warten - Video wird geladen.
  10. Mehrwertsteuer (MwSt) berechnen und buchen
    Warenverkehr > Die Umsatzsteuer > Mehrwertsteuer (MwSt) berechnen und buchen
    Mehrwertsteuer (MwSt) berechnen und buchen
    ... der Mehrwertsteuer (MwSt) Bitte warten - Video wird geladen. Wie oben schon gesagt, ist die Mehrwertsteuer eine Verbindlichkeit, deswegen ist das MwSt-Konto ein Passivkonto! Die Mehrwertsteuer stellt eine Verbindlichkeit des Verkäufers an das Finanzamt dar und wird auf das Passivkonto "Mehrwertsteuer" gebucht! Berechnung Bei der Berechnung der Mehrwertsteuer ist zu beachten, ob man den Netto- oder den Bruttowarenwert als Grundlage hat. Beim Nettowarenwert wird die Mehrwertsteuer einfach ...
  11. Verbuchung des Wareneinkaufs
    Warenverkehr > Die Umsatzsteuer > Verbuchung des Wareneinkaufs
    Verbuchung des Wareneinkaufs
    ... "Wareneingang" verbucht. Bitte warten - Video wird geladen.
  12. Verbuchung des Warenverkaufs
    Warenverkehr > Die Umsatzsteuer > Verbuchung des Warenverkaufs
    Verbuchung des Warenverkaufs
    ... Warenverkauf diesen steigert. Bitte warten - Video wird geladen.
  13. Einführung zu Abschreibungen
    Bewertung und Abschreibungen > Abschreibungen > Einführung zu Abschreibungen
    Einführung zu Abschreibungen
    ... das Kapitel der Abschreibungen: Bitte warten - Video wird geladen.
  14. Lineare Abschreibung
    Bewertung und Abschreibungen > Abschreibungen > Lineare Abschreibung
    Lineare Abschreibung
    ... Beispiel zur linearen Abschreibung im Video Schauen wir uns ein weiteres Beispiel zur Linearen Abschreibung in dem folgenden Lernvideo an. Bitte warten - Video wird geladen. Formel zur Bestimmung des Abschreibungsbetrags bei Restwert des Wirtschaftsguts Häufig wird ein Objekt jedoch nicht komplett abgeschrieben, sondern behält einen Restwert (RW). Bei der Berechnung des jährlichen Abschreibungsbetrag muss dieser Restwert mit einbezogen werden: Für diesen Fall gilt folgende Formel ...
  15. Verkauf zum Buchwert
    Bewertung und Abschreibungen > Abschreibungen > Verkauf zum Buchwert
    Verkauf zum Buchwert
    ... das vorherige Beispiel fort Bitte warten - Video wird geladen.
  16. Verkauf unter dem Buchwert
    Bewertung und Abschreibungen > Abschreibungen > Verkauf unter dem Buchwert
    Verkauf unter dem Buchwert
    ... erfolgt unter dem Buchwert: Bitte warten - Video wird geladen.
  17. Geometrisch-degressive Abschreibung
    Bewertung und Abschreibungen > Abschreibungen > Geometrisch-degressive Abschreibung
    ... erklärt Daniel Lambert in einem Video zum Online-Kurs "Kostenrechnung"( Link: Die verschiedenen Abschreibungsmethoden ), welches Dir selbstverständlich ebenfalls zur Verfügung steht.
  18. Beispiel zum ARAP
    Jahresabschlussbuchungen > Rechnungsabgrenzungsposten > Beispiel zum ARAP
    Beispiel zum ARAP
    Bitte warten - Video wird geladen.
  19. Beispiel zum PRAP
    Jahresabschlussbuchungen > Rechnungsabgrenzungsposten > Beispiel zum PRAP
    Beispiel zum PRAP
    Bitte warten - Video wird geladen.
Buchführung
  • 112 Texte mit 16 Bildern
  • 306 Übungsaufgaben
  • und 18 Videos

19,00 Euro einmalig / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Kostenrechnung

