ZU DEN KURSEN!

Buchführung - Verbuchung eines Darlehen

Kursangebot | Buchführung | Verbuchung eines Darlehen

Buchführung

Verbuchung eines Darlehen

Bei der Verbuchung von Darlehen sind unterschiedliche Konten betroffen:

  • Bank
  • Disagio
  • Zinsaufwand
  • Darlehensverbindlichkeiten
  • Agio
  • GuV
  • SBK

An einem Beispiel lässt sich dies verdeutlichen:

Beispiel:
Buchung eines Fälligkeitsdarlehens in Höhe von 100.000 € am 01.07.2010, Auszahlungsbetrag 95.000 €, der Zinssatz beträgt 5% p.a., die Laufzeit beträgt 5 Jahre:

Bank 95.000 an Darlehensverbindlichkeiten 100.000
Disagio 5.000

Verbuchung des laufenden Zinsaufwands für den Zeitraum 01.07.2010 bis 31.12.2010 (6 Monate):

Zinsaufwand 2.500 an Bank 2.500

Am Bilanzstichtag muss nun das Disagio als zusätzlicher Zinsaufwand auf die Laufzeit verteilt werden, d.h. 5.000 € $\ \Rightarrow $ 1.000 € pro Jahr:

Zinsaufwand 1.000 an Disagio 1.000

Die Tilgung des Darlehens am 30.06.2015 wird wie folgt verbucht:

Darlehensverbindlichkeiten 100.000 an Bank 100.000
Konto Betrag