ZU DEN KURSEN!

Steuerrechtliche Grundlagen - Aufgabe Forderungen

Kursangebot | Steuerrechtliche Grundlagen | Aufgabe Forderungen

Steuerrechtliche Grundlagen

Aufgabe Forderungen

Beim Mandanten Gobbers soll der Abschluss für das Wirtschaftsjahr 2016 erstellt werden. Aber zuvor müssen folgende Sachverhalte gebucht und geklärt werden.

Laut Buchführung beträgt der Forderungsbestand der Firma Gobbers 320.000 € zum 31.12.2016. Aus dem Forderungsbestand entfallen 60.000 € auf Abnehmer aus anderen EU-Staaten und 30.000 € aus Drittländern.

In dem Bestand ist eine Forderung i.H. von 15.000 € gegen die Firma Bergen vorhanden, die auf Grund einer Insolvenz des Kunden im Dezember 2016 uneinbringlich wurde.

Außerdem ist eine Forderung gegen die Firma Busel in Zürich (Schweiz) im Oktober 2016 über 5.000 € ausgefallen. 

Aus Vorjahren beträgt das allgemeine Ausfallrisiko 2 % der vermutlich einwandfreien Forderungen.

  1. Buchen Sie den Ausfall der Forderungen gegen die Firma Bergen.
  2. Buchen Sie die Wertberichtigung der Forderung gegen die Firma Busel.
  3. Berechnen und buchen Sie die Pauschalberichtigung per 31.12.2016. Eine Pauschalwertberichtigung wurde zum 31.12.2015 i.H.v. 2.500 € bilanziert. Das Rechenergebnis ist auf volle Euro aufzurunden.