ZU DEN KURSEN!

- Kommunikationsinstrumente der PR

Kursangebot | | Kommunikationsinstrumente der PR

Kommunikationsinstrumente der PR

→ 2.3.1

01. Welche externen Instrumente der PR werden unterschieden?

Pressearbeit: Kontakt zu den Redakteuren der regionalen und überregionalen Presse, Vorbereitung von Pressemitteilungen – generell und anlassbezogen (Jubiläum, Eröffnung neuer Filialen, Wechsel in der Führungsetage, Verabschiedung von Auszubildenden usw.), Interviews in der Presse

Lobbyismus: Präsenz und Engagement des Inhabers/des Vorstands in Vereinen, Verbänden, auf Fachtagungen oder in politischen Ausschüssen; Kontakt, Meinungsbildung, Multiplikatoren, Einfluss auf Vorhaben des Gesetzgebers

Kundenzeitschrift: Herausgabe einer Kundenzeitschrift: allein, im Verbund mit anderen Unternehmen oder als Branchenzeitschrift; Inhalte sind: Warenkunde/-präsentation, Testberichte, Pressemitteilungen über das Unternehmen/über erfolgreiche Produkte, Veranstaltungskalender, Veränderungen im Unternehmen, Jahres- und Quartalsberichte, Leserbriefe u. Ä.

Internet: Homepage im Internet, Blog als Instrument für PR (z. B. Aktionen, neue Produkte), Fachartikel online, als Experte in Foren Fragen der Nutzer beantworten, Newsletter, Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter, Xing

Vgl. dazu:>> 2.3.1Konzepte des Personalmarketings

02. Welche internen Instrumente der PR gibt es?

Interne Kommunikationsinstrumente der PR sind z. B.:

  • BVW, Betriebssportgruppen, Incentives, Quality Circle u. Ä.

  • Mitarbeiterzeitschriften, Intranet, Broschüre für (neue) Mitarbeiter

  • Schwarzes Brett

  • Sozialbericht

  • Betriebsversammlung, -feste, Weiterbildung

  • Sozialleistungen, Veranstaltungen für „Ehemalige“.