wiwiweb
online lernen

Besser lernen mit Online-Kursen

NEU! Jetzt online lernen:
Recht und Steuern
Den Kurs kaufen für:
einmalig 39,00 €
Zur Kasse

Definition und verschiedene besondere Arbeitsverhältnisse

WebinarTerminankündigung:
 Am 08.12.2016 (ab 19:30 Uhr) findet unser nächstes Webinar statt.
Gratis-Webinar Überblick Umsatzsteuer
- In diesem 60-minütigen Gratis-Webinar gibt Daniel Lambert einen Überblick über die Umsatzsteuer.
[weitere Informationen] [Terminübersicht]

Manche speziellen Arbeitsverhältnisse sind durch Spezialvorschriften geregelt, so z.B.

  • die Berufsausbildung,

  • Arbeitsverhältnisse mit minderjährigen Arbeitnehmern

  • befristete Arbeitsverhältnisse.

Wir beleuchten diese in den folgenden Kapiteln.

Berufsausbildung

Eine Berufsausbildung im Sinne des Berufsbildungsgesetzes liegt nur dann vor, wenn sie in (staatlich) anerkannten Ausbildungsberufen vorgenommen wird.

Ausbildereignung hat nur, wer persönlich und fachlich hierzu geeignet ist und zusätzlich über geeignete Ausbildungsstätten verfügt.

Für den Ausbildungsvertrag, auf den die Vorschriften des Arbeitsrechts Anwendung finden, gelten zusätzlich jene des Berufsbildungsgesetzes. So schreibt z.B. § 4 dieses Gesetzes vor, dass der Ausbildungsvertrag schriftlich abzufassen ist.

Merke

Ein Arbeitsvertrag kann generell auch mündlich abgefasst werden. Diese Formfreiheit gilt für den Ausbildungsvertrag nicht.

Ein Ausbildungsvertrag kann während der Probezeit jederzeit gekündigt werden. Nach deren Abschluss allerdings ist eine ordentliche Kündigung durch den Arbeitgeber grundsätzlich nicht mehr möglich. Der Auszubildende kann mit einer Frist von vier Wochen kündigen.

Zuständige Stellen für die Berufsausbildung sind die IHK, die Handwerkskammern und die Kammern (wie Steuerberaterkammer) für die freien Berufe.

Minderjährige Arbeitnehmer

Nur mit Zustimmung seiner gesetzlichen Vertreter kann ein minderjähriger Arbeitnehmer oder ein Geschäftsunfähiger ein Arbeitsverhältnis eingehen (§§ 104 ff. BGB). Deshalb müssen die Eltern beim Abschluss des Berufsausbildungsvertrages mitwirken, wenn der Auszubildende noch minderjährig ist. Eine Ausnahme hiervon liegt im Fall des § 113 BGB vor.

Wenn die Mitwirkung der gesetzlichen Vertreter bei einem minderjährigen Arbeitnehmers nicht vorliegt, so ist der Arbeitsvertrag nicht wirksam zustandegekommen. Es kann sich dann allerdings um ein faktisches Arbeitsverhältnis handeln.

Befristete Arbeitsverhältnisse

Zeitarbeitsverträge können geschlossen werden

  • bei sachlichem Grund

  • ohne sachlichen Grund

Arbeitsverträge können auf Zeit geschlossen werden (§ 620 BGB), wenn ein sachlicher Grund hierfür vorliegt.

Beispiel

Mutterschaftsvertretung oder Saisonarbeit.

Wenn kein sachlicher Grund vorliegt, so kann trotzdem ein Zeitarbeitsvertrag geschlossen werden, sofern die Befristung – oder eine max. dreimalige Verlängerung - nicht eine Gesamtdauer von zwei Jahren übersteigt (§ 14 TzBfG).

Schließlich ist eine Befristung zulässig, wenn bei Beginn des Arbeitsverhältnisses der Arbeitnehmer das 58. Lebensjahr vollendet hat. Die Befristung bedarf allerdings der Schriftform.

Lückentext

Vervollständige den folgenden Satz.

Zeitarbeitsverträge können mit oder ohne Grund geschlossen werden.

0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte füllen Sie alle Lücken im Text aus. Möglicherweise sind mehrere Lösungen für eine Lücke möglich. In diesem Fall tragen Sie bitte nur eine Lösung ein.

Bild von Autor Daniel Lambert

Autor: Daniel Lambert

Dieses Dokument Definition und verschiedene besondere Arbeitsverhältnisse ist Teil eines interaktiven Online-Kurses zum Thema Recht und Steuern.

