ZU DEN KURSEN!

- Kennzahlen des Controlling ermitteln

Kursangebot | | Kennzahlen des Controlling ermitteln

Kennzahlen des Controlling ermitteln

01. Welche Kennzahlen-Systeme werden im Rahmen des operativen Controlling eingesetzt?

Mithilfe von Kennzahlen versucht man Sachverhalte in einem Unternehmen in einer Zahlengröße zusammenzufassen, um aus der Entwicklung bzw. dem Trend dieser Größen Entscheidungen zur Planung, Kontrolle und Steuerung des Unternehmens abzuleiten.

Es gibt in der allgemeinen Betriebswirtschaftslehre eine Fülle von Kennzahlen. Entscheidend ist in der Praxis immer die Notwendigkeit, diejenigen Kennzahlen zu beobachten, die speziell für den eigenen Betrieb von besonderer Bedeutung sind. Wenn beispielsweise ein Betrieb mit hochwertigen und erklärungsbedürftigen Produkten handelt, von denen pro Quartal nur wenige Stücke abgesetzt werden, so muss dieser Betrieb insbesondere die Kennzahlen der Lagerhaltung und der Kapitalbindung beobachten. Im Industriebetrieb gilt dies analog bei kapital- bzw. bei lohnintensiver Produktion. Die nachfolgende Tabelle zeigt beispielhaft eine Auswahl relevanter Kennzahlen der Warenwirtschaft:

Kennzahlen der Warenwirtschaft (ausgewählte Beispiele)
KennzahlenBeispieleBerechnung
BeschaffungWareneinsatz (WE)Absatz • Wareneinstandpreis
Wareneinsatz-QuoteWareneinsatz : Umsatzerlöse • 100
RohgewinnUmsatzerlöse - WE
Handelsspanne (in %)Rohgewinn : Umsatzerlöse • 100
LagerhaltungUmschlagshäufigkeitWE : ø Lagerbestand
ø Lagerdauer (in Tagen)360 : ø Lagerbestand
Lagerkostenanteil (in %)Lagerkosten : Gesamtkosten • 100
AbsatzMenge der verkauften Ware
UmsatzerlöseAbsatz • Verkaufspreis
Absatzesø Umsatz pro MitarbeiterUmsatzerlöse : Anzahl der Mitarbeiter
ø Umsatz pro VerkaufsflächeUmsatzerlöse : Verkaufsfläche (in qm)
ø Umsatz pro KasseUmsatzerlöse : Anzahl der Kassen
Personalsø Personalkosten/MitarbeiterPersonalkosten : Anzahl der Mitarbeiter
Anteil der Personalkosten (in %)Personalkosten : Gesamtkosten • 100