ZU DEN KURSEN!

Kosten- und Erlösrechnung - Einstufige Divisionskalkulation

Kursangebot | Kosten- und Erlösrechnung | Einstufige Divisionskalkulation

Kosten- und Erlösrechnung

Einstufige Divisionskalkulation

Inhaltsverzeichnis

Bei der einstufigen Divisionskalkulation werden die Kosten durch die gesamte Menge dividiert, d.h. man rechnet

Merke

$$\ Selbstkosten = {K \over x} $$

Beurteilung des Verfahrens

Die einstufige Divisionskalkulation ist deswegen problematisch, weil die gesamten Kosten auf die gesamte Menge eines Produkts zugeschlagen werden. Sollten jedoch unterschiedliche Produkte von ein und derselben Unternehmung hergestellt werden, so ist die Methode der einstufigen Divisionskalkulation bereits nicht mehr korrekt.

Beispiel 32:
Die Ewa S.-AG aus Schweich, stadtbekannter Regenschirm-Produzent, hatte Kosten in Höhe von 1.000.000 € in der letzten Periode verbucht und insgesamt 4.000.000 Schirme produziert. Die Selbstkosten SK liegen bei
$$\ SK = {K \over x} = {1.000.000 \over 4.000.000} = 0,25\ € $$
pro Regenschirm.