Jetzt neu: Steuerrecht online lernen auf steuerkurse.de!
ZU DEN KURSEN!

Makroökonomie - Devisen von Wechselkursen im Mundell-Fleming-Modell

Kursangebot | Makroökonomie | Devisen von Wechselkursen im Mundell-Fleming-Modell

Makroökonomie

Devisen von Wechselkursen im Mundell-Fleming-Modell

Inhaltsverzeichnis

Bei Zahlungsmitteln in ausländischer Währung spricht man von Devisen. Unter Sorten versteht man Banknoten und Münzen in ausländischer Währung.

Einteilung der Devisen

Eingeteilt werden Devisen nach:

  • ihrer Konvertierbarkeit und
  • ihrer Verfügbarkeit.

Konvertierbarkeit von Devisen

Zu unterscheiden ist nach der Konvertierbarkeit gemäß:

  • frei konvertierbarer Devisen,
  • beschränkt konvertierbarer Devisen und
  • nicht konvertierbarer Devisen.

Frei konvertierbare Devisen lassen sich ohne jegliche Beschränkungen in andere Währungen tauschen.

Hinweis

Hier klicken zum AusklappenUneingeschränkt eintauschen lassen sich Euro und britische Pounds.

Beschränkt konvertierbare Devisen können aufgrund der Kapitalverkehrskontrolle nur eingeschränkt umgetauscht werden, da dazu vor allem betragsmäßige Beschränkungen gehören.

Nicht konvertierbare Devisen können nicht in andere Währungen umgetauscht werden, auf Grund der Devisenbewirtschaftung.

Verfügbarkeit von Devisen

Unterschieden wird nach ihrer Verfügbarkeit der Kassadevisen und Termindevisen.

Der Käufer von Kassadevisen bekommt diese genau zwei Geschäftstage nachdem er diese erworben hat. Der Zeitpunkt bei dem diese zur Verfügung gestellt werden, wird bei der Termindevise für die Zukunft vereinbart.