Steuerbefreiungen nach § 4 UStG, Vorsteuerberichtigung nach § 15a UStG

In diesem 3-stündigen Webinar spricht Eva Heinz-Zentgraf mit Ihnen über die Umsatzsteuer, die Befreiungsvorschriften, die Bemessungsgrundlage und insbesondere um den Vorsteuerabzug und damit einhergehend die Vorsteuerberichtigung nach § 15a UStG.

  • Start: 23.04.2020, ab 18:00 Uhr, 180 Minuten
  • gepr. Bilanzbuchhalterin (IHK) Eva Heinz-Zentgraf
  • Recht und Steuern, Bilanz nach Steuerrecht, Umsatzsteuer


Materialien zu diesem Webinar: Dieses Webinar hat bereits stattgefunden. Sie können es nicht mehr buchen. Bei kostenlosen Webinaren wird der Mitschnitt links angezeigt, sobald er verfügbar ist.

Dieses Webinar hat bereits stattgefunden. Bitte informieren Sie sich auf unsere Website über die weiteren zukünftigen Webinar-Angebote.

Dieses Webinar wird kostenlos angeboten!
Sie müssen sich lediglich anmelden, um sich einen Teilnahmeplatz zu sichern.
KEINE KOSTEN! KEINE VERPFLICHTUNGEN!

In diesem 3-stündigen Webinar spricht Eva Heinz-Zentgraf mit Ihnen über die Umsatzsteuer, die Befreiungsvorschriften, die Bemessungsgrundlage und insbesondere um den Vorsteuerabzug und damit einhergehend die Vorsteuerberichtigung nach § 15a UStG.

Grundsätzlich gilt Folgendes: Erwirbt ein Unternehmer ein mehrjährig nutzbares Wirtschaftsgut, so muss er berücksichtigen, dass die zunächst abgezogene Vorsteuer nicht in jedem Fall zu 100 Prozent erhalten bleibt. Denn bei veränderten Gegebenheiten kann unter Umständen eine Vorsteuer-Korrektur nach § 15a UStG erfolgen.

Andere Webinare