  1. Lifo-Verfahren - Perioden-Lifo
    Kostenartenrechnung > Bewertung des Materialverbrauchs > Lifo-Verfahren - Perioden-Lifo
    Lifo-Verfahren - Perioden-Lifo
    ... nehmen, die zuerst auf Lager geliefert wurden. Video zum Perioden-Lifo Zunächst schauen wir uns alles in einem Lernvideo an: Das Video wird geladen ... Endbestand Nun betrachten wir einen Endbestand anhand eines Beispiels zum Perioden-Lifo: Das Video wird geladen ...
  2. Lernziele und Ausblick
    Grundlagen > Zentrale Begriffe der Kostenrechnung > Lernziele und Ausblick
    Lernziele und Ausblick
    Das Video wird geladen ... Sie sollen die wichtigsten Begriffe der Kostenrechnung verinnerlichen, so wie Auszahlungen, Ausgaben, Aufwendungen und Kosten voneinander abgrenzen können. Hiernach sollen Sie die Prinzipien der Kostenrechnung kennenlernen. Wir klären zunächst Begriffe der Kostenrechnung und dann Prinzipien. Die Begriffe zu verstehen und richtig anzuwenden ist äußerst wichtig für das Verständnis. Achten Sie insbesondere auf die Unterschiede zwischen Kosten und Aufwendung...
  3. Aufwendungen und Kosten
    Grundlagen > Zentrale Begriffe der Kostenrechnung > Aufwendungen und Kosten
    Aufwendungen und Kosten
    ... und nicht außerordentlich sind. Das Video wird geladen ... Beispiel 1: Eine nicht betriebszweckbezogene Aufwendung liegt vor, wenn ein Industrieunternehmen eine Spende für karitative Zwecke leistet. Der Betriebszweck wird höchstens sehr indirekt gefördert, wenn und weil diese Spende aus Imagegründen erfolgt. Wenn eine Aufwendung nicht betriebszweckbezogen oder periodenfremd oder außerordentlich ist, so handelt es sich nicht um Kosten, sondern vielmehr um neutrale Aufwendungen. ...
  4. Einzahlungen, Einnahmen, Ertrag und Erlös
    Grundlagen > Zentrale Begriffe der Kostenrechnung > Einzahlungen, Einnahmen, Ertrag und Erlös
    Einzahlungen, Einnahmen, Ertrag und Erlös
    ... Selbsterstellte und selbstgenutzte Patente Video zu Einzahlungen, Einnahmen, Erträgen und Erlösen Schauen wir uns nun in einem Video die Definitionen zu den Begriffen Einzahlung, Einnahme, Ertrag und Erlös/Leistung an. Das Video wird geladen ...
  5. Begriffe der Kostenrechnung
    Grundlagen > Zentrale Begriffe der Kostenrechnung > Begriffe der Kostenrechnung
    Begriffe der Kostenrechnung
    In dem nachfolgenden Lernvideo werden die zentralen Begriffe der Kostenrechnung vorgestellt und voneinander abgegrenzt. Bitte warten - Video wird geladen.
  6. Verursachungsprinzip
    Grundlagen > Prinzipien der Kostenrechnung > Verursachungsprinzip
    Verursachungsprinzip
    ... und Finalitätsprinzip Nun folgt ein Lernvideo zu dem Kausalitätsprinzip und dem Finalitätsprinzip: Das Video wird geladen ...
  7. Arten von Kosten
    Kostenverläufe > Arten von Kosten > Arten von Kosten
    Arten von Kosten
    Das Video wird geladen ... LERNZIELE: Sie sollen verstehen, welche Arten von Kosten in Abhängigkeit der produzierten Menge man kennt und wie man sie errechnet und beschreibt. Im folgenden klären wir folgende Begriffe: Gesamtkosten, Durchschnittskosten, Grenzkosten, Betriebsoptimum und Betriebsminimum.
  8. Grenzkosten
    Dieser Text ist als Beispielinhalt frei zugänglich!
    Kostenverläufe > Arten von Kosten > Grenzkosten
    Grenzkosten
    ... kleine) Mengeneinheit kostet. Bitte warten - Video wird geladen. Anders ausgedrückt wird durch die Grenzkosten angegeben, in welchem Ausmaß sich die Kosten erhöhen, wenn eine Mengeneinheit zusätzlich produziert wird, bzw. in welchem Ausmaß sich die Kosten reduzieren, wenn eine Mengeneinheit weniger hergestellt wird. Graphisch gesprochen bilden die Grenzkosten das Steigungsmaß der Gesamtkostenkurve. Auch die Grenzkostenkurve lässt sich graphisch herleiten. Herleitung der Grenzkosten 1. ...
  9. Gesamtkostenfunktion - Betriebsoptimum und Betriebsminimum
    Kostenverläufe > Betriebsoptimum und Betriebsminimum > Gesamtkostenfunktion - Betriebsoptimum und Betriebsminimum
    Gesamtkostenfunktion - Betriebsoptimum und Betriebsminimum
    ... \over x} $$ $$= 10-3x+0,05x^2 $$ Video zum Betriebsoptimum und Betriebsminimum Das Video wird geladen ...
  10. Kostenartenrechnung - Definition und Aufgaben
    Kostenartenrechnung > Systematisierung > Kostenartenrechnung - Definition und Aufgaben
    Kostenartenrechnung - Definition und Aufgaben
