ZU DEN KURSEN!

Bilanz nach Steuerrecht - Spezielle steuerrechtliche Arten von Rückstellungen

Kursangebot | Bilanz nach Steuerrecht | Spezielle steuerrechtliche Arten von Rückstellungen

Bilanz nach Steuerrecht

Spezielle steuerrechtliche Arten von Rückstellungen

wiwiweb JETZT WEITER LERNEN!

Weitere Lernvideos sowie zahlreiche Materialien erwarten dich:
Komplettpaket für wiwi-Studenten


1715 Lerntexte mit den besten Erklärungen

400 weitere Lernvideos von unseren erfahrenen Dozenten

3836 Übungen zum Trainieren der Inhalte

2264 informative und einprägsame Abbildungen

Folgende Rückstellungen existieren nur und ausschließlich in der Steuerbilanz, nicht hingegen in der Handelsbilanz:

  • Rückstellungen für aus künftigen Erträgen zu tilgende Verpflichtungen (§ 5 IIa EStG),
  • Rückstellungen wegen Verletzung fremder Patent-, Urheber- oder ähnlicher Schutzrechte (§ 5 III EStG, R 5.7 VII EStR),
  • Rückstellungen für Dienstjubiläumsverpflichtungen (§ 5 IV EStG),
  • Rückstellungen für Anschaffungs- oder Herstellungskosten (§ 5 IVb 1 EStG).

Rückstellungen für Anschaffungs- oder Herstellungskosten sind in der Regel Aufwendungen für die Entsorgung von Kern-Brennelementen. Diese Sonderregelung wurde durch das Steuerentlastungsgesetz 1999/2000/2002 eingeführt. Eine ergebniswirksame Auflösung der entsprechenden Rückstellungen muss in jenem Veranlagungszeitraum erfolgen, dessen Veranlagung noch nicht bestandskräftig ist (§ 52 XIV EStG).