ZU DEN KURSEN!

- Anwenden von Organisationstechniken

Kursangebot | | Anwenden von Organisationstechniken

Anwenden von Organisationstechniken

Organisationen sind das charakteristische Merkmal moderner Gesellschaften. Viele Organisationen können durch gezieltes kooperatives Zusammenwirken komplexe Aufgaben lösen, die Menschen allein nicht bewältigen können. Durch ihren ordnungsbildenden, strukturierenden und lenkenden Charakter beeinflussen Organisationen das Verhalten von Personen (vgl. Weibler 2009). Organisation stellt eine elementare Führungsaufgabe mit Auswirkungen auf die Unternehmens-, Strategie- und Organisationsentwicklung sowie auf das Innovationsmanagement und das Management von Veränderungsprozessen dar. Nachfolgend wird Organisation als Teil des Prozesses der Unternehmensführung dargestellt. Dargestellt werden außerdem verschiedene Organisationsmodelle, das Effizienzdefizit, die Koordinationsleistung, die Bedeutungen und die wesentlichen Aufgaben von Organisation und die ökonomischen Prinzipien als Grundlage von Organisationsentscheidungen. Nach der Darstellung von Regelungsinhalten der Aufbauorganisation werden die Begriffe Tiefe und Breite von Aufbauorganisationen sowie Leitungsspanne erläutert und das Analyse-Synthese-Konzept als Methode organisatorischen Vorgehens vorgestellt. Daran schließt sich die Darstellung von Leitungssystemen, Projektorganisationen, der Ablauforganisation und Managementtechniken an. Im Rahmen von Wissensmanagement und Informationsmanagement werden in Organisationen Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten gefördert und durch Informationswege- und Kommunikationssysteme werden Daten, Informationen und Wissen in Organisationen gesteuert.