    Das Video wird geladen ... LERNZIELE: Sie sollen den Sinn und Zweck der Kostenartenrechnung verstehen, nämlich die Systematisierung und Aufgliederung von Kosten. Weiterhin sollen Sie Verbräuche und Endbestände nach verschiedenen Verbrauchsfolgen berechnen können. Kostenartenrechnung Defintion Wir klären zunächst die Definition: Die Kostenartenrechnung hat die systematische Erfassung und Gliederung von Kosten zur Aufgabe. Der Name Kostenartenrechnung ist also schlecht bis falsch gewählt. ...
  11. Kostenartenrechnung - Systematisierung von Kosten
    Kostenartenrechnung > Systematisierung > Kostenartenrechnung - Systematisierung von Kosten
    Kostenartenrechnung - Systematisierung von Kosten
    ... Kosten Wir schauen uns nun in einem Lernvideo die Systematisierung von Kosten nach dem Bezug an: Das Video wird geladen ... Einzelkosten und Gemeinkosten Nun schauen wir uns ein Video über die Untergliederung der Kostenarten nach der Art der Zurechenbarkeit an: Das Video wird geladen ... Einzelkosten sind dem Kalkulationsobjekt direkt zuordenbar, Gemeinkosten sind dies nicht. Gemeinkosten sind der eigentliche Grund, warum das Fach Kostenrechnung überhaupt existiert. Gäbe es nur ...
  12. Pagatorische Kosten - Definition und Beispiel
    Kostenartenrechnung > Systematisierung > Pagatorische Kosten - Definition und Beispiel
    Pagatorische Kosten - Definition und Beispiel
    ... to pay – alles für bezahlen. Bitte warten - Video wird geladen.
  13. Kalkulatorische Kosten - Definition und Beispiele
    Kostenartenrechnung > Systematisierung > Kalkulatorische Kosten - Definition und Beispiele
    Kalkulatorische Kosten - Definition und Beispiele
    Video: Kalkulatorische Kosten Zunächst ein Video zu den kalkulatorischen Kosten: Das Video wird geladen ... Kalkulatorische Kosten - Definition Es gibt den Begriff der kalkulatorischen Kosten (= Opportunitätskosten). Hierunter versteht man den höchsten entgangenen Nutzen. Hinsichtlich des Zusammenhangs zu Aufwendungen lassen sich kalkulatorischen Kosten (=Opportunitätskosten) in Anderskosten und Zusatzkosten einteilen. Anderskosten Man spricht von Anderskosten , wenn den Kosten Aufwendungen ...
  14. Kalkulatorische Abschreibungen - Berechnung
    Dieser Text ist als Beispielinhalt frei zugänglich!
    Kostenartenrechnung > Systematisierung > Kalkulatorische Abschreibungen - Berechnung
    Kalkulatorische Abschreibungen - Berechnung
    ... mittlerweile 1.200 €. Zusammenfassung Das Video wird geladen ...
  15. Kalkulatorische Zinsen - Definition und Berechnung
    Dieser Text ist als Beispielinhalt frei zugänglich!
    Kostenartenrechnung > Systematisierung > Kalkulatorische Zinsen - Definition und Berechnung
    Kalkulatorische Zinsen - Definition und Berechnung
    Video: Kalkulatorische Zinsen Zunächst ein Video zu den kalkulatorischen Zinsen: Das Video wird geladen ... Kalkulatorische Zinsen - Definition Bei den kalkulatorischen Zinsen vergleicht man eine Investitionsalternative stets mit der Alternative, dass man sein Geld auch bei seiner Bank anlegen könnte. Bei dieser sog. Unterlassensalternative wird ein Zinsertrag realisiert, mit dem man stets eine jede Investition vergleichen muss. Die kalkulatorischen Zinsen werden berechnet, indem man das ...
  16. Kalkulatorischer Unternehmerlohn
    Kostenartenrechnung > Systematisierung > Kalkulatorischer Unternehmerlohn
    Kalkulatorischer Unternehmerlohn
    ... in sein Kalkül einzubeziehen. Das Video wird geladen ...
  17. Inventurmethode - Formel und Berechnung
    Kostenartenrechnung > Erfassung des Materialverbrauchs > Inventurmethode - Formel und Berechnung
    Inventurmethode - Formel und Berechnung
    Video zur Inventurmethode Das Video wird geladen ... Der Verbrauch im Rahmen der Inventurmethode wird als Summe aus Anfangsbestand und Zugänge abzgl. des Endbestands berechnet: Inventurmethode Formel Verbrauch Inventurmethode = Anfangsbestand + Zugänge – Endbestand. Inventurmethode Beispiel Die Trulla-AG hat am 1.1.2008 einen Anfangsbestand eines speziellen Schmierstoffs von 100 l. Es kommt am 1.4., 1.9. und am 1.10. zu Zugängen, nämlich in Höhe von 150 l, 80 l und 90 l. Abgänge finden ...
  18. Skontrationsmethode - Berechnung
    Kostenartenrechnung > Erfassung des Materialverbrauchs > Skontrationsmethode - Berechnung
    Skontrationsmethode - Berechnung
    ... $$ $\ = 70 + 150 + 110 $ $\ = 330\ l $ Video zur Skontrationsmethode Das Video wird geladen ...
Kostenrechnung
  • 127 Texte mit 33 Bildern
  • 251 Übungsaufgaben
  • und 53 Videos

