ZU DEN KURSEN!

Kosten- und Leistungsrechnung - Einführung in die Kostenträgerrechnung

Kursangebot | Kosten- und Leistungsrechnung | Einführung in die Kostenträgerrechnung

Kosten- und Leistungsrechnung

Einführung in die Kostenträgerrechnung

x
Juracademy JETZT WEITER LERNEN!

Weitere Lernvideos sowie zahlreiche Materialien für deine Prüfungsvorbereitung erwarten dich:
Komplettpaket für wiwi-Studenten


1389 Lerntexte mit den besten Erklärungen

410 weitere Lernvideos von unseren erfahrenen Dozenten

3409 Übungen zum Trainieren der Inhalte

1126 informative und einprägsame Abbildungen

Video: Einführung in die Kostenträgerrechnung

Merke

Hier klicken zum AusklappenSie sollen sowohl die Kostenträgerzeitrechnung (Umsatz- und Gesamtkostenverfahren) als auch die Kostenträgerstückrechnung (Divisions-, Zuschlags- und Kuppelkalkulation) verstehen. Insbesondere sollen Sie diese konkret an speziellen Aufgaben berechnen können.

Überblick über die Kostenträgerrechnung

Die Kostenträgerrechnung gliedert sich auf in
- die Kostenträgerzeitrechnung und
- die Kostenträgerstückrechnung.

Die Kostenträgerstückrechnung bezeichnet man auch als Kalkulation.

Merke

Hier klicken zum AusklappenEs existieren folgende Kalkulationsverfahren:

Bei den Divisionskalkulationen werden Kosten durch entsprechende Mengen dividiert.

Bei den Zuschlagskalkulationen werden den einzelnen Kalkulationsobjekten Einzelkosten zugeordnet und danach mit Hilfe von Zuschlagsätzen die Gemeinkosten bestimmt.

Bei den Kuppelkalkulationen hingegen muss man beachten, dass mit der Produktion von Hauptprodukten auch Nebenprodukte entstehen. Diese müssen bei der Kalkulation sauber von den Kosten der Hauptprodukte getrennt werden.

Merke

Hier klicken zum AusklappenEs existieren folgende Arten von Divisionskalkulationen:
  • einstufige Divisionskalkulation, 
  • zweistufige Divisionskalkulation, 
  • mehrstufige Divisionskalkulation und die 
  • Äquivalenzziffernrechnung.

Video: Einführung in die Kostenträgerrechnung