ZU DEN KURSEN!

Konzernabschluss nach IFRS - Unbearbeitete Lageraufnahme

Kursangebot | Konzernabschluss nach IFRS | Unbearbeitete Lageraufnahme

Konzernabschluss nach IFRS

Unbearbeitete Lageraufnahme

Wieder stellt ein Unternehmen Vermögenswerte her, um sie danach an ein Konzernunternehmen weiter zu verkaufen.

Beispiel 7.11:

(identisch zu Beispiel 7.3):

Die Mutter-GmbH hält alle Anteile an der Tochter-AG und liefert dieser für 300 € eine Maschine, die sie selbst erstellt hatte. Die Maschine befindet sich am Bilanzstichtag bei der Tochter-AG noch auf Lager. Er ist zur Weiterverarbeitung bzw. zur Weiterveräußerung bestimmt, hier hat man sich noch nicht entschieden. Die Mutter hatte Herstellungskosten von 200 €, die sich auf Materialaufwand von 80 € und Personalaufwand von 120 € aufteilen.

Man rechnet

Posit.

GuV Mutter

GuV Tochter

Summen-GuV

Konsolidierg.

Konzern-GuV

Aufw.

Ertrag

Aufw.

Ertrag

Aufw.

Ertrag

Soll

Haben

Aufw.

Ertrag

Umsatz

300

300

300

Herstellungskosten

80 + 120

200

80 + 120

JÜ/JF

100

100

100

Summe

300

300

300

300

300