Jetzt neu: Steuerrecht online lernen auf steuerkurse.de!
ZU DEN KURSEN!

Einführung in das Marketing - Nachfrageorientierte Preisbestimmung

Kursangebot | Einführung in das Marketing | Nachfrageorientierte Preisbestimmung

Einführung in das Marketing

Nachfrageorientierte Preisbestimmung

Eine Möglichkeit, den Preis festzusetzen, ist, die Wertempfindung des Käufers heranzuziehen. Der Käufer misst dem Produkt einen gewissen Wert zu. Diese Daten versucht man durch Marktforschung zu ermitteln.
Hat man dann einen Wert ermittelt, werden erst dann die mögliche Ausstattung des Produktes und die dadurch maximal erlaubten Kosten errechnet.

Das Problem bei dieser Methode der Preisfindung ist, dass das Unternehmen nur schwer an verlässliche Daten herankommt. Zudem können sich Schwierigkeiten ergeben, wenn der vom möglichen Kunden genannte angemessene Preis zu gering ist, um ein qualitativ gutes Produkt zu erstellen.


(Quelle: Kotler 2003)