Kursangebot | Kosten- und Erlösrechnung | Prozesskostenrechnung - Video

Kosten- und Erlösrechnung

Prozesskostenrechnung - Video

x
Juracademy JETZT WEITER LERNEN!

Weitere Lernvideos sowie zahlreiche Materialien für deine Prüfungsvorbereitung erwarten dich:
Kurspaket Bilanzbuchhalter Abo (alte PO)


1959 Lerntexte mit den besten Erklärungen

305 weitere Lernvideos von unseren erfahrenen Dozenten

2008 Übungen zum Trainieren der Inhalte

55 informative und einprägsame Abbildungen

Es wird nach der Berechnung von Herstellkosten nach der Zuschlagskalkulation und der Prozesskostenrechnung gefragt. Dabei soll auf den Allokationseffekt und den Komplexitätseffekt eingegangen werden.

Prozesskostenrechnung Beispiel 

Weltenbummler D. aus D. läßt sich auf Bali maßgeschneiderte Hemden anfertigen. Es gelte, 10.000 € an Gemeinkosten auf drei Hemdensorten, die hergestellt werden, zu verteilen. Folgende Informationen sind ihm bekannt:

Informationen Hemd A Hemd B Hemd C
Mengen200300500
Einzelkosten201030
Prozesse231

Berechnung der Herstellkosten

Die Aufgabe ist die Berechnung der Herstellkosten im obigen Beispiel nach

a) nach der Zuschlagskalkulation,
b) nach der Prozesskostenrechnung,


Worauf sind die Unterschiede zwischen den Ergebnissen in beiden Rechnungen zurückzuführen? Berechne hierzu
c) den Allokationseffekt,
d) den Komplexitätseffekt.

Video: Prozesskostenrechnung - Video

Berechnung des Zuschlagssatzes

a) Die Zuschlagskalkulation ermittelt man zunächst den Zuschlagssatz:
$$\ ZS_{GK}= {Gemeinkosten \over Einzelkosten} $$ $$\ = {10.000 \over 20 \cdot 200+10 \cdot 300+30 \cdot 500}= {10.000 \over 22.000}= 45,4545\ \% $$ Hiernach werden 45,45 % auf die Einzelkosten draufgeschlagen.

Kosten Hemd A Hemd B Hemd C
Einzelkosten201030
Materialgemeink. ($\ 45,45\% \cdot MEK $)9,094,5513,64
Herstellkosten29,0914,5543,64


Tab. 107: Zuschlagskalkulation

Berechnung des Prozesskostensatzes

b) In der Zuschlagskalkulation errechnet man zunächst den Prozesskostensatz durch
$$\ PK-Satz = {Gemeinkosten \over Anzahl\ Prozesse} $$ $$\ = {10.000 \over 2 \cdot 200 + 3 \cdot 300 + 1 \cdot 500}= {10.000 \over 1.800}=5,5556\ {€ \over Prozess} $$ Also kalkuliert man

Kosten Hemd A Hemd B Hemd C
Einzelkosten201030
Materialgemeink.11,1116,675,56
Herstellkosten31,1126,6735,56


Tab. 108: Zuschlagskalkulation

Berechnung des Allokations- und Komplexitätseffekts

c), d) Bei Hemd C ist der Unterschied allein auf die unterschiedliche Allokation der Gemeinkosten zurückzuführen, bei B und C hingegegen auch auf die unterschiedliche Komplexität:

Kosten Hemd A Hemd B Hemd C
Materialgemeinkosten Zuschl.kalkul.9,094,5513,64
Materialgemeinkosten Prozesskostenre.11,1116,675,56
Unterschied2,0212,12-8,08
Allokationseffekt-3,531,01-8,08
Komplexitätseffekt5,5511,11-


Tab. 109: Allokations- und Komplexitätseffekt