ZU DEN KURSEN!

Deskriptive Statistik - Gründe für quasistetige Merkmale

Kursangebot | Deskriptive Statistik | Gründe für quasistetige Merkmale

Deskriptive Statistik

Gründe für quasistetige Merkmale

Oftmals ist es für die statistische Weiterverarbeitung zweckmäßig von den getroffenen Einteilungen abzuweichen und Merkmale anders zu behandeln als sie es tatsächlich sind. So werden bspw. eigentlich diskrete Merkmale wie stetige behandelt oder es wird bewusst ein Informationsverlust in Kauf genommen, in dem stetige Merkmale in diskrete umgewandelt oder sogar wie bei der Skalentransformation angeführt in eine geringere Skala transformiert werden.

Das führt zu dem nächsten Grundbegriff in der Statistik: Quasistetige Merkmale.