ZU DEN KURSEN!

Konzernabschluss nach IFRS - Lösung: Darlehen bei Schuldenkonsolidierung

Kursangebot | Konzernabschluss nach IFRS | Lösung: Darlehen bei Schuldenkonsolidierung

Konzernabschluss nach IFRS

Lösung: Darlehen bei Schuldenkonsolidierung

Das Disagio beträgt 0,05·50.000 = 2.500 €. Die Mutter vereinnahmt das Disagio über die Laufzeit, die Tochter führt eine sofortige Aufwandsverrechnung durch. Es liegt eine materielle Aufrechnungsdifferenz vor.

Positionen

2007

2008

2009

2010

Einzelbilanzen

MU: Forderung

48.125 (= 1 - 0,05)·50.000 + 2.500/4)

48.750

49.375

50.000

TU: Verbindlichkeit

50.000

50.000

50.000

50.000

Differenz

1.875

1.250

625

-

Konzernbilanz

Forderung

0

0

0

0

Verbindlichkeit

0

0

0

0

Bilanzgewinn

1.875

1.250

625

0

Jahr

GuV

TU

MU

Konsolidierung

Konzern-GuV

S

H

1

Zinsaufwand

4.000 + 2.500

6.500

Zinsertrag

4.000 + 625

4.625

Jahresüberschuss

1.875

1.875

Gewinnvortrag

Bilanzgewinn

1.875

2

Zinsaufwand

4.000

4.000

Zinsertrag

4.000 + 625

4.625

Jahresüberschuss

625

-625

Gewinnvortrag

1.875

Bilanzgewinn

1.250

3

Zinsaufwand

4.000

4.000

Zinsertrag

4.000 + 625

4.625

Jahresüberschuss

625

-625

Gewinnvortrag

1.250

Bilanzgewinn

625

4

Zinsaufwand

4.000

4.000

Zinsertrag

4.000 + 625

4.625

Jahresüberschuss

625

-625

Gewinnvortrag

+625

Bilanzgewinn

0