29,00 Euro einmalig / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Externes Rechnungswesen

  1. Bilanzansatz (Bilanzierung dem Grunde nach)
    Ansatz, Bewertung, Ausweis > Bilanzansatz (Bilanzierung dem Grunde nach)
    Bilanzansatz (Bilanzierung dem Grunde nach)
    ... Bilanzierungsfähigkeit vorliegen. Das Video wird geladen ... Das Video wird geladen ... Das Video wird geladen ... Das Video wird geladen ...
  2. Bewertung (Bilanzierung der Höhe nach)
    Ansatz, Bewertung, Ausweis > Bewertung (Bilanzierung der Höhe nach)
    Bewertung (Bilanzierung der Höhe nach)
    ... in der Bilanz beziffert wird.  Das Video wird geladen ... Allgemeine Bewertungsvorschriften Die Bewertungsvorschriften für alle Kaufleute ergeben sich aus den §§ 240, 252 – 256 HGB. Die allgemeinen Bewertungsgrundsätze sind in § 252 HGB zusammengefasst: 1. Grundsatz der Bilanzidentität Die Wertansätze in der Eröffnungsbilanz des Geschäftsjahrs müssen mit denen der Schlußbilanz des vorhergehenden Geschäftsjahrs übereinstimmen. 2. Going-concern- Prinzip Bei ...
  3. Anschaffungskosten
    Bewertung der Aktiva > Anlagevermögen > Bewertung des Anlagevermögens > Zugangsbewertung > Anschaffungskosten
    Anschaffungskosten
    ... Montagekosten belaufen sich auf 500 €. Das Video wird geladen ... Die Anschaffungskosten der Maschine von vorher 11.200 € werden erhöht um die nachträglichen Anschaffungskosten abzüglich der Umsatzsteuer: AK Maschine Anschaffungskosten (alt) 11.200 € +      nachträgliche Anschaffungskosten 2.500 € davon Zusatzteil    2.000 € davon Transport- und Montagekosten 500 € =    Anschaffungskosten (neu) 13.700 €
  4. Herstellungskosten
    Bewertung der Aktiva > Anlagevermögen > Bewertung des Anlagevermögens > Zugangsbewertung > Herstellungskosten
    Herstellungskosten
    ... Das Video wird geladen ...
  5. Planmäßige Abschreibung
    Bewertung der Aktiva > Anlagevermögen > Bewertung des Anlagevermögens > Folgebewertung > Planmäßige Abschreibung
    Planmäßige Abschreibung
    ... an    Fuhrpark     10.000 € Das Video wird geladen ...
  6. Außerplanmäßige Abschreibung
    Dieser Text ist als Beispielinhalt frei zugänglich!
    Bewertung der Aktiva > Anlagevermögen > Bewertung des Anlagevermögens > Folgebewertung > Außerplanmäßige Abschreibung
    Außerplanmäßige Abschreibung
    ... demnach 5.000 € (=10.000 € / 2 Jahre). Das Video wird geladen ...
  7. Aktiver Rechnungsabgrenzungsposten
    Bewertung der Aktiva > Aktiver Rechnungsabgrenzungsposten
    Aktiver Rechnungsabgrenzungsposten
    ...    an    aRAP   3.000 € Das Video wird geladen ...
  8. Aktive Latente Steuern
    Dieser Text ist als Beispielinhalt frei zugänglich!
    Bewertung der Aktiva > Aktive Latente Steuern
    Aktive Latente Steuern
    ... latente Steuer (30%) 7.500  Das Video wird geladen ...
  9. Rückstellungen
    Bewertung der Passiva > Rückstellungen
    Rückstellungen
    ... Ertrag verbucht und der Rest ausgezahlt. Das Video wird geladen ... Das Video wird geladen ... Das Video wird geladen ...
  10. Verbindlichkeiten
    Bewertung der Passiva > Verbindlichkeiten
    Verbindlichkeiten
    ... a L&L    167 € Das Video wird geladen ... Disagio Ein Disagio (Abgeld) ist die Differenz zwischen Rückzahlungs- und Ausgabebetrag. Der Kreditnehmer erhält den um das Disagio verminderten Betrag, während Zinsen und Tilgung von der gesamten Darlehenssumme berechnet werden. Das Disagio darf entweder als aktiver Rechnungsabgrenzungsposten ausgewiesen (§ 250 Abs. 3 HGB) und planmäßig über die Laufzeit abgeschrieben werden oder sofort als Aufwand verbucht werden. ...
  11. Passiver Rechnungsabgrenzungsposten
    Bewertung der Passiva > Passiver Rechnungsabgrenzungsposten
    Passiver Rechnungsabgrenzungsposten
    ... und März, bis der pRA aufgelöst ist.  Das Video wird geladen ...
  12. Passive latente Steuern
    Bewertung der Passiva > Passive latente Steuern
    Passive latente Steuern
    ... Der Steuersatz beträgt 30%. Das Video wird geladen ... Geschäftsjahr 31.12.2011    31.12.2012    31.12.2013 AV Handelsbilanz 400.000 € 200.000 € 0 € AV Steuerbilanz 0 € 0 € 0 € Differenz 400.000 € 200.000 € 0 € Latente Steuern 120.000 € 60.000 € 0 € Steueraufwand 120.000 € Steuerertrag 60.000 € 60.000 € Nach § 5 Abs. 2 EStG dürfen Entwicklungskosten nicht angesetzt werden. ...
Externes Rechnungswesen
  • 89 Texte mit 45 Bildern
  • 220 Übungsaufgaben
  • und 17 Videos

29,00 Euro einmalig / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Wahrscheinlichkeitsrechnung

  1. Mehrdimensionale Verteilungen
    Mehrdimensionale Verteilungen
    Mehrdimensionale Verteilungen
    Das Video wird geladen ... Wenn man mehrere Merkmale bei ein- und demselben Zufallsvorgang beobachtet oder hintereinander ausführbare Zufallsvorgänge betrachtet und die einzelnen Zufallsvariablen mit Xi bezeichnet, i = 1,...,n, so spricht man von einer n-dimensionalen Zufallsvariablen X = (X1,X2,...,Xn) mit Werten im Rn. So lassen sich z.B. bei Menschen mehrere Dinge messen die Körpergröße (in cm), die Schuhgröße, der Intelligenzquotient. So bezeichnet ...
Wahrscheinlichkeitsrechnung
  • 40 Texte mit 39 Bildern
  • 152 Übungsaufgaben
  • und 63 Videos

49,00 Euro einmalig / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


NEU! Sichere dir jetzt die perfekte Prüfungsvorbereitung und spare 10% bei deiner Kursbuchung!

10% Coupon: lernen10

Zu den Online-Kursen