Kursangebot | | Konzepte des Personalmarketings

Konzepte des Personalmarketings

01. Welche Ziele verfolgt das Personalmarketing?

Personalmarketing ist die marktbezogene Betrachtung der Personalarbeit vorwiegend im Rahmen der Personalbeschaffung; z. B.: Imagebild am Arbeitsmarkt, Gestaltung von Anzeigen (Corporate Identity), Kontakt zu Hochschulen und Ausbildungsstätten, aber auch das Verhalten gegenüber externen und internen Bewerbern.

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Weitere Informationen zu dem Thema finden Sie in den folgenden Kapiteln: Work-Life-Balance, Schrittfolge der Personalbedarfsplanung, Personalkennziffern, Maßnahmen ableiten (Balanced Scorecard).

02. Was versteht man unter „Personalmarketing-Mix“ und welche Instrumente werden eingesetzt?

imported

Gemeint ist damit, die Personalarbeit – insbesondere die Personalbeschaffung und die Personalbindung (Mitarbeiter als Kunde) – marktorientiert zu gestalten. Über den Personalmarketing-Mix werden alle Gestaltungsfelder der Personalbeschaffung und -bindung voll ausgeschöpft.

Weitere spezielle Aspekte zum Personalmarketing:

  • Personalmarketing hat angesichts des demografischen Wandels in Deutschland und des Fachkräftemangels an Bedeutung gewonnen.

  • Vor diesem Hintergrund ist Talentmanagement (auch: Talentpool; Suche und Förderung besonders leistungsfähiger Mitarbeiter) eines der Themen, auf das es in den nächsten Jahren ankommt.

  • Imagekampagnen können dieses Bemühen unterstützen.

  • Das Recruiting kann sich nicht nur auf Initiativbewerbungen verlassen, sondern die Unternehmen müssen auch selbst aktiv auf Mitarbeitersuche gehen (z. B. Präsenz bei Karrieremessen, Mitarbeiterempfehlungen).

  • Onboarding: Internes Personalmarketing beginnt schon am ersten Arbeitstag mit dem Ziel der Mitarbeiterbindung.

  • Diversity ist ein Konzept der Unternehmensführung, das die Verschiedenheit der Beschäftigten zum Bestandteil der Personalstrategie macht.

  • Insgesamt geht es darum, das eigene Unternehmen als Arbeitgebermarke (Employer Branding) am Markt zu präsentieren (Vertrauen aufbauen, Leistungsfähigkeit, Qualität der Mitarbeiterführung und -behandlung, Beachtung von Work-Life-Balance, Talentmanagement).