wiwiweb
online lernen

Besser lernen mit Online-Kursen

NEU! Jetzt online lernen:
Volks- und Betriebswirtschaft
Den Kurs kaufen für:
einmalig 39,00 €
Zur Kasse
Rechtsformen > Personengesellschaften:

Offene Handelsgesellschaft

WebinarTerminankündigung:
 Am 12.01.2017 (ab 18:00 Uhr) findet unser nächstes Webinar statt.
Gratis-Webinar Grundbegriffe der Bilanzierung
- In diesem 60-minütigen Gratis-Webinar gibt Daniel Lambert einen Überblick über die zentralen Begriffe der Bilanzierung - hier im Besonderen dem Bilanzausweis.
[weitere Informationen] [Terminübersicht]

Eine Offene Handelsgesellschaft (OHG) ist auf den Betrieb eines Handelsgewerbes gerichtet und wird von mindestens zwei Gesellschaftern unter gemeinsamer Firma betrieben (§§ 105-160 HGB).  

Methode

 Merken Sie sich also direkt einen entscheidenden Unterschied zur GbR: die OHG kann nur für eine gewerbliche (!) Tätigkeit ausgeübt werden!

Die Gesellschafter haften mit ihrem gesamten Privatvermögen als Gesamtschuldner.

Die OHG entsteht durch Vertrag, der formfrei ist. Es herrscht Vertragsfreiheit, d.h. die Gesellschafter dürfen bei der OHG-Gründung abweichende Regelungen treffen. Tun sie dies nicht, so gelten die Regelungen des HGB. Sollte auch dort keine Regelung einschlägig sein, so greifen die Vorschriften des BGB über die Gesellschaft, § 105 II HGB.

Wir diskutieren im Folgenden

Bei der Gründung einer OHG reden wir über

  • Gesellschafter einer OHG

  • Gründungsvoraussetzungen

  • Firma (= Name) der OHG

  • Wirksamwerden nach außen

  • Eintragung ins Handelsregister

Rechte und Pflichten der OHG-Gesellschafter sind wie folgt.

  • Rechte

    • Geschäftsführung

    • Privatentnahme

    • Einsichtnahme

    • Gewinnanteile

  • Pflichten

    • Einlagepflicht

    • Haftpflicht

    • Arbeitspflicht

    • Beachtung des Wettbewerbsverbots

Einlagepflicht bedeutet, dass eine bestimmte Summe in Geld oder Sachen zu leisten ist. Haftpflicht meint, dass man den Gesellschaftsgläubigern gegenüber unbeschränkt, unmittelbar und solidarisch zu haften hat. Arbeitspflicht wiederum heißt, dass man der Gesellschaft die eigene Arbeitskraft zur Verfügung zu stellen hat. Wettbewerbsverbot beachten bedeutet, dass ein Gesellschafter nicht in einer anderen Unternehmung derselben Branche beteiligt sein darf oder allein Geschäfte aus dem Geschäftszweig der OHG tätigen darf.  

Video

Video: Offene Handelsgesellschaft

Lückentext
Bitte die Lücken im Text sinnvoll ausfüllen.
Eine oHG ist eine spezielle Form der .
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte füllen Sie alle Lücken im Text aus. Möglicherweise sind mehrere Lösungen für eine Lücke möglich. In diesem Fall tragen Sie bitte nur eine Lösung ein.

Bild von Autor Daniel Lambert

Autor: Daniel Lambert

Dieses Dokument Offene Handelsgesellschaft ist Teil eines interaktiven Online-Kurses zum Thema Volks- und Betriebswirtschaft.

Dipl.-Math. Dipl.-Kfm. Daniel Lambert gibt seit vielen Jahren Kurse zur Prüfungsvorbereitung. Er unterrichtet stets orientiert an alten Prüfungen und weiß aus langjähriger Erfahrung, wie sich komplexe Sachverhalte am besten aufbereiten und vermitteln lassen. Daniel Lambert ist Repetitor aus Leidenschaft seit nunmehr 20 Jahren.
Vorstellung des Online-Kurses Volks- und BetriebswirtschaftVolks- und Betriebswirtschaft
Dieser Inhalt ist Bestandteil des Online-Kurses

Volks- und Betriebswirtschaft

wiwiweb - Interaktive Online-Kurse (wiwiweb.de)
Diese Themen werden im Kurs behandelt:

[Bitte auf Kapitelüberschriften klicken, um Unterthemen anzuzeigen]

  • Volkswirschaftliche Grundlagen
    • Markt, Preis und Wettbewerb
      • Einleitung zu Markt, Preis und Wettbewerb
      • Marktgleichgewicht
    • Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung
    • Konjunktur und Wirtschaftswachstum
      • Einleitung zu Konjunktur und Wirtschaftswachstum
      • Wirtschaftspolitik
      • Wirtschaftspolitische Schulen
    • Außenwirtschaft
  • Betriebliche Funktionen
    • Einleitung zu Betriebliche Funktionen
  • Existenzgründung
    • Einleitung zu Existenzgründung
  • Rechtsformen
    • Einleitung zu Rechtsformen
    • Personengesellschaften
      • Einleitung zu Personengesellschaften
      • Gesellschaft bürgerlichen Rechts
      • Offene Handelsgesellschaft
      • Kommanditgesellschaft
      • Stille Gesellschaft
      • Partnergesellschaft
    • Juristische Personen
      • Einleitung zu Juristische Personen
      • Kapitalgesellschaften
      • Eingetragene Genossenschaften
    • Zusammenfassung
  • Unternehmenszusammenschlüsse
    • Einleitung zu Unternehmenszusammenschlüsse
    • Kooperation
    • Konzentration
  • 23
  • 27
  • 118
  • 2
einmalig 39,00
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG
Online-Kurs Top AngebotTrusted Shop

Unsere Nutzer sagen:

  • Gute Bewertung für Volks- und Betriebswirtschaft

    Ein Kursnutzer am 23.12.2014:
    "Das Lernen macht so Spaß"

NEU! Sichere dir jetzt die perfekte Prüfungsvorbereitung und spare 10% bei deiner Kursbuchung!

10% Coupon: lernen10

Zu den Online-Kursen