ZU DEN KURSEN!

- Zusammenarbeit mit Kostenträgern

Kursangebot | | Zusammenarbeit mit Kostenträgern

Zusammenarbeit mit Kostenträgern

01. Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit mit Kostenträgern?

Weltweit konzentrieren sich die Kostenträger im Gesundheitswesen darauf, die Lücke zwischen Finanzierung und Behandlungskosten zu überbrücken sowie die häufigen gesetzlichen Änderungen als Folge von Reformen in die Praxis zu integrieren. Die Führungsgremien entsprechender Organisationen – von Krankenversicherungen und Krankenkassen bis zu Rentenversicherungsträgern – müssen sich eine Reihe wichtiger Fragen stellen:

  • Welche Rolle spielen wir als Kostenträger im Gesundheitswesen in den möglichen Szenarien für die Finanzierung und Reform des Gesundheitswesens?

  • Wie können wir dazu beitragen, dass die medizinische Betreuung auf möglichst kostengünstige Weise und gleichzeitig auf qualitativ höchstem Niveau gewährleistet wird?

  • Wie können wir interne Prozesse optimieren und von entsprechenden Fortschritten in der IT profitieren? In welchem Umfang spielen Skaleneffekte eine Rolle, und wie können wir die Komplexitätskosten auf ein Minimum senken?

  • Wie sprechen wir mit einem optimalen Produktportfolio und einer umfassenden Dienstleistungserfahrung, die immer anspruchsvolleren Kunden am besten an? Wie können wir uns auf die veränderte Rolle des Kunden – vom anspruchsvollen Auftraggeber zum stärker eingebundenen und informierten Verbraucher – bei der Auswahl der Krankenversicherung und der medizinischen Leistungen einstellen?

  • Wie arbeiten wir am besten mit Ärzten, Dienstleistern, Arbeitgebern und anderen Akteuren zusammen?Quelle: http://www.bcg.de/expertise_impact/industries/gesundheitswesen/competencies.aspx