ZU DEN KURSEN!

Konzernabschluss nach IFRS - Folgekonsolidierung

Kursangebot | Konzernabschluss nach IFRS | Folgekonsolidierung

Konzernabschluss nach IFRS

Folgekonsolidierung

Im Rahmen der Folgekonsolidierung werden

die bei der Erstkonsolidierung entstanden sind, fortgeführt.

Man muss daher wissen, über welchen Zeitraum die Vermögenswerte zu verteilen sind.

Merke

Der Geschäfts- oder Firmenwert wird bei IFRS nicht planmäßig abgeschrieben, sondern höchstens außerplanmäßig. Vielmehr unterliegt bei IFRS dieser einem jährlich durchzuführenden Impairment Test, wird also möglicherweise außerplanmäßig abgeschrieben (= wertgemindert).

Dies ist im HGB anders. Dort unterliegt der entstandene Geschäfts- oder Firmenwert der planmäßigen Abschreibung.

Beachte zu den Abschreibungen beim Umlaufvermögen folgendes.

Methode

Bei den Vermögenswerten ist wichtig, dass man Anlage- und Umlaufvermögen trennt. Beim Umlaufvermögen wird in manchen Prüfungen gesagt, dass es „durch Umschlag in der nächsten Periode realisiert“ wird. Dies bedeutet dann, dass die entstandenen stillen Reserven im Umlaufvermögen in der Folgeperiode komplett aufzulösen sind.

Geschäfts- und Firmenwert

Video: Folgekonsolidierung