ZU DEN KURSEN!

SPSS Statistik-Software - Berechnen, verschieben, zählen

Kursangebot | SPSS Statistik-Software | Berechnen, verschieben, zählen

SPSS Statistik-Software

Berechnen, verschieben, zählen

In SPSS gibt es zahlreiche Möglichkeiten bestimmte Variablen zu transformieren um diese den eigenen Bedürfnissen anzupassen. Transformationen stellen ein wichtiges Instrument dar, wenn man z.B. fremde Daten auf den eigenen Datensatz umcodieren möchte, oder Klassierungen vornehmen möchte.

Transformationsoperationen
Transformationsoperationen

Variablen berechnen

In SPSS ist die Berechnung von neuen Variablen eine sehr wichtige Funktion. Die Funktion birgt zahlreiche Möglichkeiten, die man so nicht vermuten würde.

  • Was machen Sie, wenn Sie zum Beispiel das Alter von Personen bestimmen wollen, Sie aber nur die Geburtsdaten vorliegen haben?
  • Was machen Sie, wenn Sie berechnen wollen, wie viele Semester der Probant noch studieren kann, um in der Regelstudienzeit zu bleiben?

Diese und sehr viele weitere Fragen können durch die Funktion „Variable berechnen“ gelöst werden.

Gehen wir von einer Regelstudienzeit von 6 Semestern  aus berechnet sich die Variable wie folgt:

Variable berechnen
Variable berechnen

Folgende neue Variable erscheint dann in der Ansicht:

Ausgabe
Ausgabe

Negative Zahlen zeigen hier, wie lange der Befragte bereits über der Regelstudienzeit studiert. Postive Zahlen zeigen an, wie lange ein Proband noch studieren kann, bevor er die Regelstudienzeit erreicht hat. Wenn man unterschiedliche Regelstudienzeiten einbauen möchte, kann man die Berechnung noch an Bedingungen knüpfen.

Werte zählen

Oft will man bei bestimmten Datensätzen zählen, wie oft bestimmte Werte, oder bestimmte Kombinationen in einem Datensatz vorkommen. Hierzu kann diese Funktion genutzt werden.

Folgendes Beispiel ist zum Nachvollziehen aus unserem Video entnommen:

Fälle zählen
Fälle zählen

Um die Werte zählen zu können, müssen unter dem Punkt „Werte definieren“ noch Einstellungen vorgenommen werden:

Einstellung der zu zählenden Werte
Einstellung der zu zählenden Werte


Als Ausgabe fügt SPSS folgende neue Spalte ein:

Ausgabe
Ausgabe

Werte verschieben

Was passiert, wenn Sie 50.000 Leute befragt haben, die Daten eingegeben haben und feststellen, dass Sie sich z.B. bei der Eingabe um eine Zeile vertan haben? Ein manuelles Eintippen wäre sehr aufwändig und eine Veränderung über "strg+x" und "strg+v" würde auch sehr viel Zeit zum Scrollen benötigen. Daher nutzen Sie die Funktion „Werte verschieben“.

Werte verschieben
Werte verschieben

Im Video gehen wir auf diese Funktion noch einmal etwas näher ein!

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Abhängig von der Zielsetzung ist es in vielen Fällen sinnvoll und gegebenen falls sogar notwendig, mehrere Transformationsoperationen durchzuführen!

Video: Berechnen, verschieben, zählen