ZU DEN KURSEN!

Makroökonomie - Primärgeldschöpfung

Kursangebot | Makroökonomie | Primärgeldschöpfung

Makroökonomie

Primärgeldschöpfung

Wir stellen uns hier die Frage, welche Möglichkeiten die Europäische Zentralbank hat, die Geldmenge zu steuern. Man spricht bei der EZB z.B. von folgenden Optionen:

  • Mindestreservepolitik
     
  • Offenmarktpolitik
    ◊    Hauptrefinanzierungsinstrument
    ◊    längerfristige Refinanzierungsgeschäfte
    ◊    Feinsteuerungsoperationen
    ◊    strukturelle Operationen
     
  • ständige Fazilitäten
    ◊    Einlagefazilitäten
    ◊    Spitzenrefinanzierungsfazilität.
     

Merke

Der Unterschied zwischen den Offenmarktgeschäften und den Ständigen Fazilitäten besteht darin, dass erstere auf Initiative der Zentralbank zustande kommen. Letztere hingegen passieren auf Initiative der Geschäftsbanken.