ZU DEN KURSEN!

Kurspaket Industriemeister Metall - Aufstellen und Inbetriebnehmen von Maschinen und Fertigungssystemen

Kursangebot | Kurspaket Industriemeister Metall | Aufstellen und Inbetriebnehmen von Maschinen und Fertigungssystemen

Kurspaket Industriemeister Metall

Aufstellen und Inbetriebnehmen von Maschinen und Fertigungssystemen

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Der Abschnitt 2.7 bearbeitet das Aufstellen von Maschinen/Fertigungssystemen unter zwei Aspekten:

  1. Aufstellen von Maschinen hinsichtlich des Fertigungsprozesses (auch: Fertigungsstruktur, Fertigungsorganisation):

    Im Mittelpunkt steht hier die Frage, nach welchen Prinzipien die Maschinen zeitlich und räumlich anzuordnen sind, um den Fertigungsprozess zu gewährleisten. Man bezeichnet diese Strukturierung als Fertigungsorganisation (auch: Produktionsorganisation, Layoutplanung).

    Inhaltlich wird diese Fragestellung in der Literatur unter dem Thema „Fertigungsverfahren“ behandelt. Generell gliedert man die Fertigungsverfahren nach drei Gesichtspunkten (vgl. A 2.2.5 und ausführlich unter 5.1.3, Ablaufstrukturen).

  2. Aufstellen von Maschinen hinsichtlich der Inbetriebnahme:

    Zentrales Thema sind hier folgende Überlegungen: Ist die generelle Frage beantwortet, wie die Maschine/Anlage innerhalb der Fertigungsstruktur anzuordnen ist muss weiterhin geklärt werden, welche Vorschriften des Herstellers, welche internen Vorgaben und welche sicherheitstechnischen Aspekte bei der Aufstellung und Inbetriebnahme zu berücksichtigen sind.

    Diese Thematik wird im Qualifikationsschwerpunkt „Betriebstechnik“ ausführlich unter 1.5, Aufstellen und Inbetriebnehmen von Anlagen und Einrichtungen behandelt und daher in diesem Abschnitt nicht erneut ausführlich dargestellt (bitte ggf. Ziffer 1.5 wiederholen).