ZU DEN KURSEN!

Externes Rechnungswesen - Abschluss der Erfolgskonten

Kursangebot | Externes Rechnungswesen | Abschluss der Erfolgskonten

Externes Rechnungswesen

Abschluss der Erfolgskonten

Inhaltsverzeichnis

Am Ende des Geschäftsjahres werden die Aufwandskonten und Ertragskonten abgeschlossen und der SALDO in die GuV gebucht. Es wird dann der Gewinn bzw. Verlust ermittelt und in das Eigenkapitalkonto gebucht. Entsprechend beginnt die Gewinn- und Verlustrechnung am Anfang des Geschäftsjahres immer ohne Anfangsbestände.

Im Weitern werden anhand einiger Geschäftsvorfälle des XY-Unternehmens aufgezeigt, wie die Erfolgskonten abgeschlossen werden und der ermittelte Gewinn / Verlust in das Eigenkapitalkonto gebucht wird. Es werden nur die Erfolgskonten betrachtet.

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Verbrauch von Rohstoffen innerhalb der Produktion im Wert von 2.000 €

Überweisung der Miete für Gebäude in Höhe von 10.000 €

Bankgutschrift für Zinsen auf das Bankguthaben in Höhe von 10.000 €

Verkauf von Waren im Wert von 10.000 €.

Die Buchungssätze lauten:

Aufwendungen für Rohstoffe   an   Rohstoffe   2.000
Aufwendungen für Miete   an   Bank  10.000
Bank   an   Zinserträge  10.000
Bank   an   Umsatzerlöse  10.000
image

Abschluss der Erfolgskonten

Am Ende des Geschäftsjahres werden die Aufwands- und Ertragskonten abgeschlossen und der SALDO in die Gewinn- und Verlustrechnung gebucht. Die Aufwandskonten werden auf der HABEN-Seite abgeschlossen, die Ertragskonten auf der SOLL-Seite. Gemäß SOLL an HABEN gilt:

GuV   an   Aufwendungen für Rohstoffe   2.000
GuV   an   Aufwendungen für Miete  10.000
Zinserträge   an   GuV  10.000
Umsatzerlöse   an   GuV  10.000
image

Die Summe der Erträge ist größer als die Summe der Aufwendungen. Es entsteht ein Gewinn in Höhe von 8.000 €, welcher in das Eigenkapitalkonto gebucht wird:

GuV   an   Eigenkapital  8.000
eigenkapitl

Das Eigenkapitalkonto ist ein passives Bestandskonto der Bilanz. Der Gewinn in Höhe von 8.000 € wird als Zugang auf der HABEN-Seite gebucht. Nachdem der Gewinn/Verlust in das Eigenkapitalkonto gebucht wurde und alle Bestandskonten der Bilanz (einschließlich des Eigenkapitalkontos) abgeschlossen wurden, kann die Bilanz aufgestellt werden (siehe "Abschluss Bestandskonten").