ZU DEN KURSEN!

Konzernabschluss nach IFRS - Notwendige Maßnahmen zur Vorbereitung der Konsolidierung

Kursangebot | Konzernabschluss nach IFRS | Notwendige Maßnahmen zur Vorbereitung der Konsolidierung

Konzernabschluss nach IFRS

Notwendige Maßnahmen zur Vorbereitung der Konsolidierung

wiwiweb JETZT WEITER LERNEN!

Weitere Lernvideos sowie zahlreiche Materialien erwarten dich:
Komplettpaket für wiwi-Studenten


1675 Lerntexte mit den besten Erklärungen

347 weitere Lernvideos von unseren erfahrenen Dozenten

3837 Übungen zum Trainieren der Inhalte

2145 informative und einprägsame Abbildungen

Ziel der Vorbereitungsmaßnahmen zur Erstellung des Konzernabschlusses ist die Aufstellung der Summenbilanz bzw. der Summen-Gesamtergebnisrechnung (bzw. Summen-„GuV und sonstiges Gesamtergebnis“). Diese ermitteln sich als die Addition der Bilanzwerte bzw. der Gesamtergebnisrechnungswerte der in den Konsolidierungskreis einzubeziehenden Konzernunternehmen.

Notwendige Maßnahmen zur Vorbereitung der Konsolidierung

Die Summenbilanz und die Summen-Gesamtergebnisrechnung bildengleichzeitig den Ausgangspunkt für die darauf aufzusetzenden Konsolidierungsmaßnahmen.

Verschiedene Maßnahmen sind nötig, bevor die Konsolidierung startet: