Das Webinar startet in


Änderungen durch das Corona-Steuerhilfegesetz

Durch das Corona-Steuerhilfegesetz wurde einige Änderungen auf den Weg gebracht und wir gehen gemeinsam die Änderungen durch.

  • Start: 12.03.2021, ab 18:00 Uhr, 60 Minuten
  • gepr. Bilanzbuchhalterin (IHK) Eva Heinz-Zentgraf
  • Volks- und Betriebswirtschaft, Rechnungswesen, Recht und Steuern, Unternehmensführung, Betriebliches Management, Investition, Finanzierung, betr. RW, Controlling, Logistik, Marketing und Vertrieb, Führung und Zusammenarbeit
  • Kostenlose Anmeldung!


Wenn Sie es nicht schaffen an einem Webinar-Termin live teilzunehmen, ist das kein Problem, denn registrierte Teilnehmer erhalten automatisch Zugriff auf den Video-Mitschnitt, der i.d.R. am Folgetag nach dem Webinar verfügbar ist.

Dieses Webinar wird kostenlos angeboten!
Sie müssen sich lediglich anmelden, um sich einen Teilnahmeplatz zu sichern.
KEINE KOSTEN! KEINE VERPFLICHTUNGEN!

In diesem kostenlosen 1-stündigen Webinar spricht Eva Heinz-Zentgraf über die Änderungen durch das Corona-Steuerhilfegesetz.

Es geht beispielsweise um die Wiederbelebung der degressiven Abschreibung und Ihre Rolle in der Investitionsförderung. Auch werden wir über die Verlängerung der Fristen sprechen beispielsweise für IAB und §-6b-Rücklagen.

Dieses Webinar richtet sich vor allem an angehende Fachwirte, ist aber auch geeignet für alle, die ihr Wissen im Bereich des Steuerrechts aufbauen wollen.

Wir empfehlen Ihnen aufbauend hierzu die Buchung unserer Online-Kurse:

Andere Webinare

  • Grundlagen der Einkommenssteuer

    Das Thema Einkommensteuer steht immer wieder bei den Fachwirten auf der Prüfungsagenda. In diesem Webinar werden wir mit Ihnen die wichtigste Aspekte dieser Steuerart durchgehen und Ihnen auch einige Markierungshilfen geben.

  • Prüfungswissen aus der Insolvenzordnung

    In den vergangenen Jahren wurden immer wieder Fragen zum Thema Insolvenzordnung gestellt. Diese Fragen lassen sich in der Regel mit Hilfe des Gesetzestextes lösen. In diesem Webinar möchten wir mit Ihnen die Gesetze analysieren und für die Prüfung aufbereiten durch zulässige Markierungen. Dabei wird natürlich der prüfungsrelevante Stoff erläutert.

  • Klausurtraining: Klausur 2 der Bilanzbuchhalter-Prüfung

    Dieses Klausurtraining erstreckt sich über insgesamt 18 Stunden, verteilt auf 3 Unterrichtstage und dient Ihrer fokussierten und abschließenden Vorbereitung auf Klausur 2 der Bilanzbuchhalter-Prüfung.

  • Ausblick auf die Steuerrechts-Klausur

    In diesem Gratis-Webinar wagen wir einen Ausblick auf die prüfungsrelevanten Themen der Steuerrechts-Klausur für Bilanzbuchhalter.

  • Klausurtraining: Klausur 2 der Bilanzbuchhalter-Prüfung

    Dieses Klausurtraining erstreckt sich über insgesamt 18 Stunden, verteilt auf 4 Unterrichtstage und dient Ihrer fokussierten und abschließenden Vorbereitung auf Klausur 2 der Bilanzbuchhalter-Prüfung.

  • Prüfungsthema: Einspruchsverfahren in der AO

    Das Finanzamt schickt uns Steuerbescheide oder andere Verwaltungsakte zu. Gegen die kann sich der Steuerpflichtige natürlich wehren. Das geschieht mit einem Einspruch. Aber wie funktioniert das? Wie lange hat man Zeit?

  • Wer zahlt was im Steuersystem?

    Keine Ahnung von Steuern? In dieser Stunde bekommen Sie zumindest einen kleinen Einblick, wer was zahlen muss und was für Konsequenzen drohen, wenn man das Finanzamt ignoriert.

  • Geschäftsfähigkeit vs. Rechtsfähigkeit im BGB

    In diesem Seminar werden die Teilnehmer an den Aufbau und die Idee, die sich hinter dem BGB verbirgt, herangeführt. Es werden die 5 Bücher des BGB vorgestellt, deren Inhalte kurz angerissen, bevor man sich dem ersten Buch mit seinen Definitionen und Grundbegriffen widmet. Besonders wichtig ist hier die Unterscheidung zwischen Rechts- und Geschäftsfähigkeit.