Jetzt neu: Steuerrecht online lernen auf steuerkurse.de!
ZU DEN KURSEN!

Makroökonomie - Wirkung einer expansiven Wirtschaftspolitik im keynesianischen Totalmodell

Kursangebot | Makroökonomie | Wirkung einer expansiven Wirtschaftspolitik im keynesianischen Totalmodell

Makroökonomie

Wirkung einer expansiven Wirtschaftspolitik im keynesianischen Totalmodell

Betrachten wir zunächst das keynesianische Totalmodell genauer.

Grafische Darstellung des keynesianischen Totalmodells

Es kommt zu einer Rechtsverschiebung der YD-Kurve, wenn sich die Staatsausgaben G oder die Geldmenge M erhöht (s. Abb. 69).

Abb. 69: Keynesianisches Totalmodell
Abb. 69: Keynesianisches Totalmodell

Wirkung der expansiven Wirtschaftspolitik

Das Preisniveau P steigt.

Der Reallohn von $\frac {W}{P}$ fällt, wenn der Nominallohn starr ist und der Nenner des Ausdrucks $\frac {W}{P}$ steigt.

Die Unternehmen als Nachfrager fragen auf dem Arbeitsmarkt mehr Arbeit nach.

Daher sinkt die Arbeitslosigkeit und die gearbeitete Menge N steigt (s. Abb. 69).

Expertentipp

Hier klicken zum AusklappenDer zur Reduktion der Arbeitslosigkeit sinkende Reallohn, findet im keynesianischen Modell über eine Erhöhung des Preisniveaus statt.

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Aufgrund der starren Löhne w, existieren in der keynesianischen Variante Realeffekte, welche durch die expansiven Wirtschaftspolitiken ausgelöst werden.