Das Webinar startet in


Intensivkurs: Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten

Dieser Intensivkurs für das Fach Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten erstreckt sich über insgesamt 13 Stunden verteilt auf 2 Unterrichtstage.

  • Das Webinar besteht aus allen folgenden Terminen:

      Teil 1 von 2: Am 11.01.2020 von 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr
      Intensivkurs: Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten
      390 Minuten

      Teil 2 von 2: Am 12.01.2020 von 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr
      Intensivkurs: Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten - Tag 2
      390 Minuten

  • Daniel Lambert
  • Buchführung, Jahresabschlüsse (Berichterstattung)
  • 119,00 € für alle oben genannten Termine


Webinar buchen

Wenn Sie es nicht schaffen an einem Webinar-Termin live teilzunehmen, ist das kein Problem, denn registrierte Teilnehmer erhalten automatisch Zugriff auf den Video-Mitschnitt, der i.d.R. am Folgetag nach dem Webinar verfügbar ist.

Dieser Intensivkurs für den Handlungsbereich Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten erstreckt sich über insgesamt 13 Stunden verteilt auf 2  Unterrichtstage.

 

Folgende Themen werden an den einzelnen Tagen besprochen:

  • Samstag, 11.01., 9:00 - 16:30 Uhr: Strukturbilanz, Kennzahlen
  • Sonntag, 12.01., 9:00 - 16:30 Uhr: Kapitalflussrechnung, Kennzahlen, Eigenkapitalinstrumente

 

Lernziele

Nach diesem Kurs beherrschen Sie die theoretischen Grundlagen aus dem folgenden Fach:

Im Fach Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten geht es also u.A. um die Strukturbilanz, die Bewegungsbilanz, den Leverage-Effekt, die Kapitalflussrechnung und auch und gerade um das äußerst große Thema der Kennzahlen und der Kennzahlenanalyse. Betrachtungen zu Eigenkapitalrichtlinien für Kreditinstitute, Ratingverfahren und Basel-II-Vorschriften runden das Bild ab. 

Warum sollten Sie einen Intensivkurs besuchen?

Die 7 Intensivkurse orientieren sich an den Handlungsbereichen, die Sie im Rahmen Ihrer Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter (IHK) beherrschen müssen. Die Kurse unterstützen Sie bei der abschließenden Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung. Sie orientieren sich an den Rahmenvorgaben / den Fächern, die die IHK vorgibt, und sind damit perfekt auf die Prüfung abgestimmt.

Die Kurse werden per Webinar in unserem Virtuellen Kursraum durchgeführt. Sie sehen und hören den Fachdozenten, können sich mit anderen Teilnehmern per Chat austauschen, Rückfragen stellen und sich sogar live hinzuschalten lassen. Dieses Kursformat stellt damit die perfekte Alternative zu einem Präsenzkurs dar. Der große Vorteil ist, dass Sie bequem von Zuhause aus teilnehmen können. 

Im Rahmen der Intensivkurse werden insbesondere die Systematik der einzelnen Fächer und die theoretischen Grundlagen aufgegriffen und verdeutlicht; außerdem werden für die Prüfung wichtige Fragen wiederholt und vertieft. 

Anhand von Anwendungsbeispielen auf Niveau der IHK-Prüfung können Sie Ihren Wissensstand überprüfen. Vor dem Beginn des Intensivkurses werden Ihnen Mind-Maps und Übungsklausuren bereitgestellt, die im Kurs live besprochen werden. Auf diese Weise werden Wissenslücken aufgedeckt und auch für Sie erkennbar gemacht. Bei fachlichen Problemen helfen wir Ihnen weiter!

Wann sollten Sie an diesem Intensivkurs teilnehmen?

Wir empfehlen Ihnen die Teilnahme an den Intensivkursen, wenn Sie die theoretischen Grundlagen der einzelnen Fächer profund erlernen wollen. Damit ist die Teilnahme sowohl längerfristig (6-12 Monate vor der Prüfung), als auch insbesondere 1-2 Monate vor der Prüfung sinnvoll. Nach Abschluss der Intensivkurse empfehlen wir Ihnen die Klausurtrainings bzw. die Crashkurse wenige Tage vor den Klausuren bzw. der mündlichen Prüfung.

Das beste Ergebnis für das Erlernen der theoretischen Grundlagen erzielen Sie, wenn Sie Intensivkurse und Online-Kurse miteinander kombinieren.

Andere Webinare