Kursangebot | | Ausbildung als Personalentwicklung

Ausbildung als Personalentwicklung

01. Warum ist die Ausbildung als Maßnahme der Personalentwicklung so wichtig?

Die Themen Bildung und Ausbildung sind ein Erfolgsfaktor der Zukunft. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels wird der Bedarf an Fachkräften weiter steigen und das vor allem im Bereich Technik, Produktion und Gesundheit.

Seit vielen Jahren ist die Ausbildungsquote in Deutschland konstant und zeigt den Stellenwert in der freien Wirtschaft. Zudem erhalten ausgelernte Arbeitnehmer im Durchschnitt ein 500 € höheres Entgelt als ungelernte Kräfte und die Arbeitslosenquote ist niedriger.

In jedem Unternehmen werden gut qualifizierte Mitarbeiter benötigt. Aus diesem Grund ist die Sicherung des Personalbedarfs sehr wichtig. Nur ein Unternehmen, das über ausreichend qualifizierte Mitarbeiter verfügt, wird zukünftig am Markt bestehen. Deshalb sind Maßnahmen zu ergreifen, um sicherzustellen, dass genügend Fachkräfte im Unternehmen beschäftigt sind. Für den Erhalt der Leistungsfähigkeit muss ein Unternehmen gewährleisten, dass der Personalbedarf gedeckt ist. Damit dies gelingt, bieten sich für Unternehmen verschiedene Möglichkeiten an. Eine davon ist eben die Ausbildung.

02. Welche Gründe sprechen dafür, dass ein Unternehmen ausbildet?

Es gibt gute Gründe für eine Ausbildung junger Menschen im eigenen Unternehmen. Die wichtigsten sind:

  • Sicherung des eigenen Fachkräftebedarfs unabhängig vom Angebot des Arbeitsmarktes

  • Nutzung des Wettbewerbsvorteils durch eigene betriebliche Ausbildung

  • Umsetzung der Personalentwicklungsplanung als langfristige betriebliche Führungsaufgabe

  • Mitgestaltung der wirtschaftlichen Zukunft

  • Stabilisierung des bewährten dualen Berufsausbildungssystems

  • Berücksichtigung des demografischen Wandels der kommenden Jahre.