Das Webinar startet in


Grundzüge des internationalen Steuerrechts

In diesem Gratis-Webinar lernen Sie die Gründzüge des internationalen Steuerrechts.

  • Start: 03.03.2021, ab 18:00 Uhr, 180 Minuten
  • StB Dipl.-Kfm. Jens Wingenfeld
  • Internationales Steuerrecht (Grundlagen), Bilanz nach Steuerrecht, Internationales Steuerrecht
  • Kostenlose Anmeldung!


Wenn Sie es nicht schaffen an einem Webinar-Termin live teilzunehmen, ist das kein Problem, denn registrierte Teilnehmer erhalten automatisch Zugriff auf den Video-Mitschnitt, der i.d.R. am Folgetag nach dem Webinar verfügbar ist.

Dieses Webinar wird kostenlos angeboten!
Sie müssen sich lediglich anmelden, um sich einen Teilnahmeplatz zu sichern.
KEINE KOSTEN! KEINE VERPFLICHTUNGEN!

In diesem Webinar beschäftigen wir uns intensiv mit den Grundzügen des internationalen Steuerrechts.

 

Ihr Referent

Ihr Referent Jens Wingenfeld ist Steuerberater und bringt Erfahrungen aus der Finanzindustrie und dem klassischen Steuerwesen mit. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung als Dozent weiß er, worauf es in Ihrer Prüfung zum ankommt.

 

Darum geht es:

  • Begriffsabgrenzungen und Berührungspunkte zur Klausur
  • Auslandsbeziehungen bei unbeschränkt ESt-pflichtigen Personen in Dtl.
  • Inlandsbeziehungen bei beschränkt ESt-Personen in Dtl.
  • Methoden zur Verminderung – Vermeidung der Doppelbesteuerung
    • bilaterale Verträge: Grundzüge/Aufbau von Doppelbesteuerungsabkommen
    • nationale Vorschriften
  • Klausursachverhalte

Dieses Webinar richtet sich an 

  • angehende Bilanzbuchhalter
  • Steuerfachwirte und 
  • Steuerberater 

in der Prüfungsvorbereitung.

Andere Webinare

  • Überblick über die Gewerbe- und Körperschaftssteuer

    In jeder RuS-Klausur kommen 2 Steuerfragen dran, sehr häufig auch zu den Ertragssteuern. Insgesamt ist das Steuerrecht ab dem Frühjahr 2020 stärker gewichtet worden, also auf keine Fall zu vernachlässigen. Wer muss sie jeweils zahlen, wie berechnet man sie (grobes Schema), wer bekommt sie? In diesem Webinar befassen wir uns mit diesen Fragen bzgl. der Körperschaft- und der Gewerbesteuer.

  • Klausurtraining: Klausur 1 der Bilanzbuchhalter-Prüfung

    Dieses Klausurtraining erstreckt sich über insgesamt 18 Stunden, verteilt auf 4 Unterrichtstage und dient Ihrer fokussierten und abschließenden Vorbereitung auf Klausur 1 der Bilanzbuchhalter-Prüfung.

  • Grundlagen der Einkommenssteuer

    Das Thema Einkommensteuer steht immer wieder bei den Fachwirten auf der Prüfungsagenda. In diesem Webinar werden wir mit Ihnen die wichtigste Aspekte dieser Steuerart durchgehen und Ihnen auch einige Markierungshilfen geben.

  • Prüfungswissen aus der Insolvenzordnung

    In den vergangenen Jahren wurden immer wieder Fragen zum Thema Insolvenzordnung gestellt. Diese Fragen lassen sich in der Regel mit Hilfe des Gesetzestextes lösen. In diesem Webinar möchten wir mit Ihnen die Gesetze analysieren und für die Prüfung aufbereiten durch zulässige Markierungen. Dabei wird natürlich der prüfungsrelevante Stoff erläutert.

  • Wer zahlt was im Steuersystem?

    Keine Ahnung von Steuern? In dieser Stunde bekommen Sie zumindest einen kleinen Einblick, wer was zahlen muss und was für Konsequenzen drohen, wenn man das Finanzamt ignoriert.

  • Geschäftsfähigkeit vs. Rechtsfähigkeit im BGB

    In diesem Seminar werden die Teilnehmer an den Aufbau und die Idee, die sich hinter dem BGB verbirgt, herangeführt. Es werden die 5 Bücher des BGB vorgestellt, deren Inhalte kurz angerissen, bevor man sich dem ersten Buch mit seinen Definitionen und Grundbegriffen widmet. Besonders wichtig ist hier die Unterscheidung zwischen Rechts- und Geschäftsfähigkeit.

  • Klausurtraining: Klausur 3 der Bilanzbuchhalter-Prüfung

    Dieses Klausurtraining erstreckt sich über insgesamt 18 Stunden, verteilt auf 4 Unterrichtstage und dient Ihrer fokussierten und abschließenden Vorbereitung auf Klausur 3 der Bilanzbuchhalter-Prüfung.

  • Intensivkurs: Mündliche Prüfung

    Dieser Intensivkurs für die mündliche Prüfung erstreckt sich über insgesamt 13 Stunden verteilt auf 2 Unterrichtstage und ermöglicht Ihnen eine Prüfungssimulation.