ZU DEN KURSEN!

Buchführung - passive Rechnungsabgrenzungsposten PRAP

Kursangebot | Buchführung | passive Rechnungsabgrenzungsposten PRAP

Buchführung

passive Rechnungsabgrenzungsposten PRAP

Der passive Rechnungsabgrenzungsposten ( PRAP ) funktioniert genau wie der aktive Rechnungsabgrenzungsposten, doch hier geht es nicht um eine Vorauszahlung, sondern um eine "Voraus-Einnahme", die eigentlich erst einen Ertrag der nächsten Periode darstellt. Der PRAP fällt zusammen mit dem ARAP unter die transitorische Abgrenzung.

Beispiel eines passiven Rechnungsabgrenzungspostens

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen Der Vermieter des U verbucht am 31.12. die Mieteinnahmen des U, die dieser schon für das erste Quartal im Voraus bezahlt hat:

Mieterträge3.000anPRAP3.000

Auch der PRAP erscheint zwar in der Bilanz, nicht jedoch in der GuV!

Merke

Hier klicken zum Ausklappen PRAP - transitorische Abgrenzung - Einnahme im Voraus - erscheint nicht in GuV