ZU DEN KURSEN!

Kosten- und Erlösrechnung - Kuppelkalkulation - Marktwertmethode

Kursangebot | Kosten- und Erlösrechnung | Kuppelkalkulation - Marktwertmethode

Kosten- und Erlösrechnung

Kuppelkalkulation - Marktwertmethode

Bei der Marktwertmethode verteilt man die Kosten nach Maßgabe der Deckungsbeiträge auf die einzelnen Produkte.

Berechnung der Deckungsbeiträge

Zunächst errechnet man auf unterster Ebene die Deckungsbeiträge der einzelnen Produkte:

Produkte Erlöse Kosten Deckungsbeitrag
$\ P_1 $10.0002.0008.000
$\ P_2 $20.0003.00017.000
Summe der Deckungsbeiträge25.000


Tab. 39: DB1, DB2 zur Verrechnung der 15.000 €

Verteilung der Kosten auf die Produkte

Die Kosten des Zwischenprodukts ZP 1, nämlich 15.000 €, werden nun nach Maßgabe der Deckungsbeiträge der Produkte P 1 und P 2 verteilt. Das Produkt P 1 erzielt 8.000/25.000 = 32 % des Deckungsbeitrags und trägt damit auch 32 % der Kosten. Ihm werden daher 15.000·0,32 = 4.800 € zugeschlagen. Das Produkt P 2 erzielt analog 68 % der Deckungsbeiträge und trägt daher auch 68 % der Kosten, also 15.000·0,68 = 10.200 €.

Damit verteilt man also die Kosten nach Maßgabe der Deckungsbeiträge. Man rechnet daher

Produkte Erlöse Kosten Deckungsbeitrag Verteilung Kosten
($\ \% \cdot 15.000 $)
$\ DB_{neu} $
$\ P_1 $10.0002.0008.00032 %4.8003.200
$\ P_2 $20.0003.00017.00068 %10.2006.800
Summen:25.000100 %15.00010.000


Tab. 40: Verteilung 15.000 € auf P1 und P2 nach Marktwertmethode

Expertentipp

Hier klicken zum Ausklappen Bei der Marktwertmethode werden also Kosten, die auf mehrere Produkte zu verteilen sind, nach Maßgabe der Deckungsbeiträge aufgespalten, die auf unterer Ebene auf diese Produkte entfallen.

Daher kalkuliert man die Deckungsbeiträge von P 3 und P 4 :

Produkte Erlöse Kosten Deckungsbeitrag Verteilung Kosten($\ \% \cdot 6.000 $) DBneu
$\ P_3 $4.0001.0003.00037,5 %2.250750
$\ P_4 $9.0004.0005.00062,5 %3.7501.250
$\ \sum = 8.000 $$\ \sum =100 \% $$\ \sum = 6.000 $2.000


Tab. 41: Verteilung 6.000 € auf P3 und P4 nach Marktwertmethode

Danach muss man die noch anfallenden 10.000 € verteilen, diesmal auf alle vier Produkte, denn alle vier sind für die Entstehung dieser 10.000 € verantwortlich. Deshalb kalkuliert man wieder die Deckungsbeiträge, addiert sie, berechnet die prozentualen Anteile und verteilt die 10.000 € nach Maßgabe dieser Anteile:



Verteilung 10.000 ? nach Maßgabe der Deckungsbeiträge
Abb. 18: Verteilung 10.000 ? nach Maßgabe der Deckungsbeiträge



Also rechnet man:

Produkte Deckungsbeitrag Verteilung Kosten
($\ \% \cdot 10.000 $)
$\ DB_{neu} $
$\ P_1 $3.20026,67%2.666,67533,33
$\ P_2 $6.80056,67%5.666,671.133,33
$\ P_3 $7506,25%625125
$\ P_4 $1.25010,41671.041,67208,33
$\ \sum = 12.000 $$\ \sum = 10.000 $$\ \sum = 2.000 $


Tab. 42: Verteilung der 10.000 € auf alle vier Produkte