ZU DEN KURSEN!

- Beurteilen komplexer betrieblicher Zusammenhänge sowie Entwickeln und Umsetzen strategischer Handlungsmöglichkeiten

Kursangebot | | Beurteilen komplexer betrieblicher Zusammenhänge sowie Entwickeln und Umsetzen strategischer Handlungsmöglichkeiten

Beurteilen komplexer betrieblicher Zusammenhänge sowie Entwickeln und Umsetzen strategischer Handlungsmöglichkeiten

Betriebliche Komplexitäten nehmen ständig zu. Die Entwicklung strategischer Handlungsmöglichkeiten wird dementsprechend zunehmend anspruchsvoller. Oftmals führen ökonomischer Druck und fehlende Erfahrung zu erschwertem Umgang mit komplexen Sachverhalten und Fehlern. In diesem Kapitel wird das komplexe Zusammenwirken der Funktionsbereiche erfasst und mögliche Instrumente zur Beurteilung komplexer Sachverhalte sowie Möglichkeiten zum erfolgreichen Umgang mit Komplexität aufgezeigt. Um strategische und operative Handlungsmöglichkeiten entwickeln zu können, wird auf die Handlungsebenen des strategischen und operativen Managements und die Aufgaben des Managements im Rahmen von Dienstleistungsprozessen eingegangen. Am Beispiel einer IT-Einführung wird die Entwicklung strategischer und operativer Handlungsmöglichkeiten und deren Umsetzung durch Projektmanagement aufgezeigt. Im Rahmen der Komplexitätsbewältigung sind Führungsaufgaben erforderlich. Es wird dargestellt, welche Bedeutung Führung für die Organisation hat, welche Führungsaufgaben sich ergeben und welche Anforderungen an den Führungsprozess und die Führungsqualität gestellt werden muss. In den >> Kapiteln 5.4.7 und >> 5.5.4 wird auf Teamführung und Personalentwicklungsmaßnahmen eingegangen. Aus der betrieblichen Praxis werden anschließend Beispiele für komplexe Sachverhalte und Möglichkeiten zur Bewältigung zunehmender Komplexität und Dynamik aufgezeigt. Als praktisches Beispiel des Komplexitätsmanagements wird abschließend der Ansatz Diversity-Management dargestellt.