Jetzt neu: Steuerrecht online lernen auf steuerkurse.de!
ZU DEN KURSEN!

Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung - Nebenrechnungen

Kursangebot | Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung | Nebenrechnungen

Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung

Nebenrechnungen

Nachdem Sie nun die Hauptrechnung in der VGR kennengelernt haben, möchten wir auch kurz einmal anreißen, welche weiteren Rechnungen in der VGR möglich sind. Auf keine der Rechnungen werden wir quantitativ eingehen, da  ein qualitatives Verständnis der Rechnungen ausreichen sollte.

Input-Output Rechnung

Die Input-Output Rechnung ist jene, die die größte Nähe zur BIP-Berechnung aufweist. Bei dieser Rechnung werden die güter- und produktionsmäßigen Verflechtungen zwischen verschiedenen Produktionsbereichen dargestellt und deren Anteile an der gesamten Produktion ermittelt.

Vermögensrechnung

Die Vermögensrechnung soll mithilfe der Daten des Statistischen Bundesamtes und der Deutschen Bundesbank einen Einblick in die Aufteilung der Vermögensgegenstände ermöglichen. Sie unterscheidet auch zwischen den Beständen an Sachgütern, Forderungen  und Verbindlichkeiten, um ein möglichst gutes Bild des Vermögens innerhalb einer Volkswirtschaft abzubilden.

Finanzierungsrechnung

Bei der Finanzierungsrechnung (auch  gesamtwirtschaftliche Finanzierungsrechnung genannt) handelt es sich um eine ex-post Analyse, die die Geldvermögensänderungen der einzelnen Sektoren analysiert.  Hierbei werden die Einzahlungsüberschüsse den Defiziten gegenübergestellt. Das Ausland wird hierbei zwangsweise auch mit einbezogen, wobei natürlich auch Wechselkurse zu beachten sind.

Privateinkommen

Die Ermittlung die Privateinkommen ist verhältnismäßig sehr einfach, da hierbei einfach nur die privaten Haushalte aufgeteilt werden in Selbstständige, Arbeitnehmer und nichterwerbstätige Haushalte und deren Einkommen angegeben wird.

Arbeitsvolumenrechnung

Die Arbeitsvolumenrechnung ermittelt die Anzahl von Arbeitnehmern und Selbstständigen und somit indirekt auch die Arbeitslosigkeit.

 Außenwirtschaftsrechnung

Die Außenwirtschaftsrechnung analysiert alle Ströme zwischen In- und Ausländern innerhalb einer betrachteten Periode. Die Zahlungsbilanz zwischen In- und Ausland stellt hierbei die wichtigste Größe dar, da sie die Kreditbeziehungen zwischen den unterschiedlichen Ländern darstellt.