ZU DEN KURSEN!

Steuerrechtliche Grundlagen - Selbstkontrolle (Aufgabe 1)

Kursangebot | Steuerrechtliche Grundlagen | Selbstkontrolle (Aufgabe 1)

Steuerrechtliche Grundlagen

Selbstkontrolle (Aufgabe 1)

Beim Einzelgewerbetreibenden Friedel Freudel aus Bonn, dessen Einkommensteuerveranlagung für 2008 unter dem Vorbehalt der Nachprüfung (§ 164 I AO) durchgeführt wurde, wird im Kalenderjahr 2009 eine Außenprüfung durchgeführt. Dabei kam es zu folgenden Feststellungen:

  • ein unbebautes Grundstück, das im Alleineigentum der Ehefrau von Friedel steht, ist mit den Anschaffungskosten von 50.000 € aktiviert worden,
  • in der Bilanz zum 31.12.2008 wurde der Warenbestand als Folge einer unzulässigen Teilwertabschreibung um 60.000 € zu niedrig bewertet,
  • Friedel hat ein von ihm im Januar 2008 für 50.000 € erworbenes unbebautes Grundstück nicht bilanziert, obwohl er dieses seit Anschaffung als Lagerplatz für sein Unternehmen nutzt.