ZU DEN KURSEN!

Kosten- und Erlösrechnung - Umsatz-Gesamtkosten-Modell

Kursangebot | Kosten- und Erlösrechnung | Umsatz-Gesamtkosten-Modell

Kosten- und Erlösrechnung

Umsatz-Gesamtkosten-Modell

Beim Umsatz- Gesamtkosten-Modell trägt man die Umsatzlinie sowie die Gesamtkostenlinie ab. Der Schnittpunkt der Umsätze und Gesamtkosten ergibt genau den Break-Even-Punkt x BE, denn hier ist der Gewinn exakt gleich null.

Berechnung der Break-Even-Menge

Die Break-Even-Menge lässt sich aber nicht nur dadurch ermitteln, dass Umsatz und Gesamtkosten gleich sind, sondern ebenso dadurch, dass die gesamten Deckungsbeiträge gleich den gesamten Fixkosten sind, denn es gilt

$$\ \begin{align} G = 0 \Leftrightarrow U = K & \Leftrightarrow p \cdot x = K_v + K_f \\ & \Leftrightarrow p \cdot x-K_v = K_f \\ & \Leftrightarrow p \cdot x-k_v \cdot x =K_f \\ & \Leftrightarrow (p-k_v) \cdot x = K_f \\ & \Leftrightarrow db \cdot x = K_f $ \\ & \Leftrightarrow DB = K_f \\ \end{align} $$ Die Gleichheit zwischen den gesamten Deckungsbeiträgen und der Fixkostenlinie wird in dem folgenden Bild ausgenutzt, um die Break-Even-Menge zu erhalten.

Abbildung zur Break-Even-Analyse und dem Umsatz-Gesamtkosten-Modell
Abb. 25: Break-Even-Analyse - Umsatz-Gesamtkosten-Modell

Abb. 27: Umsatz-Gesamtkosten-Modell