Betriebsverfassungsgesetz für Fachwirte

Im Unternehmen hat nicht nur der Chef allein das Sagen. Es gibt Bereiche, da muss er sich mit den Mitarbeitern abstimmen. Natürlich nicht mit jedem Mitarbeiter, denn das würde den Rahmen sprengen, aber zumindest mit einer gewählten Vertretung der Arbeitnehmer, nämlich dem Betriebsrat.

  • Start: 17.07.2019, ab 19:00 Uhr, 60 Minuten
  • Dipl. Finw. Kirsten Runge
  • Betriebliches Management, Investition, Finanzierung, betr. RW, Controlling, Logistik, Marketing und Vertrieb, Führung und Zusammenarbeit, Volks- und Betriebswirtschaft, Rechnungswesen, Recht und Steuern, Unternehmensführung


Dieses Webinar hat bereits stattgefunden. Sie können es nicht mehr buchen. Bei kostenlosen Webinaren wird der Mitschnitt links angezeigt, sobald er verfügbar ist.

Dieses Webinar hat bereits stattgefunden. Bitte informieren Sie sich auf unsere Website über die weiteren zukünftigen Webinar-Angebote.

Dieses Webinar wird kostenlos angeboten!
Sie müssen sich lediglich anmelden, um sich einen Teilnahmeplatz zu sichern.
KEINE KOSTEN! KEINE VERPFLICHTUNGEN!

„Jetzt muss nur noch der Betriebsrat zustimmen, und Sie können bei uns anfangen.“ Vielleicht haben Sie diesen oder einen ähnlichen Spruch schonmal gehört.

Warum ist das so? Was hat der Betriebsrat mit meiner Einstellung zu tun? Soviel vorab: eine ganze Menge. Denn der Betriebsrat hat viele Rechte, die die Mitbestimmung der Belegschaft im Unternehmen regeln. Er hat sogar ein eigenes Gesetz bekommen, damit im Falle eines Streits klar geregelt ist, was die Rechte des Betriebsrats sind.

In diesem Webinar schauen wir das Betriebsverfassungsgesetz - BetrVg an.

Andere Webinare

  • Veräußerung von Anteilen an Kapitalgesellschaften nach § 17 EStG

    In diesem Gratis-Webinar erhalten Sie einen Überblick über die Einkommensteuer. Wir gehen besonders ein auf die Veräußerung von Anteilen an Kapitalgesellschaften.

  • Perfekt vorbereitet auf die Präsentation in der mündlichen Prüfung

    Zermartert Ihr Euch auch das Hirn wegen des Themas? Aus welchem Bereich muss es sein? Wo sind die Fallstricke? Was kann ich falsch machen? Was wäre ein gutes Thema? Und was kommt im Fachgespräch auf Euch zu? Wenn Euch diese Fragen den Schlaf rauben, seid Ihr bei uns genau richtig. Hier werden wir Euch auf das richtige Gleis setzen, damit Ihr in die richtge Richtung unterwegs seid. Fahren müsst Ihr natürlich selbst, aber wir geben Euch den Schubs in die richtige Richtung und helfen Euch bei der Vorbereitung auf den zweiten Teil der Prüfung.

  • Intensivkurs: Mündliche Prüfung

    Dieser Intensivkurs für die mündliche Prüfung erstreckt sich über insgesamt 13 Stunden verteilt auf 2 Unterrichtstage und ermöglicht Ihnen eine Prüfungssimulation.