Dipl.-Math. Dipl.-Kfm. Daniel Lambert gibt seit vielen Jahren Kurse zur Prüfungsvorbereitung. Er unterrichtet stets orientiert an alten Prüfungen und weiß aus langjähriger Erfahrung, wie sich komplexe Sachverhalte am besten aufbereiten und vermitteln lassen. Daniel Lambert ist Repetitor aus Leidenschaft seit nunmehr 20 Jahren.
Vorstellung des Online-Kurses Recht und SteuernRecht und Steuern
Dieser Inhalt ist Bestandteil des Online-Kurses

Recht und Steuern

wiwiweb - Interaktive Online-Kurse (wiwiweb.de)
Diese Themen werden im Kurs behandelt:

[Bitte auf Kapitelüberschriften klicken, um Unterthemen anzuzeigen]

  • Bürgerliches Recht
    • Einleitung zu Bürgerliches Recht
  • BGB Allgemeiner Teil
    • Rechtssubjekte
    • Rechtsobjekte
    • Fähigkeiten
  • Schuldrecht und Verträge
    • Schuldrecht - Definition
    • Produkthaftung
    • Verträge
      • Vertragsarten - Definition
      • Kaufvertrag, Leihe und Mietvertrag
      • Pachtvertrag, Darlehensvertrag und Dienstvertrag
      • Werkvertrag
      • Ratenkauf und Leasing
      • Leistungsstörungen
  • Sachenrecht
    • Definition, Rechte an beweglichen Sachen und Rechte an Grundstücken
  • Finanzierungssicherheiten und Sicherungsabtretung
    • Definition, Bürgschaft und Pfandrechte
    • Grundpfandrechte, Hypothek und Grundschuld
    • Eigentumsvorbehalt und Sicherungsübereignung
    • Sicherungsabtretung
      • Definition und Erklärung
  • Insolvenzrecht
    • Voraussetzungen, Insolvenzfähigkeit und Insolvenzgründe
    • Antragsberechtigte und Verfahrenseröffnung
  • Handelsrecht
    • Kaufmannsbegriff und Arten von Kaufleuten
    • Handelsregister
    • Unselbstständige Hilfspersonen
  • Arbeitsrecht
    • Definition und Individualarbeitsrecht
    • Pflichten aus dem Arbeitsverhältnis: Pflichten des Arbeitgebers
    • Pflichten aus dem Arbeitsverhältnis: Pflichten des Arbeitnehmers
    • Beendigung des Arbeitsverhältnisses
      • Allgemeine Definition
      • Kündigungsfristen und Kündigungsschutz
  • Besondere Arbeitsverhältnisse
    • Definition und verschiedene besondere Arbeitsverhältnisse
    • Schutz des Menschen
      • Technischer Arbeitsschutz und sozialer Arbeitsschutz
    • Kollektivarbeitsrecht
      • Definition und Betriebsverfassungsrecht
  • Wettbewerbsrecht
    • Wettbewerbsbeschränkungen
    • Wettbewerbsschutz
  • Gewerberecht
    • Grundlagen, Bestimmungen und Gewerbeuntersagung
  • Steuern
    • Begriffe des Steuerrechts
  • Einkommenssteuer
    • Steuerpflicht und Kapitalertragssteuer
  • Körperschaftssteuer
    • Einführung und Steuerpflicht
    • Zu versteuerndes Einkommen und Steuersatz
  • Gewerbesteuer
    • Grundlagen und Steuerpflicht
    • Formen von Gewerbebetrieben und Ermittlung der Gewerbesteuer
  • Umsatzsteuer
    • System
    • Prüfungsschema
  • Grundsteuer und Grunderwerbsteuer
    • Die Grundsteuer
    • Die Grunderwerbsteuer
  • Erwerbs- und Schenkungssteuer
    • Grundlagen und persönliche Steuerpflicht
  • 44
  • 13
  • 171
  • 0
einmalig 39,00
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG
Online-Kurs Top AngebotTrusted Shop

Unsere Nutzer sagen:

  • Gute Bewertung für Recht und Steuern

    Ein Kursnutzer am 17.10.2015:
    "Sehr gut :-) "

  • Gute Bewertung für Recht und Steuern

    Ein Kursnutzer am 12.10.2014:
    "Seht gut !"

NEU! Sichere dir jetzt die perfekte Prüfungsvorbereitung und spare 10% bei deiner Kursbuchung!

10% Coupon: lernen10

Zu den Online-Kursen