ZU DEN KURSEN!

Investitionsrechnung - Erstinvestition und Folgeinvestition

Kursangebot | Investitionsrechnung | Erstinvestition und Folgeinvestition

Investitionsrechnung

Erstinvestition und Folgeinvestition

Es ist auch möglich, eine sogenannte Investitionskette zu bilden, nämlich eine Hintereinanderausführung von Investitionen.

Diese besteht für den Fall der einmaligen identischen Wiederholung aus der Erstinvestition, gefolgt von einer Folgeinvestition.

Erstinvestition und Folgeinvestition

Die Erstinvestition wird gestartet und nach einer optimalen wirtschaftlichen Nutzungsdauer von $\ n^*_1 $ Jahren abgebrochen. Hiernach (also im Jahre $\ n^*_1 $) wird (dieselbe) Investition nochmalig durchgeführt (die jetzt die sogenannte Folgeinvestition ist), allerdings mit einer anderen Nutzungsdauer von (für sich optimalen)$\ n^*_2 $ Jahren.

Die gesamte Investitionskette aus Erst- und Folgeinvestition hat damit eine gesamte Nutzungsdauer von $\ n^*_k = n^*_1 + n^*_2 $ Jahren.

Merke

Es ist wichtig, zu erkennen, dass es sich also um dieselbe (= identische) Investition handelt, die zweimal hintereinander durchgeführt wird, allerdings mit möglicherweise unterschiedlichen Nutzungsdauern $\ n^*_1 $ und $\ n^*_2 $. Die Investitionen sind identisch, weil es sich um dieselben Einzahlungsüberschüsse handelt. Die Tatsache, dass die beiden Investitionen – Erst- und Folgeinvestition – unterschiedlich lang gehalten werden, ändert also nichts an der Tatsache, dass es sich um dieselben Investition handelt.

Auch hier existieren wieder zwei unterschiedliche Methoden:

  • die Kapitalwertmethode
  • die Methode der Grenzeinzahlungsüberschüsse.