ZU DEN KURSEN!

Makroökonomie - Originäre Phillipskurve

Kursangebot | Makroökonomie | Originäre Phillipskurve

Makroökonomie

Originäre Phillipskurve

x
wiwiweb JETZT WEITER LERNEN!

Weitere Lernvideos sowie zahlreiche Materialien erwarten dich:
Komplettpaket für wiwi-Studenten


1389 Lerntexte mit den besten Erklärungen

410 weitere Lernvideos von unseren erfahrenen Dozenten

3428 Übungen zum Trainieren der Inhalte

1126 informative und einprägsame Abbildungen

Inhaltsverzeichnis

In seiner ursprünglichen Version postulierte Alban W. Phillips (1958) einen inversen Zusammenhang zwischen der Zuwachsrate des Nominallohns, also von gw, und der Arbeitslosenquote u.

Kausal wäre dies folgendermaßen zu erklären: wenn die Arbeitslosenquote u sinkt, so sind höhere Steigerungen des Nominallohns durchzusetzen. Das gu steigt also.

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Insgesamt erhält man daher einen inversen Zusammenhang zwischen gu und u. 

Video: Originäre Phillipskurve