ZU DEN KURSEN!

Rechnungswesen - Selbstkontrollaufgaben

Kursangebot | Rechnungswesen | Selbstkontrollaufgaben

Rechnungswesen

Selbstkontrollaufgaben

Weltenbummler Daniel aus Düsseldorf lässt sich auf Bali maßgeschneiderte Hemden anfertigen. Es sind 10.000 € an GemeinKosten zu verrechnen. Folgende Informationen sind ihm bekannt:

Informationen

Hemd A

Hemd B

Hemd C

Mengen

200

300

500

Einzelkosten

20

10

30

Prozesse

2

3

1

Berechne die Herstellkosten

a) nach der Zuschlagskalkulation, (4 Punkt)

b) nach der Prozesskostenrechnung (4 Punkte)

Lösung

a) Die Zuschlagskalkulation ermittelt man zunächst den Zuschlagssatz:

ZSGK = Gemeinkosten/Einzelkosten

= 10.000/(20·200+10·300+30·500)

= 10.000/22.000

= 45,4545 %.

Hiernach werden 45,45 % auf die Einzelkosten draufgeschlagen.

Kosten

Hemd A

Hemd B

Hemd C

Einzelkosten

20

10

30

Materialgemeink. (45,45%·MEK)

9,09

4,55

13,64

Herstellkosten

29,09

14,55

43,64

b) In der Zuschlagskalkulation errechnet man zunächst den Prozesskostensatz durch

PK-Satz = Gemeinkosten/Anzahl Prozesse

= 10.000/(2·200 + 3·300 + 1·500)

= 10.000/18.000

= 5,5556 €/Prozess.

Also kalkuliert man

Kosten

Hemd A

Hemd B

Hemd C

Einzelkosten

20

10

30

Materialgemeink.

11,11

16,67

5,56

Herstellkosten

31,11

26,67

35,56

c), d) Bei Hemd C ist der Unterschied allein auf die unterschiedliche Allokation der Gemeinkosten zurückzuführen, bei B und C hingegegen auch auf die unterschiedliche Komplexität:

Kosten

Hemd A

Hemd B

Hemd C

Herstellkosten Zuschl.kalkul.

20

10

30

Herstellkosten Prozesskostenre.

11,11

16,67

5,56

Unterschied

31,11

26,67

35,56

Allokationseffekt

-3,53

1,01

-8,08

Komplexitätseffekt

5,55

11,11

-